Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
30.09.2020, 00:28:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24578
  • Letzte: kbv
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 685500
  • Themen insgesamt: 55479
  • Heute online: 471
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 378
Gesamt: 382

Autor Thema:  Neuen PC bauen - Helft mir Zusammenstellen  (Gelesen 1323 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Neuen PC bauen - Helft mir Zusammenstellen
« Antwort #15 am: 15.02.2020, 08:32:44 »
Verwende nicht die Firmware, sondern übertakte sie von Hand. Bei manchen Karten wird der VRam, durch die Firmware, instabil.

Re: Neuen PC bauen - Helft mir Zusammenstellen
« Antwort #16 am: 15.02.2020, 09:44:17 »
Hey Renalto,

Bitte das hinzufügen der nötigen Firmware nicht mit dem ändern des BIOS verwechseln ;)

@Avoca
Schau mal bei Tante G vorbei und such mal nach Firmware Rx5700 Ubuntu.
du wirst finden, wie dieses zu kopieren ist. Ich denke mal, bei Ubuntu 20.04 wird sie dann dabei sein. Ich schreib grade mal handy und bin zu faul für das ganze Code-blocken hier.

Overclocking per BIOS-mod der Karte kannste machen, aber:
1. Würde ich das nur machen mit der Referenzkarte von AMD, da diese auf allen 3 Versionen das absolut gleiche Boardlayout hat.
2. Unter Windows, da ich auf Anhieb nix unter Linux gefunden habe und zu guter letzt
3. Es gibt anschließend Probleme mit dem IOMMU! Danach dieses im UEFI deaktivieren, oder per Kernelparameter in grub ändern (iommu=soft).

Mir persönlich tut es nicht weh, dass es Probleme mit iommu gibt, da ich keine PCIe's an VM's durchreichen muss, sondern VM's höchstens mal zum "kurz anschauen von Linux Distributionen" verwende. Aber du kannst musst das selbst entscheiden und verantworten. Beide mir wars übrigens RX5700 -> RX5700XT
Das "Upgrade" auf die 50th Edition wollte ich mir sparen. Hab jetzt höheren Boost und höheres Powerlimit, das genügt.

Wundert mich aber, dass du nach den Firmware Dateien gefragt hast... Naja, die kann man einfach mit einem Befehl im Terminal aus dem Netz laden und in /lib/ firmware/amdgpu kopieren. Zu finden sind die hier:
https://people.freedesktop.org/~agd5f/radeon_ucode/navi10/

Ansonsten schau mal hier:https://forum.ubuntuusers.de/topic/neue-amdgpu-driver-ubuntu-19-04-und-rx-5700/
« Letzte Änderung: 15.02.2020, 09:51:00 von launacorp »