Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.02.2020, 13:09:22

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23457
  • Letzte: Trenkel
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 640721
  • Themen insgesamt: 51917
  • Heute online: 638
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Firefox: Sicher und Privat  (Gelesen 623 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Firefox: Sicher und Privat
« am: 16.12.2019, 17:33:38 »
Hallo LMUs,
ich muss wohl nicht erwähnen, das Firefox der beste Browser ist.
Trotzdem willl ich Euch auf einen lesenswerten Artikel hinweisen.
Da geht es auch um Datenschutz und so weiter.
Hier der Link:

https://www.kuketz-blog.de/firefox-aboutconfig-user-js-firefox-kompendium-teil10/

Würde mich interessieren, was Ihr zu dieser Thematik meint.
Oder hat sogar schon jemand diesen Blog gelesen?

Gruß indi95

Re: Firefox: Sicher und Privat
« Antwort #1 am: 16.12.2019, 17:38:17 »
Off-Topic:
ich muss wohl nicht erwähnen, das Firefox der beste Browser ist.
Nein, weil das jeder anders sieht und das auch darf. ;D

Re: Firefox: Sicher und Privat
« Antwort #2 am: 17.12.2019, 11:13:05 »
Nein, weil das jeder anders sieht
Aha! Soso…
Was hast denn Du für einen Browser?
Kannst Du mir ein, zwei Alternativen zu Firefox nennen?

Re: Firefox: Sicher und Privat
« Antwort #3 am: 17.12.2019, 11:17:55 »
Off-Topic:
Das ist hier weder das Thema noch muss ich mich für meine Browserwahl rechtfertigen. ;)
Wenn du den FF toll findest, freu dich dran und lass andere ihre eigene Meinung bitte.

Re: Firefox: Sicher und Privat
« Antwort #4 am: 17.12.2019, 12:29:48 »
ich muss wohl nicht erwähnen, das Firefox der beste Browser ist.
:::
Da geht es auch um Datenschutz und so weiter.
Ist bei weitem nicht der beste Browser... und gerade wenns um den Aspekt Datenschutz geht, ist das so ziemlich der letzte Browser, den ich nutzen würde. Allein die Tatsache dieser unzumutbaren Liste an Maßnahmen, die notwendig ist, um ihn an der Schnüffelei zu hindern, sagt doch schon alles über seine eigentliche Intention aus.

Re: Firefox: Sicher und Privat
« Antwort #5 am: 17.12.2019, 12:52:56 »
Dieser verlinkte Kuketz-Blog ist über ein Jahr alt.
In der Zwischenzeit hat sich beim Firefox einiges geändert.
Mit jeder neuen Version tauchen neue Fehler auf, alte Profile werden abgelehnt, viele Erweiterungen können nicht mehr verwendet werden. So toll finde ich das nicht. Verwende zunehmend häufiger andere Browser.

Re: Firefox: Sicher und Privat
« Antwort #6 am: 17.12.2019, 13:08:04 »
Ist bei weitem nicht der beste Browser... und gerade wenns um den Aspekt Datenschutz geht, ist das so ziemlich der letzte Browser, den ich nutzen würde.
Ernsthaft? Beim Datenschutz noch hinter Chromium/Chrome? Zumindest ist es beim Firefox ja überhaupt möglich, durch verschiedene Maßnahmen die Schnüffelei zu verhindern oder zu minimieren. Bei Chrome dürfte das dagegen unmöglich sein.

Auf https://prism-break.org/ wird nach dem Tor Browser auch der Firefox als Browser empfohlen: https://prism-break.org/en/categories/gnu-linux/#web-browsers
« Letzte Änderung: 17.12.2019, 13:21:51 von pardautz »

Re: Firefox: Sicher und Privat
« Antwort #7 am: 17.12.2019, 13:37:53 »
Viele Nutzer benutzen die vorinstallierte Software und das ist in aller Regel FF. Das hier so verschmähte Feren OS geht mal einen anderen Weg und hat Vivaldi vorinstalliert. Geiler Browser.

Re: Firefox: Sicher und Privat
« Antwort #8 am: 17.12.2019, 13:39:40 »
Meinen Dank an den TE, für den Link zu diesem interessanten und informativen Blog. 

Es gibt eine übersichtliche Struktur und dem Autor ( Mike Kuketz ) gelingt es, das doch etwas sperrige Thema in einer verständlichen Sprache rüberzubringen.
Im Unterschied zu zigtausenden Artikelchen zum gleichen Thema in diversen „IT-Fachzeitschriften“, schreibt hier offenbar jemand, der den nötigen Sachverstand mitbringt.

Da es eher um grundsätzliche und strukturelle Sicherheitsaspekte des Browsers geht, ist das Alter des Artikels (1 ¹/² Jahre) in diesem Fall ziemlich irrelevant.
Einige der behandelten Themen sind sowieso auch browserübergreifend von Interesse.

Etliches war mir natürlich zuvor schon bekannt, anderes habe ich hier zum 1. Mal so richtig verstanden.
Auch gefällt mir, dass die Sicherheitsrisiken des Browsers nicht irgendwelchen dunklen Machenschaften seitens Mozilla (oder wem auch immer) zugerechnet werden, sondern das Spannungsfeld zwischen Komfort und Sicherheit aufgezeigt wird.

Nicht nur für Firefoxuser ein interessanter Blogeintrag zum stöbern, der die einschlägige Thematik ein einer Stelle bündelt.

Prädikat lesenswert!
« Letzte Änderung: 17.12.2019, 13:47:58 von Parmenides »

tml

  • Gast
Re: Firefox: Sicher und Privat
« Antwort #9 am: 17.12.2019, 14:15:51 »
nach dem Tor Browser auch der Firefox als Browser empfohlen
Merkwürdig ist nur, dass auch das TOR-Projekt selbst auf den Firefox als Browser setzt - wird wahrscheinlich an dieser unzumutbaren Liste an Maßnahmen liegen, die notwendig ist, um ihn an der Schnüffelei zu hindern.