Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.02.2020, 08:04:01

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23515
  • Letzte: HF-FAN
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 643188
  • Themen insgesamt: 52111
  • Heute online: 504
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  nach Update auf 19.3 kein Desktop nur Terminal verfügbar  (Gelesen 349 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo Forum,

ich benötige eure Hilfe, da ich im Netz nicht so die richtige Antwort finde.
Ich habe nun die Schritt gewagt und von Linux Mint 19.1 über 19.2 gleich auf 19.3.
Upgedatet. Dabei schien nach den zwischen durch nötigen Neustarts und Updates der Pakete
alles geklappt zu haben. Bis zu dem Punkt wo ich den Laptop herunterfahren habe.
Wenn ich nun das System neustarte kommt der Grub der Cowndown zählt runter und es ist
das Mint Logo zu sehen. Doch dann kommt kein Desktopn sondern nur ein Terminaleingabe.
Dort kann ich Benutzername und Passwort eingeben. Und bin in meinem Homeverzeichnis.
Ich habe aber keine Idee, was ich dort eingebe, damit die Desktopumgebung wieder sauberläuft.

Wenn ich bei Grub eine andere Startoption mit dem Kernel 5.0.0-32 anstatt 5.3.0-28 wähle
kann ich mich am Desktop anmelden.
Da bei meiner Suche immer darauf hingewiesen wurde, dass am besten die Nvidia Treiber
verwendet werden sollen, wollte ich über Menü / Treiberverwaltung prüfen ob diese ausgewählt sind.

Doch dort zu meiner Verwunderung steht dort nun die Meldung: Es werden keine propietären Treiber verwendet.

Leider ist mein Linuxwissen für solche Fehler zu gring, so dass ich auf nützliche Tipps von
Euch hoffe.

Gruß BlueGE
System:
  Host: Lev-LM Kernel: 5.0.0-32-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 42844DG v: ThinkPad W520
  serial: <filter>
  Mobo: LENOVO model: 42844DG serial: <filter> UEFI [Legacy]: LENOVO
  v: 8BET54WW (1.34 ) date: 11/02/2011
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 43.1 Wh condition: 48.8/94.0 Wh (52%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-2630QM bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 797 MHz min/max: 800/2900 MHz Core speeds (MHz): 1: 797 2: 797
  3: 797 4: 797 5: 797 6: 799 7: 797 8: 798
Graphics:
  Device-1: Intel 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics
  driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA GF108GLM [Quadro 1000M] driver: nvidia v: 390.116
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: nvidia
  resolution: 1920x1200~60Hz
  OpenGL: renderer: Quadro 1000M/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 390.116
Audio:
  Device-1: Intel 6 Series/C200 Series Family High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GF108 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.0.0-32-generic
Network:
  Device-1: Intel 82579LM Gigabit Network driver: e1000e
  IF: enp0s25 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
  Device-2: Intel Centrino Ultimate-N 6300 driver: iwlwifi
  IF: wlp3s0 state: down mac: <filter>
  IF-ID-1: wwp0s29u1u4i6 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 931.52 GiB used: 617.48 GiB (66.3%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 850 EVO 500GB size: 465.76 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Seagate model: ST9500420AS size: 465.76 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 32.60 GiB used: 21.61 GiB (66.3%) fs: ext4 dev: /dev/sda9
  ID-2: /home size: 17.49 GiB used: 13.53 GiB (77.4%) fs: ext4
  dev: /dev/sda10
  ID-3: swap-1 size: 15.62 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sda11
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 47.0 C mobo: N/A gpu: nvidia temp: 42 C
  Fan Speeds (RPM): cpu: 2708
Info:
  Processes: 302 Uptime: 4m Memory: 19.48 GiB used: 1.39 GiB (7.2%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32

Re: nach Update auf 19.3 kein Desktop nur Terminal verfügbar
« Antwort #1 am: 11.02.2020, 09:37:21 »
Der 5.3.er Kernel scheint bei deinem 9 Jahre alten Rechner nicht zu funktionieren.
Der 5.0.er Kernel funktioniert - ABER der wird nur bis Feb. 2020 unterstützt ?!
Kannst du mit einem 4.15.er Kernel starten ?

Re: nach Update auf 19.3 kein Desktop nur Terminal verfügbar
« Antwort #2 am: 11.02.2020, 21:37:00 »
Hallo billyfox,
danke für deine rasche Antwort. Ja es ist Möglich den Laptop auch mit der 4.15.0-76 Kernel zu starten.
Über die Treiberverwaltung ist es weiterhin nicht möglich zwischen den Nvidia Treiber oder den x-Server Treiber auszuwählen, so wie es noch bei 19.1 möglich war.

Mein Laptop befindet sich in einer Dockingstation mit einem externen Monitor. Dabei ist mir heute aufgefallen, wenn ich den Laptop Monitor aufgeklappt habe, kann ich nicht mehr über Windowstaste + P auswählen, ob das Bild nur auf dem Externen Monitor, gespiegelt oder nur auf dem Laptopmonitor angezeigt werden soll.

Beim Updaten der Pakete habe ich alles ausgewählt, was Linux Mint angeboten hatte. Es war für mich nicht ersichtlich, dass die neueren Kernels keinen langen Support haben. Ich hätte auch erwartet, wenn Linux Mint bis 2023 Support hat, dass er die Kernels dazu passend installiert. Aber wurde scheinbar eines besseren Belehrt. Soll ich dann die alten Kernels über die Kernelverwaltung löschen, so dass er beim Starten gleich den 4.15.0-76 Kernel verwendet? Oder wie ist dort das beste vorgehen?

Danke für eure Unterstützung

Gruß BlueGE

System:
  Host: Lev-LM Kernel: 4.15.0-76-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 42844DG v: ThinkPad W520
  serial: <filter>
  Mobo: LENOVO model: 42844DG serial: <filter> UEFI [Legacy]: LENOVO
  v: 8BET54WW (1.34 ) date: 11/02/2011
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 48.8 Wh condition: 48.8/94.0 Wh (52%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-2630QM bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 800 MHz min/max: 800/2900 MHz Core speeds (MHz): 1: 1084 2: 1175
  3: 1276 4: 999 5: 1096 6: 1008 7: 1251 8: 2084
Graphics:
  Device-1: Intel 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics
  driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA GF108GLM [Quadro 1000M] driver: nvidia v: 390.116
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: nvidia
  resolution: 1920x1200~60Hz
  OpenGL: renderer: Quadro 1000M/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 390.116
Audio:
  Device-1: Intel 6 Series/C200 Series Family High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GF108 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k4.15.0-76-generic
Network:
  Device-1: Intel 82579LM Gigabit Network driver: e1000e
  IF: enp0s25 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
  Device-2: Intel Centrino Ultimate-N 6300 driver: iwlwifi
  IF: wlp3s0 state: down mac: <filter>
  IF-ID-1: wwp0s29u1u4i6 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 931.52 GiB used: 617.42 GiB (66.3%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 850 EVO 500GB size: 465.76 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Seagate model: ST9500420AS size: 465.76 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 32.60 GiB used: 21.61 GiB (66.3%) fs: ext4 dev: /dev/sda9
  ID-2: /home size: 17.49 GiB used: 13.50 GiB (77.2%) fs: ext4
  dev: /dev/sda10
  ID-3: swap-1 size: 15.62 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sda11
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 48.0 C mobo: N/A gpu: nvidia temp: 46 C
  Fan Speeds (RPM): cpu: 2716
Info:
  Processes: 277 Uptime: 11m Memory: 19.49 GiB used: 1.41 GiB (7.2%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32

Re: nach Update auf 19.3 kein Desktop nur Terminal verfügbar
« Antwort #3 am: 11.02.2020, 21:45:52 »
Soll ich dann die alten Kernels über die Kernelverwaltung löschen, so dass er beim Starten gleich den 4.15.0-76 Kernel verwendet?

Ja, das ist zu empfehlen.


Re: nach Update auf 19.3 kein Desktop nur Terminal verfügbar
« Antwort #4 am: 11.02.2020, 21:55:29 »
Off-Topic:
Beim Updaten der Pakete habe ich alles ausgewählt, was Linux Mint angeboten hatte. Es war für mich nicht ersichtlich, dass die neueren Kernels keinen langen Support haben. Ich hätte auch erwartet, wenn Linux Mint bis 2023 Support hat, dass er die Kernels dazu passend installiert. Aber wurde scheinbar eines besseren Belehrt.

Das kann so nicht stimmen.
Ende Jänner kam ein Update für die Aktualisierungsverwaltung.
Nach der Installation wurde der Kernel automatisch vom 5.0er auf den 5.3er angehoben.
Wenn du also alle Update's gemacht hättest, hätte schon der 5.3er Kernel bei dir laufen müssen.
Diese Vorgehensweise gab es erstmals bei Linux Mint 18.3 mit dem Kernel 4.10er, wo automatisch die Kernellinie gewechselt wurde.
Das gleiche wird wohl auch erfolgen, wenn LM 20 mit dem neuen LTS - Kernel erschienen ist und der Kernel für LM 19.X zur Verfügung gestellt wird.

Re: nach Update auf 19.3 kein Desktop nur Terminal verfügbar
« Antwort #5 am: 11.02.2020, 22:30:23 »
Hallo zusammen,

kurzes Update.
Ich habe nur alle 5 er Kernels entfernt, so dass gleich mit dem 4.15.0-76 gestartet wird. Auf dem Externen Monitor kommt dann gleich der Anmeldebildschirm.
Leider ist ein Umschalten auf den Laptop Monitor nicht möglich und ich befürchte, wenn ich den Laptop ohne externen Monitor startet wird dieser der Bildschirm schwarz bleiben.
Ich habe mal in einem Bild festgehalten, welche Einstellmöglichkeiten mir das System aktuell anbietet.
Bildschirmeinstellmöglichkeiten
Bildschirmeinstellmöglichkeiten

@tommix: Dach ich schon öfters beim Aktualisieren Probleme habe bin ich dort zurückhaltend. Hatte mich aber nun entschlossen auf die 19.3 umzustellen. Somit habe von 19.1 auf 19.2 aktualisiert. Dann alle über die Aktualisierungsverwaltung vorgeschlagenen Pakete heruntergeladen (Außer die wo ich schon weiß, dass es dann nicht mehr so läuft wie gewünscht z.b. Thunderbird). Danach wurde der Laptop neu gestartet. Das gleiche Spiel noch mal mit 19.3. Mein Hintergedanke war einmal alles auf den aktuellen Stand bringen. Die Neustarts haben immer ohne Probleme geklappt. Erst als ich den Rechner runter gefahren und habe und dann neu eingeschaltet bin ich nicht mehr bis zur Anmeldeseite gekommen.
Vielleicht ist mein Vorgehen nun etwas verständlicher geworden.

Re: nach Update auf 19.3 kein Desktop nur Terminal verfügbar
« Antwort #6 am: 11.02.2020, 22:44:13 »
Ich schalte Bildschirme mit <Fn> und <F7> um. ThinkPad T530.

Off-Topic:
P.S.: Deine Fußnote: "Linux Mint 19.4 Cinnamon 64-bit (Cinnamon-Version: 4.4.8 )"

Ein 19.4 wird es nicht geben!  ;D ;D

Re: nach Update auf 19.3 kein Desktop nur Terminal verfügbar
« Antwort #7 am: 24.02.2020, 20:54:53 »
Hallo zusammen,

irgendwie komme ich nicht weiter.
Ich bin nun über Timeshift noch mal zurück auf Mint 19.1 gewechselt. Zu meinem erstauen kann dort auch nur der externe Monitor verwendet werden. Der Laptop Monitor bleibt schwarz und es ist nur ein blinkender Strich zu sehen. Wenn ich den Laptop ohne externen Monitor starte, bleibt dieser ebenfalls schwarz, so dass ein arbeiten nicht möglich ist. Ich habe von den nvidia Treibern auf die xserver-xor-video-nouveau umgestellt. Ohne erfolgt nur mit dem Ergebnis das ich danach nicht mehr auf die Nvidia Treiber zurück stellen konnte. (siehe Bild). Diese konnte ich über ein löschen und neu Installieren der Nvidia Treiber korrigieren.
Da der Fehler scheinbar nicht direkt mit dem Update auf 19.3 gekommen scheint, habe ich mein System auf 19.3 wieder upgedatet.
Kann mir jemand verraten wie ich die Grafikkarteneinstellungen wieder in den original Zustand ("Werkseinstellungen") zurück versetzen kann?

Mir werden ebenfalls noch zwei Updates für den Kernal angeboten, wo ich nach der Erfahrung vom letzen Mal nicht weiß ob ich dieses installieren soll oder nicht. So wie ich es verstehe soll der Kernel auch bis zum April 2023 aktualisiert werden.
linux-Kernel    alt: 4.15.0-20 neu 5.0.0-32
Linux-Kernel 4.15.0-88.88   alt: 4.15.0-72.81  neu: 4.15.0-88.88

Danke im Voraus für eure unterstützung.

hier noch die aktuellen Infos von inxi -Fz

System:    Host: Lev-LM Kernel: 4.15.0-72-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.4.8
           Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:   Type: Laptop System: LENOVO product: 42844DG v: ThinkPad W520 serial: <filter>
           Mobo: LENOVO model: 42844DG serial: <filter> UEFI [Legacy]: LENOVO v: 8BET54WW (1.34 )
           date: 11/02/2011
Battery:   ID-1: BAT0 charge: 48.3 Wh condition: 48.3/94.0 Wh (51%)
CPU:       Topology: Quad Core model: Intel Core i7-2630QM bits: 64 type: MT MCP L2 cache: 6144 KiB
           Speed: 1540 MHz min/max: 800/2900 MHz Core speeds (MHz): 1: 1360 2: 1047 3: 1107 4: 1249 5: 1160
           6: 1248 7: 1125 8: 1290
Graphics:  Device-1: Intel 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics driver: i915 v: kernel
           Device-2: NVIDIA GF108GLM [Quadro 1000M] driver: nvidia v: 390.132
           Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: nvidia resolution: 1920x1200~60Hz
           OpenGL: renderer: Quadro 1000M/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 390.132