Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.08.2020, 06:05:00

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24360
  • Letzte: Steffi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 675776
  • Themen insgesamt: 54769
  • Heute online: 435
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 291
Gesamt: 296

Autor Thema:  [gelöst] Passwort wird nicht akzeptiert  (Gelesen 1969 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #30 am: 11.01.2020, 17:08:56 »
Es ist außerordentlich nützlich, bei Terminalbefehlen Eingabe und Ausgabe zusammen zu zeigen.
Zitat
als root auf kukanet
Was ist denn "kukanet"??
Moin
@aexe
Laut metager
folgendes gefunden
https://metager.de/meta/meta.ger3?eingabe=kukanet
 Jetzt weiß ich  immer noch nicht was das ist.?

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #31 am: 11.01.2020, 17:18:33 »
Was ist denn "kukanet"??
Vermutlich der hostname

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #32 am: 11.01.2020, 17:30:15 »
sorry, wollte nicht verunsichern. Es ist der Hostname.

walter@kukanet:~$ id
uid=1000(walter) gid=1000(walter) Gruppen=1000(walter),4(adm),24(cdrom),30(dip),46(plugdev),112(lpadmin),128(sambashare)

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #33 am: 11.01.2020, 17:48:07 »
Keine sudo Gruppe, ergo kein Gebrauch von sudo erlaubt.

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #34 am: 11.01.2020, 17:51:18 »
und wie kann das behoben werden? Dass es so ist hilft ja nicht weiter?

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #35 am: 11.01.2020, 17:54:54 »
Als root anmelden und dem user walter die Gruppe sudo hinzufügen.

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #36 am: 11.01.2020, 18:01:32 »
Die Frage ist eher, warum dein Standarduser (UID1000) nicht mehr in der Gruppe ist. ;)
Da hast wohl was verbastelt...

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #37 am: 11.01.2020, 18:21:43 »
Off-Topic:
Bei der sparsamen Informationspolitik von migseran (Fragesteller) können wir sicher noch eine Weile fröhlich Rätselraten.

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #38 am: 11.01.2020, 19:23:00 »
@ toffifee: Ich habe das System installiert, mehr nicht. Nach der ersten Nutzung war schon kein Zugang möglich. Inwieweit weitere vorgeschlagene Prozeduren was verändert haben könnten, weiß ich nicht.

@ Off-Topic: Wie kommt nun diese Einschätzung zustande? "sparsame Informationspolitik". Sie hilft nicht zur Auflösung des Problems.

@ ole_hilja: wie sollte ich mich als root anmelden? Gibt es root in Mint und ich bin ja kein Mitglied in sudo.

Auch die Möglichkeit in dem Recovery-Modus zu gehen beim Hochfahren habe ich vermutlich nicht, da ich vier Systeme installiert habe und Mint über ein anderes Linuxsystem gestartet wird. Evt. gäbe es eine Möglichkeit  mit PMagic?

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #39 am: 11.01.2020, 19:42:54 »
Off-Topic:
"sparsame Informationspolitik". Sie hilft nicht zur Auflösung des Problems.
Richtig.
Scharf und zutreffend erkannt.
da ich vier Systeme installiert habe und Mint über ein anderes Linuxsystem gestartet wird.
Ach, das spielt doch bestimmt keine Rolle.  ::)
« Letzte Änderung: 11.01.2020, 19:46:18 von aexe »

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #40 am: 11.01.2020, 19:45:15 »
@ toffifee: Ich habe das System installiert, mehr nicht.
Dann hat, was immer du da zur Installation benutzt hast einen Bug, weil normal ist das nicht, dass der Erstbenutzer anschl. nicht Mitglied der Gruppe sudo ist..

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #41 am: 11.01.2020, 22:05:33 »
sudo scheint immer wieder ein Problem darzustellen. Die Seiten im Netz und die Meinungen dazu sind jedenfalls vielfältig.

@ aexe: Welche Rolle sollte es spielen, mit welchem Grub von welchem Linuxsystem ein System gestartet wird? Mit Sudo hat das sicherlich nichts zu tun. Aber es gab hier ja auch sehr viele hilfreiche Antworten. Vielen Dank dafür.

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #42 am: 11.01.2020, 23:08:37 »
da ich vier Systeme installiert habe und Mint über ein anderes Linuxsystem gestartet wird
Versuche mal zu beschreiben, was Du da gemacht hast. Das klingt nicht nach einer 0815-Standard-Installation, da dann das Mint den Grub verwalten würde. Vielleicht liegt hier die Lösung für deinen Hauptuser ohne sudo?

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #43 am: 12.01.2020, 10:29:07 »
Ich habe ein altes Netbook (HP Mini 2140). Auf diesem ist standardmäßig und nun überholt eine spezifische WinXP installiert und dazu ein Linux mageia, das ich vor kurzem neu installiert habe. Da mich weitere Linuxsysteme interessierten, die gerade mit langsameren Geräten zurecht kommen (bzw. umgekehrt), habe ich Sparky Linux installiert und Mint Cinnamon. Das zuletzt installierte, in diesem Fall Sparky übernimmt normalerweise das Booten. Also zuletzt Sparky. Da ich jedoch eher mit mageia arbeite, habe ich über dieses System den Bootloader wieder eingerichtet. So starten nun alle Systeme über grub2 (von mageia). Linux Mint wird auf diese Weise gestartet, was ja auch funktioniert, ich kann mich mit meinem Kennwort in das System einloggen und ich kann hier auch mein Kennwort jederzeit ändern, jedoch mit der beschriebenen Einschränkung.

Re: Passwort wird nicht akzeptiert
« Antwort #44 am: 12.01.2020, 11:20:44 »
Grub hat doch nichts mit den Rechten des Hauptusers zu tun. Nutzt du vllt. mit allen Pinguinen ein gemeinsames Home??