Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.02.2020, 07:41:02

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23515
  • Letzte: HF-FAN
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 643184
  • Themen insgesamt: 52111
  • Heute online: 504
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 399
Gesamt: 405

Autor Thema:  Nach Update auf Mint 19.3 Problem mit AVM WLAN-Stick  (Gelesen 238 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

seit meinem Update auf Mint 19.3 erhalte ich keine Verbindung zum Heimnetzwerk über meinen AVM WLAN Stick. Mit Mint 19.2 hat alles problemlos geklappt.

Außerdem erhalte ich auf meinem Desktop immer eine Anzeige "Fritz WLAN USB stick selfinstall". Ich kann dabei dieses Verzeichnis öffnen, aber mit dem Inhalt nichts anfangen.

Auch Abziehen das Sticks und neu einstecken hilft nichts.

Kann mir jemand helfen?

Danke
Rocksack




Re: Nach Update auf Mint 19.3 Problem mit AVM WLAN-Stick
« Antwort #1 am: 11.02.2020, 20:21:35 »
Hallo,

Bisschen mager die Info's.
Wie lief er denn unter LM 19.2?

LM 19.2 installiert und er lief?

Dann gehe auf den LM 19.2 Kernel 4.15er zurück, denn wenn du alle Update's gemacht hast bist du jetzt beim 5.3er.

Re: Nach Update auf Mint 19.3 Problem mit AVM WLAN-Stick
« Antwort #2 am: 11.02.2020, 20:28:13 »
Oh mann, nach dem Update war in der Netzwerkverwaltung WLAN ausgeschaltet... :o
Habs wieder aktiviert und jetzt funzt alles wieder.. :)

Trotzdem danke für deinen Hilfeversuch. :)

Re: Nach Update auf Mint 19.3 Problem mit AVM WLAN-Stick
« Antwort #3 am: 24.02.2020, 13:15:23 »
System:
  Host: stefan-To-Be-Filled-By-O-E-M Kernel: 5.3.0-28-generic x86_64
  bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Desktop System: brunenIT product: N/A v: N/A serial: <filter>
  Mobo: ASRock model: N68C-S serial: <filter> BIOS: American Megatrends
  v: P1.20 date: 03/01/2010
CPU:
  Topology: Dual Core model: AMD Athlon II X2 250 bits: 64 type: MCP
  L2 cache: 2048 KiB
  Speed: 3000 MHz min/max: 800/3000 MHz Core speeds (MHz): 1: 3000 2: 800
Graphics:
  Device-1: NVIDIA C61 [GeForce 7025 / nForce 630a] driver: nouveau
  v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: nouveau
  unloaded: fbdev,modesetting,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: NV4C v: 2.1 Mesa 19.2.8
Audio:
  Device-1: Creative Labs EMU10k2/CA0100/CA0102/CA10200 [Sound Blaster
  Audigy Series]
  driver: snd_emu10k1
  Sound Server: ALSA v: k5.3.0-28-generic
Network:
  Device-1: NVIDIA MCP61 Ethernet type: network bridge driver: forcedeth
  IF: enp0s7 state: down mac: <filter>
  Device-2: AVM FRITZ WLAN N v2 [RT5572/rt2870.bin] type: USB
  driver: option,option1
Drives:
  Local Storage: total: 931.52 GiB used: 26.47 GiB (2.8%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Western Digital model: WD5000AAKS-00V1A0
  size: 465.76 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Samsung model: HM500JI size: 465.76 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 20.96 GiB used: 12.39 GiB (59.1%) fs: ext4 dev: /dev/sdb1
  ID-2: /home size: 421.49 GiB used: 14.04 GiB (3.3%) fs: ext4
  dev: /dev/sdb3
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 19.4 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 184 Uptime: 2m Memory: 3.60 GiB used: 621.7 MiB (16.9%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32

Tja, so einfach wars dann wohl doch nicht.

Nach dem Urlaub PC angeschaltet und die WLAN-Verbindung zum Netzwerk wird wieder nicht hergestellt. Ich weiß nicht mehr wo ich in der Verwaltung suchen soll.
Das Netzwerk wird dort angezeigt und auch mit dem richtigen Sicherheitsschlüssel angegeben. Es wird nur nicht verbunden.

Nach dem Update auf 19.2 lief er sofort ohne Probleme und Eingriff in irgendwelche Steuerungen, d.h. LM 19.2 installiert und er lief.

Wie kann ich denn auf 19.2 zurücksetzen? Vielleicht ne blöde Frage, aber soweit stecke ich in Linux noch nicht drin..... :(

Falls noch irgendwelche andere Angaben benötigt werden, bitte melden.
« Letzte Änderung: 24.02.2020, 13:49:58 von Rocksack »

Re: Nach Update auf Mint 19.3 Problem mit AVM WLAN-Stick
« Antwort #4 am: 24.02.2020, 14:16:28 »
Dann gehe auf den LM 19.2 Kernel 4.15er zurück

Hast Du das mal probiert?

Re: Nach Update auf Mint 19.3 Problem mit AVM WLAN-Stick
« Antwort #5 am: 24.02.2020, 15:01:48 »
Wie kann ich denn auf 19.2 zurücksetzen? Vielleicht ne blöde Frage, aber soweit stecke ich in Linux noch nicht drin..... :(

Re: Nach Update auf Mint 19.3 Problem mit AVM WLAN-Stick
« Antwort #6 am: 24.02.2020, 15:21:49 »
Du sollst auch nicht auf 19.2 zurückgehen, sondern nur den Kernel von 19.2 mal probieren - dieser Kernel ist auch in 19.3 enthalten, in der Regel aber nicht installiert.

https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Auf_einen_%C3%A4lteren_Kernel_zur%C3%BCck_gehen

Re: Nach Update auf Mint 19.3 Problem mit AVM WLAN-Stick
« Antwort #7 am: 24.02.2020, 15:34:10 »
ah.. ok.

Leider auch mit Kernel 4.15.0.76 keinen Erfolg. Das Problem bleibt bestehen.

Vielleicht noch der Hinweis: Beim Start des Systems wird eine bestehende Verbindung zum Netztwerk angezeigt. Mit etwa 70% Stärke. Nach etwa 10 Sekunden wird diese Verbindung unterbrochen und nicht wieder hergestellt. Und dann erschein auf auf meinem Desktop immer die Anzeige "Fritz WLAN USB stick selfinstall".

Re: Nach Update auf Mint 19.3 Problem mit AVM WLAN-Stick
« Antwort #8 am: 24.02.2020, 16:11:24 »
Ich hab jetzt mal alle USB-Steckmöglichkeiten ausprobiert und bei der letzten Möglichkeit funktioniert alles. Auch mit dem 5.3er Kernel. :o

Die anderen Steckmöglichkeiten gehen nicht. Hab alles 2x getestet. Allerdings hatte ich den Stick vorher an einem Platz, der jetzt nicht mehr funktioniert. :o
Naja, egal. Es geht jedenfalls jetzt. Mal sehen wie lange....

Danke euch für eure Hilfe. :)

cu
Rocksack