Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.09.2020, 19:08:57

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 683621
  • Themen insgesamt: 55340
  • Heute online: 598
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Nach upgrade auf 19.3. Passwort wird nicht mehr akzeptiert  (Gelesen 305 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Nach upgrade auf 19.3. Passwort wird nicht mehr akzeptiert
« am: 18.01.2020, 11:48:02 »
Hallo,
ein Freund hat mir seinen Rechner gebracht, weil das System sein Passwort nicht mehr akzeptiert. Nach Analyse der Festplatte ist die Systempartition voll mint@mint:~$ df -h
Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
udev            1,8G       0  1,8G    0% /dev
tmpfs           364M    1,5M  363M    1% /run
/dev/sdc        1,8G    1,8G     0  100% /cdrom
/dev/loop0      1,8G    1,8G     0  100% /rofs
/cow            1,8G    214M  1,6G   12% /
tmpfs           1,8G     29M  1,8G    2% /dev/shm
tmpfs           5,0M    4,0K  5,0M    1% /run/lock
tmpfs           1,8G       0  1,8G    0% /sys/fs/cgroup
tmpfs           1,8G    4,0K  1,8G    1% /tmp
tmpfs           364M     40K  364M    1% /run/user/999
/dev/sda1        28G     27G     0  100% /media/mint/29adbcd9-de29-4d62-96ec-c5fc2ff0cb5c
/dev/sda6       130G     46G   77G   38% /media/mint/e092b0d0-212e-48b2-b68a-194aa83e5b6a
/dev/sdb2       169G     13G  148G    8% /media/mint/LyBkup
mint@mint:~$
Nach seiner Aussage hat er die Nachricht über den zu knappen Speicherplatz wohl gesehen, aber sich nichts dabei gedacht. Wie dem auch sei, es ist so wie es ist. Ich habe jetzt über USB Mint 19.3 im Live Modus gestartet. Gibt es eine Möglichkeit über den Live Modus "Timeshift"  zu starten, um die Systempartition wieder zurück zudrehen? Oder hat jemand eine andere Idee, wie ich wieder in das System komme, um die System Partition aufzuräumen? Wenn alle Stricke reißen, kann ich immer noch das System neu installieren.
Danke vorab.

Hier die Systemdaten vom Livesystem ermittelt:
mint@mint:~$ inxi -Fz
System:
  Host: mint Kernel: 5.0.0-32-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.5 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 23571A3 v: ThinkPad T430s
  serial: <filter>
  Mobo: LENOVO model: 23571A3 serial: <filter> UEFI [Legacy]: LENOVO
  v: G7ETA6WW (2.66 ) date: 09/12/2016
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 11.7 Wh condition: 14.5/44.0 Wh (33%)
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i5-3320M bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 3072 KiB
  Speed: 1197 MHz min/max: 1200/3300 MHz Core speeds (MHz): 1: 1197 2: 1197
  3: 1197 4: 1197
Graphics:
  Device-1: Intel 3rd Gen Core processor Graphics driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.4 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1366x768~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Ivybridge Mobile v: 4.2 Mesa 19.0.8
Audio:
  Device-1: Intel 7 Series/C216 Family High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.0.0-32-generic
Network:
  Device-1: Intel 82579LM Gigabit Network driver: e1000e
  IF: enp0s25 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
  Device-2: Intel Centrino Advanced-N 6205 [Taylor Peak] driver: iwlwifi
  IF: wlp3s0 state: up mac: <filter>
  IF-ID-1: wwp0s20u4i6 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 469.52 GiB used: 84.86 GiB (18.1%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Intel model: SSDSC2BW180A3L size: 167.68 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Toshiba model: MK3252GSX size: 298.09 GiB
  ID-3: /dev/sdc type: USB vendor: Generic model: Flash Disk size: 3.75 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 1.78 GiB used: 219.0 MiB (12.0%) fs: overlay source: ERR-102
  ID-2: swap-1 size: 7.45 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sda5
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 43.0 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): cpu: 3080
Info:
« Letzte Änderung: 18.01.2020, 12:53:58 von t500 »

Re: Nach upgrade auf 19.3. Passwort wird nicht mehr akzeptiert
« Antwort #1 am: 18.01.2020, 12:31:07 »
Ich würde erst mal den Rechner normal starten. Dann, wenn du dich nicht normal anmelden kannst, auf die Konsole wechseln (Strg+Alt+F1).
Dort anmelden und ein
apt autoremoveausführen.

Vielleicht bringt dir das schon genügend freien Speicher dich wieder normal anzumelden.

Re: Nach upgrade auf 19.3. Passwort wird nicht mehr akzeptiert
« Antwort #2 am: 18.01.2020, 12:34:29 »
Ich wollte eben die Anfrage löschen. Aber vielleicht hat jemand mal auch so ein Problem. Ich konnte das Problem wie folgt lösen:
1. System gestartet bist die Passwortabfrage kommt
2. "ESC" gedrückt dann komme ich in Konsolenmodus (Nativ-Modus).
3. Nach Aufforderung "Username" und danach "Passwort" eingeben.
4. Danach sudo apt-get autoremove --purge                        ## überflüssige Abhängigkeiten entfernen eingegeben.
5, Alle überflüssigen Kernels wurden beseitigt. Das war schon die halbe Miete.
6. Dann den Befehl sudo apt-get clean                             ## Paket-Cache leeren   ausgeführt
7. Hierbei stellte ich fest, das fast 15GB freigegeben wurden, also wieder genug Paltz vorhanden war.
8. Dann noch sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade ausgeführt
9. Das System neu gestartet und alles lief wieder.

Re: Nach upgrade auf 19.3. Passwort wird nicht mehr akzeptiert
« Antwort #3 am: 18.01.2020, 12:39:25 »
Hallo Mintrix,
danke für die Antwort; hat sich mit meiner Antwort überschnitten.
Zitat
Ich würde erst mal den Rechner normal starten. Dann, wenn du dich nicht normal anmelden kannst, auf die Konsole wechseln (Strg+Alt+F1).
Genau das wollte ich auch machen, das funbktiononiert nur, wenn das System hochgefahren ist. Da aber das System nur tw. hochgefahren war, bis zur Passwort-Abfrage, Kam ich über die "ESC" Taste in diesen MOdus. Danach war alle so gelaufen wie oben beschrieben.
« Letzte Änderung: 18.01.2020, 12:47:08 von t500 »

Re: Nach upgrade auf 19.3. Passwort wird nicht mehr akzeptiert
« Antwort #4 am: 18.01.2020, 12:49:09 »
Zitat
Vielleicht kannst Du mir auf die Schnelle sagen, wie ich den Kernel-Update verhindern kann, damit nicht soviel Kernel auflaufen?
Leider nicht. Früher konnte man da was in der Aktualisierungsverwaltung einstellen, jetzt weiß ich es auch nicht so schnell.
Wobei ich die Kernel-Aktualisierungen machen würde, wegen Sicherheit und Funktion.

Re: Nach upgrade auf 19.3. Passwort wird nicht mehr akzeptiert
« Antwort #5 am: 18.01.2020, 12:51:50 »
Danke, ich habe es jetzt in der Aktualisierung eingestellt (s. Bild). In der Hoffnung, dass das so funktioniert.

Re: Nach upgrade auf 19.3. Passwort wird nicht mehr akzeptiert
« Antwort #6 am: 18.01.2020, 12:55:59 »
Off-Topic:
;D Das Fenster hatte ich gerade auf und habs trotzdem nicht gesehen. *lol*