Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.09.2020, 12:33:02

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24539
  • Letzte: Tobi87
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 683933
  • Themen insgesamt: 55360
  • Heute online: 585
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint 19.3 Xfce veröffentlicht (Codename „Tricia“)  (Gelesen 7900 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Linux Mint 19.3 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis April 2023 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 19.3 mit Xfce 4.14.1
Linux Mint 19.3 mit Xfce 4.14.1
 
 
 
 
Allgemeine Ausstattung:

  • LightDM 1.26.0
    • Xfce 4.14.1
      • Software-Ausstattung
        • Kernel 5.0.0-32
        • Firefox 71.0
        • LibreOffice 6.0.7.3

       
       
       


      Wichtige Links:


       
       
      Systemanforderungen:

      • 32-Bit PAE-fähiger x86-Prozessor oder 64-Bit x86-Prozessor (Linux Mint 64-Bit benötigt ein 64-Bit-Prozessor. Linux Mint 32-Bit funktioniert sowohl auf 32-Bit PAE-fähigen Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren)
      • 1 GB RAM (2 GB empfohlen für eine komfortable Nutzung)
      • 15 GB Speicherplatz (20 GB empfohlen)
      • Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel (Bei niedrigeren Auflösungen: Man kann Fenster mit Alt + gedrückter linker Maustaste beliebig verschieben)
      • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

       
       
       
        Download (Englisch, ISO-Datei):

      • Xfce
             • DVD 32-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 9daafa1d804fd34e5cd42dab919bbe43b7e94eefa2669398dc73b43c6616d206
             • DVD 64-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 30c509d062da0f754765b5ecba861486d1f3d6138fdcec6f70f5feb88b72e4ef



        Download (Deutsch, ISO-Datei):

      • Xfce
             • DVD 32-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: fd91b73f2687d47d8a963de7bedcda0691ceb803f1f8eace9265ae9c4485c41c
             • DVD 64-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: caeca3129ddb90099b7a20bacce6b078b490ed521107883c2624475e92421d99

       
       
       
        Deutschsprachiges Benutzerhandbuch:

       
       
       
      Installationshilfe:

       
       
       
      Viel Spaß!

      Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

      Quelle: https://blog.linuxmint.com/?p=3834 (englischsprachig)

      Re: Linux Mint 19.3 Xfce veröffentlicht (Codename „Tricia“)
      « Antwort #1 am: 23.12.2019, 09:28:04 »
      Danke DeVIL-I386 !
      Beide ISO's funktionieren super in einer VM!  ;)

      Re: Linux Mint 19.3 Xfce veröffentlicht (Codename „Tricia“)
      « Antwort #2 am: 16.04.2020, 14:50:58 »
      LM 17 - Cinnamon - noch

      ich lade gerade mit einem alten Laptop, auf dem LM 17 Cinnamon installiert ist, LM 19.3 - xfce 32 bit herunter. Meine Internet-Leitung bietet 50 Mbits/sec. Aber der Download kommt nicht aus dem Knick: Ich habe um 13 Uhr den Download begonnen - da hieß es: 3 h. Häh? - Bei 50 Mbits/sec. können die 1,7 GB nicht so lange brauchen.

      Tatsächlich sind jetzt - um 14:50 erst ca. 582 MB heruntergeladen - angegebene Downloadzeit für den Rest: 4 h 55 min - aktuelle Download-Geschwindigkeit: ca. 80 kbits/sec. - das ist etwas schneller, als das gute alte Elsa-modem damals hergab - aber nicht viel schneller.

      Ich hatte vorher auch auf einem aktuellen System die Downloadgeschwindigkeit für diesen Download getestet und kam da auch im Bereich der alten Modem-Geschwindigkeit raus. Andere Downloads laufen tadellos. Offenbar ist sourceforge.net heute einfach nicht in der Lage, die Daten zügig abzugeben - oder wie muss ich das Problem einordnen?
      « Letzte Änderung: 16.04.2020, 14:54:16 von Erbsenzähler »

      Re: Linux Mint 19.3 Xfce veröffentlicht (Codename „Tricia“)
      « Antwort #3 am: 16.04.2020, 14:55:04 »
      Sourceforge ist generell sehr lahm. In Coronazeiten noch mehr, denke ich. Beachte aber, dass das hier kein Supportthread ist.

      Re: Linux Mint 19.3 Xfce veröffentlicht (Codename „Tricia“)
      « Antwort #4 am: 16.04.2020, 15:00:56 »
      Beachte aber, dass das hier kein Supportthread ist.

      Schon klar. Danke trotzdem für die Auskunft. Ein lahmen Download wird der Support auch nicht beschleunigen können. Aber jetzt weiß ich wenigstens, woran ich bin. Also einfach laufen lassen und am späten Abend mal schauen, ob er fertig geworden ist...

      Markus67

      • aka NeuerMintUser67
      • *****
      Re: Linux Mint 19.3 Xfce veröffentlicht (Codename „Tricia“)
      « Antwort #5 am: 16.04.2020, 16:11:49 »

      Moin
       schon mal dran gedacht ne anderen Mirror zu nehmen
      nehme Immer netcologne
       habe  immer eine Rate von 3,4  bis 19,8 im Down
      bei 500Mbits  (kabel)

      Gruß
      p.s. habe ja den Admis  angeboten meine Leitung zu nehmen, (steige auf 1GB um) ;D :D
       Gruß

      Re: Linux Mint 19.3 Xfce veröffentlicht (Codename „Tricia“)
      « Antwort #6 am: 16.04.2020, 16:40:48 »
      ja danke. Habe mir jetzt die englische ISO von

      http://ftp-stud.hs-esslingen.de

      heruntergeladen. Das ging "Ratz-fatz".

      Re: Linux Mint 19.3 Xfce veröffentlicht (Codename „Tricia“)
      « Antwort #7 am: 16.04.2020, 17:56:23 »
      nehme Immer netcologne

      ...seitdem ich dir das empfohlen habe. ;)