Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.02.2020, 13:46:24

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23457
  • Letzte: Trenkel
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 640728
  • Themen insgesamt: 51918
  • Heute online: 638
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Boot Manager Linuxmint  (Gelesen 304 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Boot Manager Linuxmint
« am: 15.01.2020, 18:21:48 »
Auf meinem Rechner ist bzw. war Linux Mint Mate 18.3 installiert, daneben lief noch Windows 7, beides auf der gleichen Festplatte. Nachdem das Upgrade von Win 7 auf 10 gescheitert war, habe ich Win 10 per CD auf die Partition von Win 7 installiert.
Leider ist nunmehr der Bootmanager verschwunden, ich kann nicht mehr auswählen, welche System jetzt booten soll, es läuft immer Win 10 hoch, obwohl ich dieses eigentlich nur für zwei Programme und nur sporadisch benötige.
Hat jemand eine Idee, wie ich wieder Linux booten kann?
« Letzte Änderung: 15.01.2020, 22:36:35 von herbiefox »

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #1 am: 15.01.2020, 18:31:22 »
Du kannst dir die SG2D herunter laden, auf CD brennen, booten und nach OS suchen lassen. Linux booten und dort im UEFI-Modus
sudo grub-installoder im BIOS-Modus
sudo grub-install /dev sdx
(x anpassen)
und
sudo update-grubausführen.

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #2 am: 15.01.2020, 18:32:27 »
Unter Windows einen USB - Stick mit LM 19.2 oder LM 19.3 erstellen und das Live-System starten.
Dort befindet sich das Programm Bootrepair.

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #3 am: 15.01.2020, 18:44:09 »
Danke, dann probiere ich es mal

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #4 am: 15.01.2020, 21:46:52 »
Ich habe jetzt den Bootmanager mit bootrepair wieder hergestellt, vielen Dank für die Tipps.
Wo kann ich diesen bearbeiten, ich habe nämlich jetzt zweimal den Eintrag Windows 10, möchte außerdem Linux an erster Stelle booten?

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #5 am: 15.01.2020, 21:50:00 »
In der Datei:
/etc/default/grub

nur die zwei Windows sind da nicht drin.

Aber das ist nix für Anfänger!?

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #6 am: 15.01.2020, 21:55:49 »
Linux als Standardsystem ist noch einfach.
https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Konfiguration/#Die-Datei-etc-default-grub
Zeile im Grub merken, wo Linux Mint steht (beginnt bei 0 zu zählen), in die passende Zeile eintragen, siehe Wiki.
Dann ein
sudo update-grub

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #7 am: 15.01.2020, 22:06:18 »
Ich hatte eingegeben "gk sudo pluma /etc/default/grub", eigentlich sollte sich dann nach Eingabe des Passwortes ein Fenster öffnen?

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #8 am: 15.01.2020, 22:10:33 »
gk sudo

1. nach meinem Kenntnisstand: gksudo
2. gibt es gksudo ab LM 19 nicht mehr.

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #9 am: 15.01.2020, 22:16:45 »
gksudo geht ebenfalls nicht, hmm

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #10 am: 15.01.2020, 22:26:29 »
sudo -H xed /etc/default/grub

Re: Boot Manager Linuxmint
« Antwort #11 am: 15.01.2020, 22:31:14 »
Danke, wollte grad schreiben, dass es mit xed statt pluma geht, danke.