Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.02.2020, 21:15:54

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23515
  • Letzte: HF-FAN
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 643143
  • Themen insgesamt: 52108
  • Heute online: 714
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Software & Workflow für Bilderchaos gesucht  (Gelesen 237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Software & Workflow für Bilderchaos gesucht
« am: 11.01.2020, 19:29:14 »
Hallo zusammen,

ich suche Software und auch einen Workflow, um endlich mal gefahrlos Ordnung in meine Bildersammlung zu bringen. Hoffe dazu auf eure Erfahrungen, Anregungen, Tips und Tricks.

Habe nun auf einer ext. Platte sämtliche Bilderordner von unterschiedlichen Quellen und Sicherungen zusammen getragen. Diese enthalten wiederum viele Unterordner mit teils gleichen Bildern. Die Namen der (Unter-)Ordner und Bilder sind mittlerweile auch unterschiedlich und ein manuelles sortieren kaum mehr möglich. Es herrscht ein schieres Chaos, dem ich nun endlich und allemal Herr werden will! Also frage ich mich nun nach der wohl besten Vorgehensweise und den dazu benötigten und geeigneten Programmen.

-Zunächst mal dürfte wohl eine Dubletten-Suche angesagt sein, diese möchte ich vor dem löschen sicherheitshalber noch mal sichern.
-Damit wäre die Bilderflut zwar ausgedünnt, das Ordnerchaos bleibt aber. Es gilt also eine neue Sortierung für eine neue Struktur hineinzubringen. Wie und womit mache ich das am besten, ohne weiteres Chaos zu veranstalten? Eine Datenbank behält das Ordnerchaos doch bei? 
-Ist es also möglich, die Bilder dann auch in neue Ordner in einer klaren Struktur abzulegen? Kann das die Software oder muss man auch hier manuell arbeiten? Sonst wäre man hier immer auf eine DB angewiesen, die ich erst dann gerne einsetzen möchte, wenn auch das Ordnerchaos aufgelöst ist.

Es handelt sich um ~12GB bzw. ~6000 Bilder in chaotischer Struktur. Kenne Shotwell ein wenig und habe auch schon mal einen Dublettenfinder probiert. Frage primär nach der wohl hier besten Vorgehensweise und den entsprechenden Programmen, damit da auch nix schief geht oder in Mehrarbeit bzw. neuer Verzettellung ausartet. Ganz sicher weiß man hier besser als ich, wie man das am besten erledigt.

Bin also für eure Anregungen, Vorschläge, Tips und Tricks sehr dankbar!  :)

Danke & Gruß
Dual

Edit: Benutze Mint Cinnamon 19.3 64bit, up2date.

Re: Software & Workflow für Bilderchaos gesucht
« Antwort #1 am: 11.01.2020, 19:43:13 »
Ob Datenbank oder nicht - das inhaltliche Sortieren der Bilder kann Software dir kaum abnehmen. Dubletten finden, zeitlich nach Exif Daten sortieren ja, aber der ganze entscheidende Rest... das musst du schon selber erledigen mMn.

Re: Software & Workflow für Bilderchaos gesucht
« Antwort #2 am: 11.01.2020, 19:51:29 »
Es gilt also eine neue Sortierung für eine neue Struktur hineinzubringen. Wie und womit mache ich das am besten, ohne weiteres Chaos zu veranstalten?
1. Ich würde sagen, dass Du Dir zunächst eine entsprechende Struktur im Kopf ausdenken musst. Diese solltest Du dann auch gleich "zu Papier" bringen, damit Du sie nicht vergisst.

2. Dann am besten nochmals überprüfen, ob Du nichts vergessen hast. Wenn doch, dann gilt es die Struktur eben nochmals anzupassen.

3. Wiederhole gegebenenfalls 2. so lange, bis Du tatsächlich zufrieden bist!

4. Nun die Ordnerstruktur anlegen und alle Bilder entsprechend zuordnen, ...

Hylli

Re: Software & Workflow für Bilderchaos gesucht
« Antwort #3 am: 12.01.2020, 18:46:21 »
Schaue mir gerade Mediapurge an. Das soll nicht nur Duplikate finden, sondern gleich auch noch für Ordnung schaffen:

https://wiki.ubuntuusers.de/Mediapurge/

Bin ja mal gespannt...  :D