Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.05.2020, 08:32:24

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24059
  • Letzte: BaumHD
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 662942
  • Themen insgesamt: 53625
  • Heute online: 430
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht  (Gelesen 3940 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Linux Mint 19.3 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis April 2023 mit Aktualisierungen versorgt.

Inoffizielles Linux Mint 19.3 mit LXDE 0.9.3
Inoffizielles Linux Mint 19.3 mit LXDE 0.9.3
 
 
 
 
Allgemeine Ausstattung:

  • LightDM 1.26.0
    • LXDE 0.9.3
      • PCManFM 1.2.5
    • Software-Ausstattung
      • Kernel 5.0.0-32
      • Firefox 71.0
      • LibreOffice 6.0.7.3
      • VLC media player 3.0.8

     
     
     
     

    Wichtige Links:


     
     
     
    Systemanforderungen:

    • 32-Bit PAE-fähiger x86-Prozessor oder 64-Bit x86-Prozessor (Linux Mint 64-Bit benötigt ein 64-Bit-Prozessor. Linux Mint 32-Bit funktioniert sowohl auf 32-Bit PAE-fähigen Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren)
    • 384 MB RAM (1 GB empfohlen für eine komfortable Nutzung)
    • 15 GB Speicherplatz (20 GB empfohlen)
    • Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel (Bei niedrigeren Auflösungen: Man kann Fenster mit Alt + gedrückter linker Maustaste beliebig verschieben)
    • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

     
     
     
      Download (Deutsch, ISO-Datei) :

    • LXDE
           • DVD 32-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: b7e6e2599e85f5532fa1413058af8e913c0025297b2ee8edd2349f24af911781
           • DVD 64-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 47b967d2fc8fed78689abee8110985c495fbbb6bdc2d76a621f84cd9b27f3eaf

     
     
     
    Installationshilfe:

     
     
     
    Viel Spaß!

    Wir wünschen viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Feedback!

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #1 am: 27.12.2019, 01:02:29 »
    Danke DeVIL-I386!
    Beide Systeme lassen sich ohne Probleme installieren, auch auf einem PentiumM - Rechner.
    PCManFM lässt sich nichts "Als Administrator öffnen".

    DeVIL-I386Threadstarter

    • Administrator
    • *****
    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #2 am: 27.12.2019, 01:13:26 »
    PCManFM lässt sich nichts "Als Administrator öffnen".
    Also Ordner schon. Früher ging da - wenn man den Eintrag im Kontextmenü des Dateimanagers angeklickt hat - ein neues Fenster mit root-Rechten auf. Seit Linux Mint 19.2 öffnet sich über das Kontextmenü nur noch ein Tab. Über dieses Tab was sich da öffnet, hat man aber Admin/root-Rechte.

    Liegt wohl an den Paketen policykit-1 und den Rest von *polkit*.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #3 am: 27.12.2019, 10:05:54 »
    Sind die PCmanFM Versionen unterschiedlich zwischen LM 19.1 und den späteren Releases? Kann ich mir jetzt nicht vorstellen, da der Dateimanager doch aus dem bionic Repo kommt.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #4 am: 01.01.2020, 15:34:46 »
    Hallo DeVIL,

    schön dass jetzt schon eine LXDE Version für 19.3 fertig ist. Meine Frage dazu: ist es möglich einen Upgrade von 19.2 auf 19.3 durch zu führen?

    Viele Grüße,

    Paysbas

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #5 am: 01.01.2020, 22:25:18 »
    @Paysbas

    Ich bin am testen in VM's, wie ein Update von LM 19.2 LXDE auf LM 19.3 LXDE funktioniert.
    Bis jetzt habe ich leider noch keinen Weg.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #6 am: 03.01.2020, 10:10:16 »
    Hallo tommix,

    vielen Dank für die Antwort. Ich glaube, dass es keine dringende Gründe gibt, auf 19.3 um zu steigen, deshalb warte ich mal ab.

    Gruß,
    Paysbas

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #7 am: 03.01.2020, 11:29:21 »
    @Paysbas

    Ich bin am testen in VM's, wie ein Update von LM 19.2 LXDE auf LM 19.3 LXDE funktioniert.
    Bis jetzt habe ich leider noch keinen Weg.

    macht es Probleme, wenn man nur die sources ändert? tina in tricia

    würde zumindest mal für eine aktuelle Paketbasis sorgen. Die neuen Programme sowie das grub2 theme lassen sich händisch einpflegen. Ein mint-upgrade-info-lxde müsste man wohl bei Clem separat beantragen. ;)

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #8 am: 19.01.2020, 21:28:11 »
    Gibt es das nur bei sourceforge? Ist leider sehr langsam, weniger als 40kB/s

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #9 am: 19.01.2020, 21:38:54 »
    Gibt es das nur bei sourceforge?

    Ja


    Ist leider sehr langsam, weniger als 40kB/s

    Da musst du ein Problem haben.
    Habe da gerade ISO runter geladen mit 1,6 MB/s bis 3,4 MB/s

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #10 am: 19.01.2020, 21:45:30 »
    Da musst du ein Problem haben.

    Aber welches, alle anderen Seiten sind nicht so langsam.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #11 am: 19.01.2020, 22:23:29 »
    Die sourceforge-Server sind bei mir schon immer langsam. Heute ist es besonders mau.
    Die Auswahl in Europa ist auch nicht gerade groß.
    Zitat
    Choose a different mirror:
     Auto select
     NetCologne GmbH (Cologne, Germany, DE)
     NetIX (Bulgaria, BG)
     Liquid Telecom (Kenya, KE)
     iWeb Technologies (Montreal, QC, CA)
     Pilot (New York, NY, US)
     GigeNET (Chicago, IL, US)
     NewContinuum (West Chicago, IL, US)
     CFH Cable (United States, US)
     Astute Internet (Vancouver, BC, CA)
     Japan Advanced Institute of Science and Technology (Nomi, Japan, JP)
     Versaweb (Las Vegas, NV, US)
     PhoenixNAP (Tempe, AZ, US)
     Ayera Technologies, Inc. (Modesto, CA, US)
     National Center for High-Peformance Computing (Taipei, Taiwan, TW)
     Silicon Valley Web Hosting (San Jose, CA, US)
     Centro de Computacao Cientifica e Software Livre (Curitiba, Brazil, BR)
     Free France (Paris, France, FR)
    https://sourceforge.net/settings/mirror_choices?projectname=linuxmintdeutsch&filename=19.3/tommix/BETA_linuxmint-19.3-cinnamon-64bit-de-20191220%2BKernel_5.3.0.iso&selected=freefr
    Zuerst hatte ich Netcologne versucht, unter 100 KB/s.
    Dann Free France, da kamen am Anfang ein paar MB/s, wurde dann immer weniger und ist jetzt bei 40% Download hängengeblieben.
    Sonntag? Streik?

    Muss es später noch mal probieren.
    Vielleicht NetIX (Bulgaria, BG), der Server ist bei mir oft der automatisch gewählte.
    « Letzte Änderung: 19.01.2020, 22:53:04 von aexe »

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #12 am: 19.01.2020, 22:35:33 »
    Ja, genau diese ISO war es  ;)
    Zeit: keine 15 min.
    Das ist recht normal für mich.
    So lange brauche ich aber auch, wenn ich die original ISO's runter lade.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 19.3 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #13 am: 19.01.2020, 22:52:01 »
    Jetzt marschiert Free France wieder, mit 180 KB/s. 
    60%, noch 30 Min.

    Ah, Mist, falscher Thread.
    Gehört eigentlich da hin:
    https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=59218.0
    "Linux Mint 19.3 Cinnamon 64 Bit mit 5.3.0-24 Ubuntu - Kernel"
    « Letzte Änderung: 19.01.2020, 23:28:56 von aexe »