Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.02.2020, 08:46:49

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23515
  • Letzte: HF-FAN
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 643192
  • Themen insgesamt: 52111
  • Heute online: 504
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht  (Gelesen 461 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« am: 02.02.2020, 21:22:37 »
Ich habe auf mein neues ACER Aspire 5 Notebook (AMD-Prozessor Ryzen 5 und Vega 8 Grafikkarte) Linuxmint 19.3 Cinnamon 64 bit aufgespielt.
Alles lief nach Plan, jedoch startet der Rechner ab und zu nicht mehr, so das ich ihn 5-6 Mal Neustarten muss.
Das ACER Zeichen erscheint zweimal hintereinander, dann sieht man nur noch den schwarzen Bildschirm und nichts tut sich, auch nach 5 Minuten nicht.
Woran kann es liegen? Grafikkartentreiber?
Ich habe noch keine Daten aufgespielt, nur Linuxmint und dann alle Aktualisierungen runtergeladen, die angeboten wurden.

Re: Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« Antwort #1 am: 10.02.2020, 15:48:37 »
Hi :)
zeig mal bitte im codeblock ... siehe hilfe hier oben auf der page....

inxi -Fz

Re: Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« Antwort #2 am: 10.02.2020, 15:54:28 »
https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=272682 steht auf gelöst. ;) Wenn du Englisch kannst....?
Ich denke, es hakt auch bei dir an der Grafik.

Re: Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« Antwort #3 am: 10.02.2020, 17:17:57 »
System:
  Host: malte-Aspire-A515-43 Kernel: 5.3.0-28-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Laptop System: Acer product: Aspire A515-43 v: V1.05
  serial: <filter>
  Mobo: PK model: Grumpy_PK v: V1.05 serial: <filter> UEFI: Insyde v: 1.05
  date: 06/26/2019
Battery:
  ID-1: BAT1 charge: 46.6 Wh condition: 48.2/47.9 Wh (101%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: AMD Ryzen 5 3500U with Radeon Vega Mobile Gfx
  bits: 64 type: MT MCP L2 cache: 2048 KiB
  Speed: 1253 MHz min/max: 1400/2100 MHz Core speeds (MHz): 1: 1260 2: 1295
  3: 1223 4: 1233 5: 1225 6: 1225 7: 1224 8: 1270
Graphics:
  Device-1: AMD Picasso driver: amdgpu v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.5 driver: amdgpu,ati
  unloaded: fbdev,modesetting,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: AMD RAVEN (DRM 3.33.0 5.3.0-28-generic LLVM 9.0.0)
  v: 4.5 Mesa 19.2.8
Audio:
  Device-1: AMD driver: snd_hda_intel
  Device-2: AMD driver: N/A
  Device-3: AMD driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.3.0-28-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp3s0 state: down mac: <filter>
  Device-2: Intel Wireless 7265 driver: iwlwifi
  IF: wlp4s0 state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 476.94 GiB used: 15.92 GiB (3.3%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Western Digital
  model: PC SN520 SDAPNUW-512G-1014 size: 476.94 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 467.96 GiB used: 15.92 GiB (3.4%) fs: ext4
  dev: /dev/nvme0n1p2
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 48.6 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 243 Uptime: 12m Memory: 5.81 GiB used: 1.13 GiB (19.5%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32


[MOD: Codeblock hinzugefügt. Bitte nutze für Terminaltexte den Codeblock, siehe Hilfe oben.]
« Letzte Änderung: 10.02.2020, 17:23:07 von toffifee »

Re: Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« Antwort #4 am: 10.02.2020, 19:11:03 »
Zumindest scheint es für dein Gerät ein nueres BIOs zu geben.
https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/8008?b=1

Fraglich ist natürlich, ob sich das jetzt noch lohnt zu Testen, wenn du ihn eh uU die nächsten Tage zurückschicken musst. Einen Versuch würde ICH persönlich wagen, da ich recht fit bin. Wenn du dir nicht wirklich Sicher bist was du tust, dann lass es und ignoriere meinen post.

EDIT
Vergiss es, das BIOs lässt sich nur über Windows updaten...
Off-Topic:
Was bin ich froh nen PC zu haben, bei dem ich das --unabhängig vom Betriebssystem-- übers BIOS direkt machen kann.

Re: Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« Antwort #5 am: 11.02.2020, 07:12:59 »
System:
  Host: malte-Aspire-A515-43 Kernel: 5.3.0-28-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Laptop System: Acer product: Aspire A515-43 v: V1.05
  serial: <filter>
  Mobo: PK model: Grumpy_PK v: V1.05 serial: <filter> UEFI: Insyde v: 1.05
  date: 06/26/2019
Battery:
  ID-1: BAT1 charge: 38.1 Wh condition: 48.1/47.9 Wh (100%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: AMD Ryzen 5 3500U with Radeon Vega Mobile Gfx
  bits: 64 type: MT MCP L2 cache: 2048 KiB
  Speed: 1224 MHz min/max: 1400/2100 MHz Core speeds (MHz): 1: 1223 2: 1276
  3: 1240 4: 1285 5: 1233 6: 1337 7: 1268 8: 1293
Graphics:
  Device-1: AMD Picasso driver: amdgpu v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.5 driver: amdgpu,ati
  unloaded: fbdev,modesetting,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: AMD RAVEN (DRM 3.33.0 5.3.0-28-generic LLVM 9.0.0)
  v: 4.5 Mesa 19.2.8
Audio:
  Device-1: AMD driver: snd_hda_intel
  Device-2: AMD driver: N/A
  Device-3: AMD driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.3.0-28-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp3s0 state: down mac: <filter>
  Device-2: Intel Wireless 7265 driver: iwlwifi
  IF: wlp4s0 state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 476.94 GiB used: 16.48 GiB (3.5%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Western Digital
  model: PC SN520 SDAPNUW-512G-1014 size: 476.94 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 467.96 GiB used: 16.48 GiB (3.5%) fs: ext4
  dev: /dev/nvme0n1p2
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 45.2 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 262 Uptime: 2m Memory: 5.81 GiB used: 1.04 GiB (17.9%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32

Re: Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« Antwort #6 am: 12.02.2020, 18:46:25 »
Hallo,

hat vielleicht jemand eine Idee, was ich noch anpassen könnte?  "nomodeset" habe ich bereits probiert, leider ohne Erfolg.

Re: Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« Antwort #7 am: 12.02.2020, 19:36:29 »
Hallo Peter_Peter,

wenn das Problem eventuell mit der Grafikkarte zusammenhängen könnte, meine ich gelesen zu haben, daß es bei der AMD Picasso zusammen mit den 5.3er Kernel wieder Probleme gibt. Versuche es mal mit dem aktuellsten 5.0er Kernel, auch wenn die Unterstützung diesen Monat endet.

Re: Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« Antwort #8 am: 16.02.2020, 19:41:48 »
Ich habe mehrere Tests durchgeführt:

Acer starten mit Netzteil >> Acer fährt IMMER hoch, all TOP
Acer starten ohne Netzteil >> Acer fährt nur in 5% der Versuche hoch, manchmal erst nach 20 Versuchen

Hatte jemand schon mal diesen Effekt?
Ist hier der Akku evtl. defekt?

Re: Linuxmint 19.3 bootet manchmal nicht
« Antwort #9 am: 16.02.2020, 19:55:51 »
Denkbar, dass dessen Spannung einfach zu sehr einbricht unter Belastung.