Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.02.2020, 14:54:18

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23457
  • Letzte: Trenkel
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 640742
  • Themen insgesamt: 51918
  • Heute online: 652
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  org.gnome.logs  (Gelesen 130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

org.gnome.logs
« am: 10.01.2020, 17:51:00 »
Ich benutze Linuxmint 19.3 Tricia Cinnamon. Laptop Satellite Pro
Seit einiger Zeit höre ich Huptöne beim Surfen. Keine Ahnung wo die herkommen. Mir ist aufgefallen, dass im Protokoll immer etwas von org.gnome.logs steht.
Ich finde es furchtbar, wenn der Computer etwas macht und ich weis nicht was da abläuft.
Hat jemand einen Hinweis.
Danke
Roland

Re: org.gnome.logs
« Antwort #1 am: 19.01.2020, 12:25:04 »
das Gehupe nervt.
dbus-daemon
[session uid=1000 pid=937] Successfully activated service 'org.gnome.Logs'
[session uid=1000 pid=937] Activating service name='org.gnome.Logs' requested by ':1.46' (uid=1000 pid=1365 comm="cinnamon --replace " label="unconfined")
Ich weis nicht was hier abläuft, aber kann man nicht mal das Hupen abstellen ?
Dazu eine Frage, wo kann ich nachlesen, was für Prozesse da gestartet werden und was sie bedeuten ?
(z.B. blueberry-obex-agent, cinnamon-killer-daemon u-a-)
Danke für die Bemühungen
Roland