Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
09.04.2020, 22:49:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 652385
  • Themen insgesamt: 52803
  • Heute online: 803
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?  (Gelesen 1578 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #15 am: 24.12.2019, 14:49:34 »
Schaut ein upgegradetes Linux anders aus als die gleiche Version bei einer Neuinstallation aussehen würde?
Die Grundsoftwareauswahl hat sich leicht verändert - diese wird aber nur bei einer Neuinstallation beachtet. Bei dem Upgrade bleibt deine Softwareauswahl generell unangetastet.
https://www.pro-linux.de/news/1/27684/linux-mint-193-erschienen.html
« Letzte Änderung: 24.12.2019, 14:53:03 von peter_deister »

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #16 am: 02.01.2020, 11:49:43 »
Also ich habe es immer so gehalten : Alles was hinter dem Punkt neu kam- Update. Alles was vor dem Punkt neu kam - Neuinstallation. Bei Neuinstallation habe ich den home Ordner mitgenommen und die Software Liste aus Synaptic.
Oh, das klingt sinnvoll - zugleich aber auch spannend für einen Noch-immer-Newbie... ... und wird demnächst mit LM20 ja aktuell...
Gibt es irgendwo ein HOWTO, wie man mit möglichst wenig Aufwand aber dennoch sicher eine Neuinstallation durchführen kann, ohne die Kiste wieder ganz von vorne einrichten zu müssen? (Ich bin da immer noch geschädigt von Windows, wo ein Inplace-Upgrade ebenfalls nicht empfohlen wird, in Clean-Install aber jedes Mal mehrere Tage Arbeit bedeutet.) Unter "möglichst wenig Aufwand" würde ich maximal einen Tag verstehen - lieber natürlich weniger  8)...

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #17 am: 02.01.2020, 12:50:33 »
Gibt es irgendwo ein HOWTO, wie man mit möglichst wenig Aufwand aber dennoch sicher eine Neuinstallation durchführen kann
Nur Geduld, die Anleitungen kommen dann schon hier oder im Netz.
mit der LM 19.3 hast du aber noch über 3 Jahre Support.
Ich persönlich wechsel immer erst nach den Punkt-1 Release von Ubuntu LTS xx.04.1 bzw. LM xx.1, dann sind die Kinderkrankheiten behoben. Das ist im Spätsommer bzw. Ende 2020.
Bei LM Xfce über springe ich die Unterversionen, da verändert sich fast nichts. ich wäre noch bei LM 19.0 wenn nicht 19.3 Xfce 4.12 auf 4.14 geupgradet hätte.
« Letzte Änderung: 02.01.2020, 12:54:35 von peter_deister »

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #18 am: 19.03.2020, 14:17:36 »
Da hab ich mal eine Frage dazu:
Wenn mein Linux Mint 19.3 (frisch aufgesetzt mit LM 19 und dann immer die neuen Releaseversionen installiert) ein anderes Anmeldefenster und Anmelde-Einstellungsfenster als mein von LM 18.x schrittweise auf LM 19.3 upgegradeter PC zeigt, wie kann ich das dann exakt so einstellen (optisch) wie das frisch Installierte? Liegt das an den Themes?

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #19 am: 19.03.2020, 16:22:25 »
Das liegt an den voreingestellten Default-Settings. Das macht LM ja immer ein wenig anders von Release zu Release.

Viele Default-Settings sind hier drin und werden durch das Paket mint-artwork repräsentiert.

/usr/share/glib-2.0/schemas

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #20 am: 19.03.2020, 18:40:11 »
Das liegt an den voreingestellten Default-Settings. Das macht LM ja immer ein wenig anders von Release zu Release.

Viele Default-Settings sind hier drin und werden durch das Paket mint-artwork repräsentiert.

/usr/share/glib-2.0/schemas

Könnte man also die xml Dateien von dem PC, auf dem die Neuinstallation vorgenommen wurde in den Ordner kopieren, auf dem PC, auf dem es nicht funktioniert?

Ziel ist Folgendes:

oben: PC1 => so wie es sein soll (nach einer Neuinstallation: 19.3)
unten: PC2 => so wie es nicht sein soll (nach Releaseupdates: 19.3)

Ich hätte gerne das Aussehen wie bei PC1.
« Letzte Änderung: 19.03.2020, 18:57:00 von Pat89 »

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #21 am: 20.03.2020, 09:27:36 »
@Pat89

machen kann man das, jedoch werden diese Default-Settings ja nur beim ersten Start geladen, wenn das Benutzerkonto frisch angelegt wird. Danach orientiert sich Linux immer am eigenen Profil, wo die Settings in /home/$USER/.config/dconf/user stecken. Das ist eine GTK3 Binärdatei wo so ziemlich alle User-Settings drin sind. Die lässt sich dann mit dem dconf-Editor bearbeiten.

Also, du hast nur dann was davon, wenn du ein frisches Benutzerkonto anlegen möchtest. Schau dir ausßerdem das Paket mint-artwork mal genauer an. Da sind die Einstellungen ja drin.

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #22 am: 24.03.2020, 11:18:14 »
Erstmal Danke!
Ich versteh halt nur nicht, wieso das Design bei einem Upgrade anders aussieht, als bei einer Neuinstallation.

Vielen Dank nochmal!

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #23 am: 25.03.2020, 10:25:26 »
Hi :)
das  untere bild kann eigentlich nicht von lm 19.x stammen.
das ist mdm... ab 18.3 nutzt mint lightdm

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #24 am: 26.03.2020, 08:03:19 »
Ich versteh halt nur nicht, wieso das Design bei einem Upgrade anders aussieht, als bei einer Neuinstallation.

Ist aber doch klar. Der User existiert bereits und die Settings im eigenen ~/ (home) bleiben immer unangetastet. Legst du aber einen neuen Benutzer an, nimmt er die Default-Settings. Die sind anders, wenn das Paket mint-artwork ein Update erfahren hat. Nur merkt der bereits bestehende User nichts davon.