Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
09.04.2020, 22:46:56

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 652385
  • Themen insgesamt: 52803
  • Heute online: 803
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?  (Gelesen 1577 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« am: 23.12.2019, 11:32:04 »
Hab mal eine generelle Frage: Schaut ein upgegradetes Linux anders aus als die gleiche Version bei einer Neuinstallation aussehen würde? Ich habe mein LM19.2 Mate auf 19.3 upgegradet und bis auf das Logo beim Hochfahren, das jetzt rund ist, und einige andere Icons, die ein bisschen anders aussehen, stelle ich keine Neuerungen fest.

Z.B. heißts ja, dass Celluloid, Gnote und Drawing jetzt dabei wären - sind sie aber nicht. Wird in der Anwendungsverwaltung angeboten, war aber mE vorher auch schon der Fall.
Achso, und das GrubMenu soll angeblich anders ausschauen, das tuts bei mir auch nicht. Sieht genauso aus wie vorher - nur dass halt LM 19.3 statt 19.2 dort steht...

Kann mir das wer erklären? Weil falsch machen kann ich ja mal generell nix beim Upgrade (über die Aktualisierungsverwaltung)...?

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #1 am: 23.12.2019, 12:34:59 »
Zitat
Schaut ein upgegradetes Linux anders aus als die gleiche Version bei einer Neuinstallation aussehen würde?
Das ist durchaus möglich. z. B. bei den genannten Anwendungen - diese müssen beim Upgrade nach installiert werden.
Info`s zum Upgrade hier: https://blog.linuxmint.com/ 




 

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #2 am: 23.12.2019, 13:08:07 »
Die Unterschiede zwischen Upgrade und Neuinstallation gibt es.

Die Upgrade Anleitung sagt, dass man celluloid, gnote, drawing, neofetch manuell installieren darf.

M.W. werden bei diesem Upgrade gimp, tomboy, xplayer auch nicht automatisch deinstalliert; ebensowenig ggf. mono-runtime. Das darf man selbst entscheiden.

Für das neue Grub Menu installiert man entweder grub2-theme-mint oder grub2-theme-mint-2k.

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #3 am: 23.12.2019, 13:56:07 »
Und auch der Kernel bleibt der alte.

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #4 am: 23.12.2019, 14:38:08 »
Celluloid und drawing sind erstmals seit 19.3 Tricia im Repo. Zuvor gab es das nur als Flatpak.
Die neuen Programme müssen nach dem Upgrade separat nachinstalliert werden.

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #5 am: 23.12.2019, 14:39:52 »
Begriffsdefinition:

 Update z. B. Von LM 19 auf LM 19.2, oder LM 18.2 auf LM 18.3

Upgrade z. B. Von LM 18.3 auf LM 19 oder im April 2020 von LM 19.3 auf LM 20.

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #6 am: 23.12.2019, 14:57:55 »
Also Update. Dann ist der Begriff Update jedoch recht weit gefasst. apt update als Beispiel verwenden wir immer innerhalb eines Releases. Sicherlich sind wir immer noch innerhalb der 19ner Reihe von LM, ist aber beim Wechsel des Zwischenreleases doch mehr, da auch das Repo von LM gewechselt wird.

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #7 am: 23.12.2019, 15:07:21 »
Begriffsdefinition:

 Update z. B. Von LM 19 auf LM 19.2, oder LM 18.2 auf LM 18.3

Upgrade z. B. Von LM 18.3 auf LM 19 oder im April 2020 von LM 19.3 auf LM 20.

Naja, erkären wir das jetzt mal nicht so Zahlenbehaftet...

Ein Update behebt Fehler, Bugs sowie Probleme vorheriger Versionen. Die Versionsnummer ändert sich dann nur hinten im "Nachkommabereich"
Ein Upgrade ist eine neue Version die neue Funktionen und evtl. auch eine neue Struktur mit sich bringt.

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #8 am: 23.12.2019, 16:23:24 »
So allgemein wird das sowieso schwierig sinnvoll zu beantworten.
Am besten man fragt konkreter: Von LM-19.2 zu LM-19.3 …
Im allgemeinen soll das Ergebnis dasselbe sein, egal ob man eine Neuinstallation oder ein Upgrade von eine älteren Version der Distribution zu einer neueren macht.
Das Ist aber nicht in jedem Fall garantiert und tatsächlich auch nicht immer so.

Am besten ist, man liest zuvor die Anleitung der Entwickler für den konkreten Fall und schaut ins Forum nach Beiträgen dazu. 

Grundsätzlich ist eine Neuinstallation der sicherste Weg zu einem stabilen Betriebssystem, das dem Plan der Herausgeber  entspricht.

Vor einem Distri-Upgrade sollte in jedem Fall geklärt werden:
– gibt es gute Gründe dafür? (keine Neuinstallation zu machen)
– gibt es eine funktionierende Sicherung des alten Systems?
   (Falls die Sache schiefgeht)
– läuft auf dem Rechner ein Live-System der neuen Distribution ohne Probleme
   (Hardware-Kompatibilität)?
– ist das alte System vollständig aktualisiert und läuft es fehlerfrei?
   (ansonsten wird ein Upgrade u.U. problematisch)
« Letzte Änderung: 23.12.2019, 16:40:44 von aexe »

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #9 am: 23.12.2019, 17:16:52 »
Also ich habe es immer so gehalten : Alles was hinter dem Punkt neu kam- Update. Alles was vor dem Punkt neu kam - Neuinstallation. Bei Neuinstallation habe ich den home Ordner mitgenommen und die Software Liste aus Synaptic. Hatte nie Probleme - Tricia läuft butterweich. Ich möchte Linux Mint loben denn es ist super einfach sein System aktuell zu halten. Nchdem ich viel mit Rolling Releases rumprobiert habe bin ich immer wieder bei Mint gelandet. Man hat den Eindruck das alles perfekt aufeinander abgestimmt ist. Wünsche allen schöne Feiertage.
Gruß

Tom

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #10 am: 23.12.2019, 18:10:30 »
Clem schreibt hier https://blog.linuxmint.com/?p=3838 upgrade:

"It is now possible to upgrade Linux Mint 19, 19.1 or 19.2 to version 19.3."

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #11 am: 23.12.2019, 18:36:36 »
Und hier gibt es eine Übersetzung:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=58453.0
"Wie man auf Linux Mint 19.3 aktualisiert"

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #12 am: 23.12.2019, 22:22:08 »
Vielen Dank an alle für die umfassenden Antworten - werd mich künftig auch an die korrekte Unterscheidung/Bezeichnung von update bzw. upgrade halten ;)
Den Hinweis, bei einem Upgrade auf die nächste Version (20er), lieber eine Neuinstallation durchzuführen, werd ich beherzigen - wobei bis dahin sicher noch einige Fragen auftauchen werden.

Ok, macht irgendwie Sinn, dass z.B. Tomboy nicht einfach gegen Gnote ausgetauscht wird. Und auf die Neuerungen an sich wird ja hingewiesen; wer also interessiert ist, kann sichs in der Anwendungsverwaltung anguggen und ggf. nachinstallieren.

Wieder was gelernt :)

Das neue Grub-Menu, das genannt wurde, ist reine Optik, oder? Da würde ich mich jetzt lieber an die alte Philosophie NCARS halten...


Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #13 am: 24.12.2019, 08:44:31 »
Die Gründe für die neuen Anwendungen werden hier https://www.linuxmint.com/rel_tricia_mate_whatsnew.php genannt.
Ich habe sie - celluloid, gnote, drawing, neofetch - installiert.
Von den bisherigen Anwendungen wollte ich Gimp behalten, also habe ich nur xplayer und tomboy deinstalliert.
Sofern du Mono nicht anderweitig benötigst, kannst du, nach der Deinstallation von tomboy, auch mono-runtime und Abhängigkeiten deinstallieren.
Das neue Grub-Menu ist reine Optik, ja.

Re: Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation?
« Antwort #14 am: 24.12.2019, 14:42:11 »
Zitat
Hab mal eine generelle Frage: Schaut ein upgegradetes Linux anders aus als die gleiche Version bei einer Neuinstallation aussehen würde? Ich habe mein LM19.2 Mate auf 19.3 upgegradet und bis auf das Logo beim Hochfahren, das jetzt rund ist, und einige andere Icons, die ein bisschen anders aussehen, stelle ich keine Neuerungen fest.

Z.B. heißts ja, dass Celluloid, Gnote und Drawing jetzt dabei wären - sind sie aber nicht. Wird in der Anwendungsverwaltung angeboten, war aber mE vorher auch schon der Fall.
Ein upgegradetes System ist nicht identisch mit einem neu installierten!

Bei einem Upgrade auf ein neues Point-Release (z.B. LM 19.2 -> LM 19.3) werden keine Programme deinstalliert. Das Geschrei wäre sicherlich groß! Die Entwickler wissen ja nicht, womit die Benutzer arbeiten.
In diesem Fall gibt es einige wenige neue Programme, die sich der Benutzer bei Interesse selbst installieren kann.

Die Installationsmedien für LM 19.3 kommen mit Kernel 5.0 und X.Org 1.20.4
Bei einem Upgrade auf LM 19.3 bleibt der Kernel und X.Org unverändert.