Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.08.2020, 11:38:38

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24360
  • Letzte: Dedc0re
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 675827
  • Themen insgesamt: 54774
  • Heute online: 552
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Ständig kurze Ruckler  (Gelesen 308 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ständig kurze Ruckler
« am: 10.12.2019, 19:45:30 »
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines nerviges Problem und komm da nicht wirklich weiter.

Es kommt immer wieder zu kurzen Rucklern z.B. beim Verschieben eines Fensters oder beim Scrollen mit dem Mausrad. Kurzer Stillstand, so 0,5-1 Sekunde und dann gehts normal weiter. Schwer zu erklären aber ich versuch es mal. Also wenn ich z.B. ein Fenster verschiebe bleibt das Fenster kurz stehen, der Mauszeiger bewegt sich weiter und dann springt das Fenster hinterher. Beim scrollen genauso..... kurzer Stillstand und dann "springt" der Fensterinhalt hinterher. 

Momentan nutze ich Mint 19.2 mit Cinnamon 4.2.4 aber es war auch bei 19.1 schon so. Hab grad mal ein ganz frisches Mint 19.2 auf einer neuen SSD installiert und da ist das Problem auch sofort da.

Hinweise in den Logs hab ich nicht gefunden und stehe da nun echt vor einem Rätsel.

System ist 2x Intel Xeon X5670@2.93GHz x 6, 96GB RAM und AMD FirePro V7900.

Würde mich über Tipps und/oder Lösungsvorschläge echt freuen.

Grüsse
Ingo

Re: Ständig kurze Ruckler
« Antwort #1 am: 10.12.2019, 23:24:12 »
OK, hab das Ganze jetzt etwas eingrenzen können.

Mit XFCE auf dem gleichen Mint-System treten diese Probleme nicht auf und alles läuft flüssig.
Also wohl definitiv ein Cinnamon-Problem.

Bleibe jetzt erstmal auf XFCE aber falls irgendjemand ne Lösung hat .... gerne her damit. :-)

Grüsse
Ingo

Re: Ständig kurze Ruckler
« Antwort #2 am: 10.12.2019, 23:55:49 »
Hallo ingo68!
Immer gut für weitere Forschung nach Ursachen und Lösungen: inxi -Fz Ausgabe bitte in einen Codeblock setzen.
Siehe dazu die Hilfe oben in der Menüleiste.
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Editor_Maske_f%C3%BCr_eigenen_Beitrag
« Letzte Änderung: 11.12.2019, 00:00:04 von aexe »