Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.02.2020, 07:53:30

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23515
  • Letzte: HF-FAN
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 643185
  • Themen insgesamt: 52111
  • Heute online: 504
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Backup-Programm für Laufwerke gesucht  (Gelesen 894 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« am: 05.02.2020, 13:43:34 »
Hallo,

ich suche ein Backup-Programm für Laufwerke, wie man es zum Sichern und Wiederherstellen von HDs z.B. beim Wechseln verwendet.

Ich möchte mein Linux Mint 18.2 Laufwerk, es ist ein 64 GB ext4 USB-Stick mit Linux Mint 18.2 und Grub Bootmanger sichern, so daß man es auf einen anderen Stick wiederhersllen kann oder gleich klonen. Ich benütze den Stick hauptsächlich bei meinem Windows 7 32-Bit Netbook parallel zum oder anstelle des Windows 7.

Die Programme, die ich bei Linux Mint oder der Anwendungsverwaltung gefunden habe scheinen das nicht leisten zu können. Und die Systemsicherung mit Timeshift bleibt immer nach einiger Zeit hängen.


Viele Grüße

luke_mintwalker

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #1 am: 05.02.2020, 13:48:46 »
Was du suchst sind Imaging Tools. Das vorinstallierte Laufwerke (Disks) kann sowas.
Stichwort "Laufwerksabbild erstellen".

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #2 am: 05.02.2020, 14:08:25 »
Hallo,

vielen Dank! ich habe es unter den drei Strichen oben in der Titelzeile gefunden und werde es bei Gelegenheit ausprobieren, sobald ich einen neuen USB-Stick besorgt habe (wahrscheinlich einen Kingston Micro).

Ich habe da noch ein Problem im Zusammenhang mit Stick: Ab und zu startet Mint nicht sonder es wird nur eine Kommandozeile mit einigen Meldungen davor angezeigt:

BusyBox v1.27.2 (Ubuntu 1:1.27.2-2ubuntu3.2) built-in-shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

(initramfs)

Das gilt übrigens für zwei Notebooks.

Ich habe zwar meinen Digitalfoto dabei, aber keinen Micro-SD Kartenleser, um den Screenshot hochzuladen. Bei Bedarf werde ich das gerne nachholen.


Viele Grüße

luke_mintwalker

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #3 am: 05.02.2020, 14:12:39 »
Brauchst du nicht, wir wissen, wie das aussieht. ;)
Möglicherweise ist dein Stick nicht (mehr) ganz zuverlässig? Ein OS vom Stick laufen lassen ist keine Dauerlösung.

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #4 am: 05.02.2020, 14:16:10 »
Hallo
Erkundige Dich vor dem Kauf.
Mein 16GB Verbatim bootet keine Abbilder bei gleicher Erstellung.
Mein Sandisk Ultra USB 3.0 16 GB schon.
Gruß

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #5 am: 05.02.2020, 14:18:30 »
Mein 16GB Verbatim bootet keine Abbilder bei gleicher Erstellung.
"Ab und zu" ist aber ein ganz anderes Problem. ;)

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #6 am: 05.02.2020, 14:22:11 »
Hallo,

der Stick, ein Intenso 64 GB nano, ist neu. Ich habe Mint erst im Januar installiert. Und einen Stick verwende ich deshalb, weil ich das Windows 7 und vor allem die installierten Programme behalten und weiterverwenden will. Vor allem für den Kontakt mit dem Internet benutzt ich Linux Mint wegen der Einstellung des Supports für Windows 7. Obwohl ich schon einige Programme gefunden habe, die ich auch unter Windows verwende. Linux Mint startet übrigens viel schneller als Windows und läuft auch sonst schneller. Wahrscheinlich weil mittlerweile eine ganze Menge mehr oder weniger nützlicher Programme im Hintergrund laufen.


Viele Grüße

Webturtle
« Letzte Änderung: 05.02.2020, 14:25:56 von luke_mintwalker »

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #7 am: 05.02.2020, 14:26:19 »
der Stick, ein Intenso 64 GB nano, ist neu.
Intenso ist nicht gerade eine Qualitätsmarke. ;) Die bauen alles ein, was gerade billig ist. Wenn du Mint ernsthaft nutzen willst, solltest du über ein richtiges DualBoot nachdenken!

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #8 am: 05.02.2020, 14:28:25 »
Hi :)
ganz klar... redo backup als boot iso (stick/cd/dvd)

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #9 am: 05.02.2020, 14:38:03 »
Hallo,

das Samsung NC10 Plus Netbook - 32-Bit Window 7! - ist schon etwas älter und die 320 GB HD in zwei Partitionen recht voll. Dual-Boot ist da etwas schwierig zu machen. Zum Wegwerfen oder vergammeln lassen ist es mir etwas zu Schade und auch nicht nachhaltig!

Wenn ich mir irgendwann in neues Windows 10 Notebook anschaffe, werde ich mit Sicherheit gleich auch Linux Mint darauf installieren.


Viele Grüße

luke_mintwalker

P.S. Was heißt redo backup als boot iso (stick/cd/dvd)? Was eine ISO-Datei ist, weiß ich, aber der Rest ist ?

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #10 am: 05.02.2020, 14:43:53 »
Ja, das ist eine ISO, die man auf CD oder Stick schreiben und davon booten kann. Aber wie gesagt: LM hat auf dem Live auch Laufwerke drauf.

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #11 am: 05.02.2020, 14:49:22 »
Hi :)
ja das mit laufwerke erstellte iso ist 1:1 und muss auf die sicherungs-partition passen ... mit redo wird gepackt...

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #12 am: 06.02.2020, 14:34:50 »
Hallo,

ich habe es mit Laufwerksimage erzeugen versucht, aber es funktioniert nicht. Es wird immer dieselbe Fehlermeldung angezeigt:

Fehler beim Aushängen des Dateisystems
Error unmounting /dev/sdb1: target is busy (udisks-error-quark, 14)

Wie kann ich eigentlich ein JPG-Foto mit der Fehlermeldung einfügen?

Und wenn ich es mit einem 19.1 Persistenz-Stick oder der 19.2 DVD versuche, wird der 18.2 Stick nicht angezeigt.


Viele Grüße

luke_mintwalker

P.S. Wie bekomme ich den vollständingen Pfad eines Unterverzeichnisses auf einer Nicht-System-HD in die Zwischenablage?
/media/.../A01... ist ja sehr umständlich abzuschreiben.
« Letzte Änderung: 06.02.2020, 15:13:52 von luke_mintwalker »

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #13 am: 06.02.2020, 15:14:15 »
Hi :)
Zitat
Wie bekomme ich den vollständingen Pfad eines Unterverzeichnisses auf einer Nicht-System-HD in die Zwischenablage

du hast, obwohl jedesmal im editor in rot gefordert, den desktop angegeben.. somit kann man dir da nicht helfen.

und warum du nicht einfach redo backup nutzt verstehe ich nicht... einfacher geht es nicht.

Re: Backup-Programm für Laufwerke gesucht
« Antwort #14 am: 06.02.2020, 16:09:38 »
target is busy
Das ist eindeutig: das Ziel der Aktion ist in Betrieb, dazu reicht es schon, wenn noch ein Ordner im Dateimanager angezeigt wird.

Falls das nicht klar sein sollte: Wenn du dein auf USB installiertes Mint sichern willst, darfst du Laufwerke nicht von diesem System aus starten!