Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.08.2020, 01:34:13

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 676927
  • Themen insgesamt: 54865
  • Heute online: 393
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 319
Gesamt: 324

Autor Thema: [gelöst]  Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc  (Gelesen 1454 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #15 am: 06.02.2020, 10:12:40 »
Zeig doch einfach mal was Du hast:
inxi -Fzhier so richtig schön im Codeblock.
Lade Dir Mint 19.3, vorzugweise LXDE, hier von dieser Seite herunter, pack es auf einen Stick und probiere es.

Es wäre sehr nett von dir, wenn du uns das nun doch einmal präsentieren könntest.

Ich persönlich habe noch einen HP NC6000 (2003) mit einem Banias PentiumM.
Ich kann also die Installation mit und ohne PAE testen.
Hier drauf werden alle 32 Bit Versionen (die Inoffiziellen) von DeVIL-I386 installiert und getestet.
Derzeit laufen dort LM 19.3 LXDE und ein LMDE3 Mate. Auch DVD über VLC ist kein Problem (MASH 4077 oder Ein Käfig voller Helden).
Selbst Youtube - Video's im Firefox sind im Vollbild kein Problem

Beginnt man ihn jedoch mit Cinnamon zu foltern, nimmt die Leistungsbereitschaft ab.
Hatte auch mal Kubuntu versucht.  Und wieder gelöscht.
« Letzte Änderung: 06.02.2020, 10:19:07 von tommix »

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #16 am: 09.02.2020, 14:54:18 »
Hallo, da isses (inxi-Fz):
System:    Host: wolfralf-MS-7255 Kernel: 3.2.0-89-generic x86_64 (64 bit) Desktop: Xfce 4.10.0 Distro: Linux Mint 13 Maya
Machine:   System: MEDIONPC product: MS-7255
           Mobo: MICRO-STAR model: MS-7255 Bios: Phoenix version: 6.00 PG date: 12/28/2006
CPU:       Dual core Intel Pentium D CPU (-MCP-) cache: 2048 KB flags: (lm nx sse sse2 sse3)
           Clock Speeds: 1: 2400.00 MHz 2: 2800.00 MHz
Graphics:  Card: NVIDIA G72 [GeForce 7200 GS / 7300 SE]
           X.Org: 1.11.3 drivers: nouveau (unloaded: vesa,fbdev) Resolution: 1680x1050@60.0hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on NV46 GLX Version: 2.1 Mesa 8.0.4
Audio:     Card: C-Media CMI8738/CMI8768 PCI Audio driver: snd_cmipci Sound: ALSA ver: 1.0.24
Network:   Card: VIA VT6102 [Rhine-II] driver: via-rhine
           IF: eth0 state: unknown speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 1250.3GB (14.0% used) 1: /dev/sda WDC_WD2500JS 250.1GB
           2: /dev/sdb WDC_WD10EZRZ 1000.2GB
Partition: ID: / size: 28G used: 5.0G (20%) fs: ext4 ID: /home size: 198G used: 159G (85%) fs: ext4
           ID: swap-1 size: 5.00GB used: 0.00GB (0%) fs: swap
Sensors:   Error: No active sensors found. Have you configured your sensors yet?
Info:      Processes: 139 Uptime: 11 min Memory: 486.8/2002.1MB Client: Shell inxi: 1.7.33


Hab unterdessen das LMDE 3 probiert, die DVD bootet zwar aber dann passiert nix mehr, außer kurzzeitig Streifen auf dem Bildschirm.

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #17 am: 09.02.2020, 15:25:07 »
Da alle Appelle bisher ungehört blieben: Sieh dir doch in der Hilfe bitte mal
Zitat
Wie erstelle ich einen Codeblock?
an.

https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Editor_Maske_f%C3%BCr_eigenen_Beitrag

Das ist platzsparend und trägt zur Übersichtlichkeit bei.

Der korrekte Terminalbefehl lautet übrigens inxi -Fz und nicht inxi-Fz

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #18 am: 09.02.2020, 16:52:32 »
System:    Host: wolfralf-MS-7255 Kernel: 3.2.0-89-generic x86_64 (64 bit) Desktop: Xfce 4.10.0 Distro: Linux Mint 13 Maya
Machine:   System: MEDIONPC product: MS-7255
           Mobo: MICRO-STAR model: MS-7255 Bios: Phoenix version: 6.00 PG date: 12/28/2006
CPU:       Dual core Intel Pentium D CPU (-MCP-) cache: 2048 KB flags: (lm nx sse sse2 sse3)
           Clock Speeds: 1: 2400.00 MHz 2: 2400.00 MHz
Graphics:  Card: NVIDIA G72 [GeForce 7200 GS / 7300 SE]
           X.Org: 1.11.3 drivers: nouveau (unloaded: vesa,fbdev) Resolution: 1680x1050@60.0hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on NV46 GLX Version: 2.1 Mesa 8.0.4
Audio:     Card: C-Media CMI8738/CMI8768 PCI Audio driver: snd_cmipci Sound: ALSA ver: 1.0.24
Network:   Card: VIA VT6102 [Rhine-II] driver: via-rhine
           IF: eth0 state: unknown speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 1250.3GB (14.0% used) 1: /dev/sda WDC_WD2500JS 250.1GB
           2: /dev/sdb WDC_WD10EZRZ 1000.2GB
Partition: ID: / size: 28G used: 5.2G (20%) fs: ext4 ID: /home size: 198G used: 159G (85%) fs: ext4
           ID: swap-1 size: 5.00GB used: 0.00GB (0%) fs: swap
Sensors:   Error: No active sensors found. Have you configured your sensors yet?
Info:      Processes: 144 Uptime: 2:10 Memory: 708.7/2002.1MB Client: Shell inxi: 1.7.33



Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #19 am: 09.02.2020, 22:25:34 »
Der aktuellste Nvidia-Treiber, der deine Karte noch unterstützt ist 304.137.  Würde deshalb LM 18.3 Xfce oder MATE in Kombination mit Kernel 4.4.x empfehlen. Das sollte mit deiner Hardware annehmbar laufen.

Mit einem Wechsel der Grafikkarte z.B. GeForce GT 710 oder GT 1030 könntest du zwar auch ein aktuelles LM 19.3 installieren. Ich würde da aber kein Geld mehr reinstecken.
LM 18.x wir immerhin noch bis April 2021 unterstützt.

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #20 am: 09.02.2020, 22:46:49 »
Oder er nimmt LM 19.3, schmeißt die aktuellen Kernel runter, nachdem er mit UKUU den 4.4er (LTS) Mainline - Kernel installiert hat.
« Letzte Änderung: 09.02.2020, 22:52:47 von tommix »

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #21 am: 13.02.2020, 09:21:50 »
Den Kerneldowngrade würde ich gerne mal probieren.
Ich habe mir jetzt nen zweiten Rechner zugelegt (HP xw6600 Workstation), läuft aktuell mit Win10 (kotz). Die nutze ich jetz erst mal. Alle Daten hab ich schon kopiert und auch ein IMG erzeugt.
Jetzt würde ich gerne am (ur)alten Rechner basteln und dort jetzt einfach mal das 19.3 drauf installieren und schauen was passiert, hoffe ich kann danach wenigstens noch mit Befehlszeile was ausrichten.
Wie liefe denn mittels Befehlszeile ein Kerneldowngrade ab?

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #22 am: 13.02.2020, 10:47:46 »
Dazu installiert man das Programm UKUU (Ubuntu Kernel Update Utility)

sudo apt-add-repository -y ppa:teejee2008/ppa
sudo apt-get update
sudo apt-get install ukuu
UKUU starten: Menü  -->  Systemverwaltung  --->  UKUU

Dort auf den Kernel 4.4.213 klicken und dann auf Install.

Nach der Installation des Kernel's gehst du noch auf Setting's
Im Punkt "Set GRUB menu timeout" den Wert z.B.: auf 5 setzen.
Dies sorgt dafür, daß das Grub-Menü vor dem Start von Linux Mint angezeigt wird und der Kernel 4.4.213 ausgewählt und gestartet werden kann.


Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #23 am: 13.02.2020, 16:49:01 »
sind bei der Installation automatisch immer die älteren Kernel dabei und es wird erstmal der Neuste installiert, so daß man im Nachhinein die Wahl hat ?

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #24 am: 13.02.2020, 16:51:53 »
Es wird nur der Kernel installiert, den du auswählst und den du installieren willst.

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #25 am: 13.02.2020, 16:56:03 »
kann ich bei der Installation von z.B. 19.3 auswählen, welchen Kernel ich verwenden will ?

Weil wenn das nicht möglich ist und ein nicht funktionierender kernel automatisch installiert/ verwendet wird läuft der rechner damit ggf. überhaupt nicht. Und dann ? Man weiß ja vorher nicht, welcher Kernel für die individuelle HW funktioniert, wenn die HW schon alt ist.

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #26 am: 13.02.2020, 18:46:02 »
Zitat
kann ich bei der Installation von z.B. 19.3 auswählen, welchen Kernel ich verwenden will ?
Nein.

Version    Name       Kernel
LM 19      tara       4.15.0-20
LM 19.1    tessa      4.15.0-20
LM 19.2    tina       4.15.0-54
LM 19.3    tricia     5.0.0-32


Nach der Installation kann man wechseln. Und falls der Kernel nicht funktionieren sollte, dann könnte man das schon im Livesystem feststellen.

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #27 am: 13.02.2020, 19:53:48 »
LM 19.2    tina       4.15.0-54
LM 19.3    tricia     5.0.0-32

Nicht ganz.
Für modernste Hardware gibt es hier im Forum auch noch eine Linux Mint 19.2 / 19.3 Cinnamon 64 Bit ISO mit dem Kernel 5.3.0 - 24  ;) ;)

LM 19.2 ---> https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/19.2/tommix/BETA_linuxmint-19.2-cinnamon-64bit-de-20190802%2BKernel_5.3.0.iso/download

LM 19.3 ---> https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/19.3/tommix/BETA_linuxmint-19.3-cinnamon-64bit-de-20191220%2BKernel_5.3.0.iso/download
« Letzte Änderung: 13.02.2020, 19:57:32 von tommix »

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #28 am: 13.02.2020, 20:43:10 »
Off-Topic:
@tommix
Im Kontext völlig unnütze Werbeeinblendung.

Re: Wechsel von LM 13 Maya, KDE nach akt. Version z.B. 19.3 xfc
« Antwort #29 am: 13.02.2020, 21:09:48 »
Off-Topic:
Ich sehe keine "Werbeeinblendung"