Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.01.2020, 20:15:30

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23248
  • Letzte: frankball
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 634172
  • Themen insgesamt: 51324
  • Heute online: 1515
  • Am meisten online: 2287
  • (Gestern um 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Sendevolumen ins Internet  (Gelesen 2270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #45 am: 10.01.2020, 14:51:32 »
Hier eine weitere Antwort von AVM:
Zitat
Ich vermute in Ihrem Fall auch nicht, dass die Zwangstrennung ursächlich für das von Ihnen geschilderte Verhalten ist.
Vielmehr hatte ich bislang angenommen, dass der Datenverkehr durch die AVM- und Anbieter-Dienste zustande gekommen ist
oder von einem weiteren Endgerät verursacht wurde. Augenscheinlich ist dies jedoch in Ihrem Einsatzszenario nicht der Fall -
diese Informationen sind dennoch relevant gewesen, um die Ursache genauer einzugrenzen. Tatsächlich handelt es sich hierbei
nämlich nicht um ein "Betriebsgeheimnis", sondern - aufgrund Ihrer Rückmeldung - schlichtweg um ein Verhalten, dessen Ursache
mir aktuell unklar ist. Nach Rücksprache mit meinen Kollegen und unter Berücksichtigung der bereits ausgeschlossenen,
möglichen Ursachen, könnte hier eventuell noch ein Anzeigefehler vorliegen, sodass statt KB der Verbrauch in MB dargestellt wird.
Aus diesem Grund möchten wir uns zum derzeitigen Bearbeitungsstand gerne die Support-Daten Ihrer FRITZ!Box 7590 ansehen.
« Letzte Änderung: 10.01.2020, 15:17:28 von OptiPlex »

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #46 am: 10.01.2020, 15:07:06 »
Zwangstrennung, ist das nicht längst Geschichte?

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #47 am: 10.01.2020, 17:39:37 »
Hallo garfield121,

alle 180 Tage (am IP-Anschluß) ... aber unterschiedlich von Anbieter zu Anbieter. Ops ... ich hab auch noch immer, trotz IP-Anschluß, die Zwangstrennung in der FB aktiviert ;-)

MfG Jang

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #48 am: 11.01.2020, 08:45:50 »
Hallo,

Aus diesem Grund möchten wir uns zum derzeitigen Bearbeitungsstand gerne die Support-Daten Ihrer FRITZ!Box 7590 ansehen.

Nur zur Info - falls es den einen oder anderen interessiert -, damit ist das hier gemeint: FritzBox Paketmitschnitt (Internet) + Support-Daten erstellen

MfG Jang

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #49 am: 11.01.2020, 11:41:07 »
Hier eine weitere Antwort von AVM:
Zitat
Die Support-Daten bestätigen meine Vermutung. Anhand dieser lässt sich erkennen, dass zum Zeitpunkt der Datenerstellung
ein Datenverkehr von lediglich 504 bit/s im Down-, sowie 548 bit/s im Upload stattfand. Da auch keine weiteren Netzwerkverbindungen
hinterlegt und sämtliche Dienste deaktiviert sind, bin ich von einem Anzeigefehler überzeugt. Gerne möchte ich diesbezüglich jedoch
eine Untersuchung in die Wege leiten, da das Verhalten durchaus für Verwirrung sorgen kann. Hierfür möchte ich Sie bitten, zunächst
abzuwarten, bis der Anzeigefehler wieder auftritt. Bitte erstellen Sie anschließend einen Screenshot, welchem der Datenverkehr
entnehmbar ist, sowie die Support-Daten zu diesem Zeitpunkt. Das ist insofern wichtig, als das uns die Werte parallel vorliegen müssen,
um einen direkten Abgleich vornehmen zu können.
Dankbar wäre ich weiterhin, wenn jemand wie in Antwort #11 das verifizieren könnte (bin ich hiermit allein?).
« Letzte Änderung: 11.01.2020, 14:37:00 von OptiPlex »

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #50 am: 11.01.2020, 14:01:46 »
Hallo OptiPlex,

Aber ich glaube auch, dass von AVM auch keine Hilfe zu erwarten ist.

Da bist du ja mittlerweile wohl anderer Auffassung? ;-)

Da du ja eine FB 7590 verwendest, müsstest du hier auch jemanden finden der das gleiche Verhalten an einem gleichen Gerät beobachten könnte. Eventuell findest du z.B hier mehr Anwender zum gleichen Modell.

MfG Jang


Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #52 am: 11.01.2020, 19:48:51 »
@Mintnix
Habe gesucht - leider diesen wichtigen Beitrag vom 20.Feb.2019 nicht gefunden.
Zitat
Habe eine 7490 und nachts wenn alle Geräte ausgeschaltet sind mehrere hundert MB upload.
Hab schon viel mit avm geschrieben aber schlussendlich konnten sie es nicht lösen und haben mich auf ein update vertröstet.

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #53 am: 12.01.2020, 08:56:00 »
Habe AVM zwei Screenshots gesendet aus denen hervorgeht, dass in dieser Nacht
17MB empfangen und 106MB gesendet wurden.
Hier noch eine Info, die ich erst jetzt unter
Internet -> Zugangsdaten -> Internetzugang gefunden habe:

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #54 am: 14.01.2020, 13:44:50 »
Nachdem ich auch über 1,1MB Support-Daten (hier über 3000 kodierte Zeilen) an AVM gesendet habe,
folgende Rückmeldung:
Zitat
Ich möchte mich bei Ihnen nur kurz melden und Ihnen mitteilen, dass wir Sie nicht vergessen haben.
Aufgrund des fortgeschrittenen Verlaufes Ihrer Anfrage halte ich es für sinnvoller, den im Fall eingearbeiteten
Kollegen Herrn ... zu belassen. Herr ... ist aktuell nicht im Hause und wird sich nach Rückkehr bei Ihnen melden.
Meine FritzBox sendet pro Nacht mindestens 100MB nach ...
Da sich keiner dazu gemeldet hat, scheint das wohl niemanden zu stören.

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #55 am: 14.01.2020, 14:27:04 »
Da sich keiner dazu gemeldet hat, scheint das wohl niemanden zu stören.
Eher wird das niemand bemerkt haben... oder meinst du deine Leser hier?

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #56 am: 14.01.2020, 15:46:23 »
@toffifee
Ich bezog mich auf die Bitte in Antwort #49.
Zitat
Dankbar wäre ich weiterhin, wenn jemand wie in Antwort #11 das verifizieren könnte (bin ich hiermit allein?).

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #57 am: 14.01.2020, 18:04:15 »

Hallo OpiPlex,

Zitat von: OptiPlex am Heute um 15:46:23

    Ich bezog mich auf die Bitte in Antwort #49.
    Zitat

        Dankbar wäre ich weiterhin, wenn jemand wie in Antwort #11 das verifizieren könnte (bin ich hiermit allein?).


Wenn du mal dem o.g Link von Mintmix gefolgt bist ... bist du absolut nicht allein mit diesem Problem ...

MfG Jang

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #58 am: 18.01.2020, 09:19:52 »
Habe noch einmal Daten zu AVM gesendet - Daten aus der FritzBox.
Was war nur diese Nacht los? Es wurden 154MB empfangen, aber 1258MB gesendet.
Habe damit in diesem Monat 700MB mehr gesendet als empfangen, obwohl außer
Antwort #54 keine erwähnenswerten Sendungen erfolgten.
$ vnstat -m
 enp3s0  /  monthly
       month        rx      |     tx      |    total    |   avg. rate
    ------------------------+-------------+-------------+---------------
      Nov '19      6,54 GiB |  306,37 MiB |    6,84 GiB |   22,14 kbit/s
      Dez '19      5,31 GiB |  250,63 MiB |    5,55 GiB |   17,39 kbit/s
      Jan '20      2,79 GiB |  186,61 MiB |    2,97 GiB |   16,61 kbit/s
    ------------------------+-------------+-------------+---------------
    estimated      4,98 GiB |     331 MiB |    5,30 GiB |

Re: Sendevolumen ins Internet
« Antwort #59 am: 18.01.2020, 09:34:31 »
Wäre vielleicht noch interessant, wenn du mal eine große Datei z. B. in eine/deine Cloud hochladen würdest, was da die Fritzbox für Werte angibt. Also einmal davor und einmal direkt danach angeschaut. Vielleicht ist es ja wirklich ein Fehler in diesem Zähler.