Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.02.2020, 08:36:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23515
  • Letzte: HF-FAN
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 643191
  • Themen insgesamt: 52111
  • Heute online: 504
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 8
Gäste: 455
Gesamt: 463

Autor Thema: [erledigt] home Partition aufteilen  (Gelesen 246 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] home Partition aufteilen
« am: 13.02.2020, 12:41:42 »
Guten Tag,
ich komme trotz Suche nicht weiter bzw. verstehe manches nicht, daher bitte ich euch um Hilfe.
Meine gesamte Festplatte (fast) ist als /home partioniert. Diese Partition möchte ich aufteilen z.B. 2/3 für "home" und 1/3 für "Datensicherung". Wie ist das auf einfachem Weg möglich?

NAME   MAJ:MIN RM   SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
sda      8:0    0 931,5G  0 disk
├─sda1   8:1    0   4,6G  0 part [SWAP]
└─sda2   8:2    0   927G  0 part /home
sdb      8:16   0 238,5G  0 disk
├─sdb1   8:17   0    99M  0 part /boot/efi
└─sdb2   8:18   0 238,4G  0 part /
sr0     11:0    1  1024M  0 rom 

Mein System: Mate 19.3 64bit

Danke vorab für die Bemühungen.
« Letzte Änderung: 13.02.2020, 13:25:03 von mintpet »

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #1 am: 13.02.2020, 12:48:27 »
Livesystem starten, Gparted aufrufen, die sda2 verkleinern, im dann freien Platz eine neue Partition einrichten.

Bei Unsicherheit im Partitionieren vorher Daten sichern!

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #2 am: 13.02.2020, 12:53:24 »
Ja, soweit war ich schon. Aber wenn ich sda2 verkleinert habe, entsteht für den Rest eine nicht zugewiesene Partion. Diese kann ich dann nur als Primäre Partition partitionieren. Das irritiert mich etwas. Ich benötige die doch nur als logische Partion. Oder wird die "neue" Primäre dann sda3?

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #3 am: 13.02.2020, 12:57:40 »
Eine Logische braucht man erst, wenn man mehr als 4 P. erstellen möchte, denn das geht nicht als Primäre. Einfach 3. primäre anlegen und als ext4 formatieren, fertich.

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #4 am: 13.02.2020, 13:08:18 »
@toffifee
Danke für die umgehende Antwort. Ja, wenn's so einfach ist, dann mache ich das doch mal. Vermutlich bin ich mir nur so unsicher, weil ich beim Partionierungssystem keinen wirklichen Durchblick habe.

Wie schon mehrfach erfahren, eure Unterstützung ist SUPER. Danke.

MGF Peter

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #5 am: 13.02.2020, 13:17:47 »
Setze dann bitte ggf. hier noch auf "erledigt" oder "gelöst". Dazu den Startpost "ändern" und das passende Präfix aus der Liste auswählen. Danke. Grüner Haken am letzten Post reicht nicht.

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #6 am: 13.02.2020, 13:46:04 »
Es muss aber auch möglich sein, eine neue Partition als erweiterte und darin neue logische Partitionen anzulegen. Selbst dann, wenn nur eine oder zwei primäre Partitionen vorhanden sind.
Voraussetzung ist nur freier Speicherplatz.
Insgesamt ist aber nur eine erweiterte Partition möglich, eine von maximal 4 primären Partitionen
« Letzte Änderung: 13.02.2020, 16:04:04 von aexe »

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #7 am: 13.02.2020, 13:46:50 »
Möglich ist es, aber nicht notwendig.

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #8 am: 13.02.2020, 14:44:27 »
Off-Topic:
Es muss aber auch möglich sein, eine neue Partition als erweiterte und darin neue logische Partitionen anzulegen. Selbst dann, wenn nur eine oder zwei logische primäre Partitionen vorhanden sind.
Voraussetzung ist nur freier Speicherplatz.
Insgesamt ist aber nur eine erweiterte Partition möglich, von maximal 4 logischen primären Partitionen

So passt es besser - oder ?
« Letzte Änderung: 13.02.2020, 15:35:07 von billyfox05 »

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #9 am: 13.02.2020, 14:59:46 »
Off-Topic:
???
Suchbild "Wo ist der Unterschied?"

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #10 am: 13.02.2020, 15:04:44 »
Möglich ist es, aber nicht notwendig.
Eine erweiterte Partition erweitert die Möglichkeiten, die eine doch arg begrenzte msdos Partitionstabelle nur mit primären Partitionen bietet.
Und man vermeidet bei evtl später erforderlichen Einrichtung von weiteren Partitionen (mehr als insgesamt 4) die Notwendigkeit alles wieder neu machen zu müssen.
Das war mein Gedanke.
« Letzte Änderung: 13.02.2020, 16:09:50 von aexe »

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #11 am: 13.02.2020, 15:37:08 »
Off-Topic:
Suchbild: Unterschied jetzt in ROT

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #12 am: 13.02.2020, 16:03:08 »
Diese Partition möchte ich aufteilen z.B. 2/3 für "home" und 1/3 für "Datensicherung"
Wenn die Platte plötzlich und unerwartet den Geist aufgibt, dann sind sowohl deine Daten im persönlichen Verzeichnis als auch die "Datensicherung" weg, daher würde ich nicht unbedingt von "Datensicherung" sprechen wollen. Eine solche wäre auf einem oder zwei externen Datenträgern deutlich besser aufgehoben.

Re: home Partition aufteilen
« Antwort #13 am: 13.02.2020, 16:06:30 »
Off-Topic:
@ billyfox
Jetzt hab ich es kapiert und korrigiert.
Danke für die Erleuchtung.   :D
« Letzte Änderung: 13.02.2020, 16:11:35 von aexe »