Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
09.08.2020, 22:36:06

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 676381
  • Themen insgesamt: 54827
  • Heute online: 607
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  LM ISOs »MATE Extra«  (Gelesen 5863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #90 am: 02.01.2020, 08:39:21 »
Interessanterweise hatte vor einiger Zeit auch Ubuntu Mate den Umstieg auf GNOME MPV (alter Name) / Celluloid angekündigt:
https://ubuntu-mate.org/blog/ubuntu-mate-19-10-eoan-ermine-release/

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #91 am: 02.01.2020, 10:43:25 »
Off-Topic:
Jetzt dachte ich, Celluloid wäre etwas anderes als Gnome MPV, was aber eben auch mpv als Backend benutzt. Dabei ist es lt. Ubuntu MATE nur ein neuer Name für Gnome MPV. Integriert sich dann wohl auch besser, als VLC (qt-Framework).

Nur ist VLC jetzt ein sehr populäres plattformübergreifendes Programm. So wie auch Thunderbird. Ubuntu MATE will ja zu Evolution wechseln.

Denke trotzdem, dass Linux Umsteiger eher mit den bekannteren Vertretern was anfangen können

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #92 am: 02.01.2020, 11:36:40 »
Off-Topic:
ich brauch ja bekanntlich etwas länger, um mich von bewährten Programmen lösen zu können... ;) Wenn Celluloid tatsächlich so gut ist, wird er demnächst wohl auch in Repos anderer Distributionen auftauchen. Bislang gibt's den ja nur bei LM exklusiv. (Flatpak/Snap natürlich ausgenommen).


Nee, geht auch per PPA: https://launchpad.net/~xuzhen666/+archive/ubuntu/gnome-mpv Läuft richtig gut, wie geobart schon schrieb....  8)

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #93 am: 02.01.2020, 11:43:06 »
Off-Topic:
Denke trotzdem, dass Linux Umsteiger eher mit den bekannteren Vertretern was anfangen können
Quatsch.  Du unterstellst nur dein eigenes Denken allen anderen, getrieben davon, eine Begründung für deine eigene Iso zu suchen.  ;)

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #94 am: 02.01.2020, 12:19:46 »
Off-Topic:
Denke trotzdem, dass Linux Umsteiger eher mit den bekannteren Vertretern was anfangen können
Quatsch.  Du unterstellst nur dein eigenes Denken allen anderen, getrieben davon, eine Begründung für deine eigene Iso zu suchen.  ;)

Off-Topic:
Meine Mutter hat zu Weihnachten ein LM installiert bekommen und kannte bereits FF, Thunderbird und VLC von Windows und das hat ihr gefallen. Ihr fällt der Zugang leichter. Aber vielleicht denke ich gerade wieder Quatsch mit Soße... (hätte ich ihr wohl doch "Celluloid" installieren sollen)

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #95 am: 03.01.2020, 01:44:38 »
Mit Celluloid hätte deine Mutter sicher keine Probleme bekommen. Ist in der Bedienung dem VLC sehr ähnlich.

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #96 am: 03.01.2020, 07:25:20 »
Off-Topic:
ja, passt schon. Meinte das ja lediglich in Bezug auf "das was der Bauer kennt..." ;)
Off-Topic:

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #97 am: 03.01.2020, 08:30:30 »
Wer es noch nicht begriffen hat, Celluloid ist ein umbenanntes GNOME MPV und ist unter dem alten Namen auch in den Ubuntu-Repos zu finden (xenial, bionic, ...)