Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.02.2020, 06:55:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23515
  • Letzte: HF-FAN
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 643180
  • Themen insgesamt: 52110
  • Heute online: 504
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 380
Gesamt: 383

Autor Thema:  Lubuntu Startbild mit USB-Stick  (Gelesen 453 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Lubuntu Startbild mit USB-Stick
« Antwort #15 am: 13.02.2020, 13:14:58 »
Naja, gibt es gefühlt schon ewig, und es war eben eines der Systeme, welches man auf älterer Hardware mit relativ wenig Arbeitsspeicher (z.B. <=512MB) noch hat einigermaßen laufen lassen können.

Da sind die verschiedenen Editionen von Linux Mint schon anspruchsvoller.

Ansonsten mache ich es ähnlich wie Du! Auf meinem/n Hauptsysteme/n läuft aktuell Linux Mint, auf meinen Bastelsystemen (HP 625, Jumper EZBook) bzw. unter VirtualBox, teste ich immer wieder mal andere Systeme aus.

Hylli

Re: Lubuntu Startbild mit USB-Stick
« Antwort #16 am: 13.02.2020, 13:50:55 »
Bei mir ist es irgendwo einfach die Bastelleidenschaft. Auf meinem Hauptrechner, der einfach nur rennen soll ist es noch immer die LMDE 3 unverbastelt. Mit zusätzlicher Software natürlich, aber noch immer Uralt Debian Stretch. Läuft und läuft und läuft. Es kommen kaum Updates mehr und ist ja klar, dass mir das dann einfach zu langweilig ist bei meinem Spieltrieb. ;D

Re: Lubuntu Startbild mit USB-Stick
« Antwort #17 am: 13.02.2020, 13:50:59 »
Der PC mit dem NVIDIA-Treiber-390 ist ja auf den neuem Stand , es ist nur der EIZO-Bildschirm älter, weil ich so einen übergroßen Bildschirm auf meinem PC-Tisch nicht benötige.
Aber zum Lubuntu:
Ich finde, das System für meinen Bedarf nicht so anwenderfreundlich. Schon alleine bis man die Bildschirmeinstellung findet, über x-Mausklicks. Also ich finde es nicht so toll!
MfG

Re: Lubuntu Startbild mit USB-Stick
« Antwort #18 am: 13.02.2020, 14:18:49 »
Ich weiß ja nicht welches Linux Mint (Desktopumgebung: Cinnamon, Xfce, Mate, LXDE, oder noch KDE?) Du mit Lubuntu vergleichst, aber da können je nach Desktopumgebung Welten dazwischen liegen.

Lubuntu war und ist ein sehr rudimentäres/einfach gehaltenes System, zugegeben hätte man hier und da das ein oder andere noch vereinfachen können. Leider gab es die letzten Jahre an LXDE aber praktisch keine Entwicklung mehr.

Mit etwas Bastelei ließe sich aber trotzdem auch der Zugriff auf die Bildschirmeinstellung vereinfachen.

Wenn Du ein zu Linux Mint vergleichbares System testen willst, solltest Du auch die gleiche oder eine vergleichbare Desktopumgebung wählen.

Hylli

Re: Lubuntu Startbild mit USB-Stick
« Antwort #19 am: 13.02.2020, 14:23:56 »
Also mein System ist: Linux Mint 19.3, Cinnemon;
Wie gesagt ich teste nur aus Neugier, werde aber nicht wechseln
MfG