Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.01.2020, 20:59:34

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23220
  • Letzte: cpb
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 633397
  • Themen insgesamt: 51223
  • Heute online: 786
  • Am meisten online: 1228
  • (15.01.2020, 21:35:36)
Benutzer Online

Autor Thema:  Nemo hängt immer wieder  (Gelesen 660 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #15 am: 10.12.2019, 14:00:41 »
Aber ich denke einen Versuch wäre es wert den Nautilus rauszuwerfen.
Mache ich gerne, bin jetzt aber etwas unsicher:
sudo apt purge nautilus && sudo apt autoremove oder wie sonst?

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #16 am: 10.12.2019, 14:02:40 »
Da wir nicht wissen, wie der Nautilus ins System gekommen ist, würde ich vorsichtshalber die Deinstallation erstmal simulieren:
apt-get remove -s nautilusAnsonsten könnte das neue Probleme geben.

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #17 am: 10.12.2019, 14:04:40 »
Da wir nicht wissen, wie der Nautilus ins System gekommen ist, würde ich vorsichtshalber die Deinstallation erstmal simulieren:
apt-get remove -s nautilusAnsonsten könnte das neue Probleme geben.

Danke für den Tipp! Ich bin allerdings noch nicht gut genug, das Ergebnis interpretieren zu können:
HINWEIS: Dies ist nur eine Simulation!
         apt-get benötigt root-Privilegien für die reale Ausführung.
         Behalten Sie ebenfalls in Hinterkopf, dass die Sperren deaktiviert
         sind, verlassen Sie sich also bezüglich des reellen aktuellen
         Status der Sperre nicht darauf!
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  libgnome-autoar-0-0 libnvidia-common-390 libtracker-sparql-2.0-0
  libwayland-client0:i386 libwayland-server0:i386 linux-headers-4.15.0-65
  linux-headers-4.15.0-65-generic linux-headers-4.15.0-66
  linux-headers-4.15.0-66-generic linux-headers-4.15.0-69
  linux-headers-4.15.0-69-generic linux-headers-4.15.0-70
  linux-headers-4.15.0-70-generic linux-headers-5.0.0-35
  linux-headers-5.0.0-35-generic linux-image-4.15.0-65-generic
  linux-image-4.15.0-66-generic linux-image-4.15.0-69-generic
  linux-image-4.15.0-70-generic linux-image-5.0.0-35-generic
  linux-modules-4.15.0-65-generic linux-modules-4.15.0-66-generic
  linux-modules-4.15.0-69-generic linux-modules-4.15.0-70-generic
  linux-modules-5.0.0-35-generic linux-modules-extra-4.15.0-65-generic
  linux-modules-extra-4.15.0-66-generic linux-modules-extra-4.15.0-69-generic
  linux-modules-extra-4.15.0-70-generic linux-modules-extra-5.0.0-35-generic
Verwenden Sie »apt autoremove«, um sie zu entfernen.
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  nautilus
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 1 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Remv nautilus [1:3.26.4-0~ubuntu18.04.4]

Sieht das gut aus?

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #18 am: 10.12.2019, 14:06:38 »
Was du dort sehen kannst, ob zusätzlich andere Pakete mit deinstalliert werden, was neue Probleme erzeugen könnte.

EDIT: sieht gut aus

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #19 am: 10.12.2019, 14:41:59 »
Danke bis hier!
(Ich lasse den Thread mal noch offen und berichte in ein paar Tagen, ob mein Problem noch auftritt.)

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #20 am: 10.12.2019, 15:16:06 »
Du kannst ja auch mal deine alten Kernel löschen, den aktuellen und einen zur Sicherheit behalten.

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #21 am: 10.12.2019, 15:28:05 »
Du kannst ja auch mal deine alten Kernel löschen, den aktuellen und einen zur Sicherheit behalten.
Das mache ich sowieso von Zeit zu Zeit. Aber da ich den 5er nutze, könnte ich ja mal den 5.3 ausprobieren...
(... wobei... kann das wirklich damit zu tun haben? Ich dachte, solche Versuche seien Windows-Zeugs...)

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #22 am: 10.12.2019, 15:43:11 »
kann das wirklich damit zu tun haben?
Ich meine eher nicht, aber ein großes Risiko gehst du beim Testen ja nicht unbedingt ein. ;)

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #23 am: 11.12.2019, 11:03:21 »
Zitat
Ja, ich habe in aller Regel "Netzlaufwerke" eingebunden, sowohl als smb://... als auch als sftp://...

Aber es scheint nicht ein "Flaschenhals" zu sein: ich habe schonmal eine ganze Nacht gewartet, aber wenn der Nemo streikt, dann streikt er bis zu einem Neustart.
Okay. Es gibt mehrere Meldungen (https://github.com/linuxmint/nemo/issues), dass nemo in Sachen Netzwerk etwas träge ist, aber eine Nacht wäre doch schon deutlich mehr als nur "etwas träge".

Vielleicht solltest du genau den umgekehrten Weg gehen und Nautilus behalten, wenn er doch funktioniert.

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #24 am: 11.12.2019, 11:42:40 »
Vielleicht solltest du genau den umgekehrten Weg gehen und Nautilus behalten, wenn er doch funktioniert.
LOL... Nemo funktioniert ja... nur hängt er eben manchmal. Da ich normalerweise das U-Boot nicht verwende, weiß ich nicht, ob der "immer" funktioniert.

... es ist ja auch nicht so, dass ein Neustart mich umbringt, aber seit dem Weggang von Windows bin ich da schon etwas verwöhnter - und möchte es auch bleiben ;-)

Was mich eben "wundert" (liegt aber vermutlich an meinen noch nicht tief genug gehenden Linux-Kenntnissen), ist die Tatsache, dass ich Nemo "töten" kann bzw. muss, ihn danach aber nicht mehr starten kann.

Wer ist denn da überhaupt beteiligt? Es gibt einen Prozess "Nemo" und einen "nemo-desktop". Was bedeuten die denn?

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #25 am: 11.12.2019, 12:28:22 »
Verlange keine allzu präzisen Angaben. Ich habe gelesen, dass nemo früher™ mit einem Prozess den Schreibtisch (Hintergrund und Symbole) und das Dateimanagement erledigt hat. Das wurde mittlerweile® getrennt, damit ein Absturz des Dateimanagers nicht den Desktop mit runter zieht oder umgekehrt. Mehr Details gab es vielleicht in den release notes oder im blog.

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #26 am: 11.12.2019, 12:32:36 »
Ok, daraus folgere ich aber, dass ich allenfalls den Nemo-Prozess töten sollte, nicht aber den Nemo-Dekstop. Das ist doch schon mal was...

Habe ich denn irgend eine Chance "irgendwo" nachzusehen, wenn der Nemo mal wieder hängt? In der Systemüberwachung steht er dann immer als Prozess, der 0% CPU nutzt... also eher nichts tut...

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #27 am: 11.12.2019, 15:31:43 »
Also ich habe Nautilus auch drauf. Der hat sich installiert als Abhängigkeit von Cairo Dock.

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #28 am: 11.12.2019, 16:14:36 »
Also das würde ich mir nicht antun.
Nur wegen so einem Dock einen zusätzlichen Dateimanager installieren, der bereits in verbesserter Form vorhanden ist (Nemo bei Cinnamon) und unter Umständen zu Komplikationen mit diesem führen kann?
Ich lege mir stattdessen einfach Starter für meine häufig genutzten Anwendungen in die Leiste.

Re: Nemo hängt immer wieder
« Antwort #29 am: 11.12.2019, 20:16:19 »
cairo-dock hat sehr viele Abhängigkeiten (55 Pakete).