Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.09.2019, 17:13:26

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22545
  • Letzte: Berny
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608214
  • Themen insgesamt: 49227
  • Heute online: 652
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber  (Gelesen 8829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« am: 15.01.2012, 14:45:43 »
Ich bin relativ neu bei Mint aber alter Ubuntu User. Bei Ubuntu 11.10 bin ich von der Fahne gegangen, da ich einmal mit Unity nicht einverstnden war und andererseits mit einigen Programmen (vor allem mit Moneyplex) große Probleme hatte. Als erstes habe ich openSUSE 12.1 probiert, das ich aber schon wieder verworfen habe, und jetzt bei Mint Lisa 12 mit Gnome gelandet bin. Hier fühle ich mich wieder recht wohl! :-*

Nun zu meinem Problem mit dem Canon MG5250 Drucker, den ich über USB angeschlossen habe und als Drucker mit dem TurboPrint Treiber von Zedonet benutze. Soweit alles ok. Nur der Turboprint enthält keinen Treiber für den Scanner den ich aber auch gerne benutzen würde! Auf der Seite von Canon habe ich bisher keinen brauchbaren Treiber für Linux gefunden.

Hat jemand im Forum Erfahrung mit diesem Problem und Tipps für Lösungen?

Gruß Klaus

Frieder108

  • Gast
Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #1 am: 15.01.2012, 15:00:23 »
funktioniert wie unter 11.10, guggsch du http://wiki.ubuntuusers.de/Canon_Pixma_Scanner?highlight=canon%20scanner

Gruß

Frieder

p.s. aus deinem 11.10 ein Mint zu machen wäre ne Aktion von ein paar Minuten gewesen, ohne Neuinstallation

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #2 am: 15.01.2012, 16:17:56 »
Zitat
funktioniert wie unter 11.10, guggsch du http://wiki.ubuntuusers.de/Canon_Pixma_Scanner?highlight=canon%20scanner


Hallo Frieder, das funktioniert offensichtlich nur mit den PIXMA MP Typen aber nicht mit dem MG5250. Scheinbar benötigt der einen anderen Treibe und läuft nicht mit sane.

p.s. aus deinem 11.10 ein Mint zu machen wäre ne Aktion von ein paar Minuten gewesen, ohne Neuinstallation
Das, wenn ich gewusst hätt, hätte mir viel Arbeit erspart! Immerhin weiß ich jetzt, dass Ubuntu immer noch die erste Wahl ist!

Gruß Klaus

Frieder108

  • Gast
Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #3 am: 15.01.2012, 16:52:09 »
Hi, Google hat mir noch den hier http://www.linux-forum.de/canon-mg-5250-treibersuche-1628683.html gezeigt.

Schau mal, ob dir da einer der Links weiter hilft.

Grüßle

Frieder

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #4 am: 16.01.2012, 08:25:35 »
funktioniert wie unter 11.10, guggsch du http://wiki.ubuntuusers.de/Canon_Pixma_Scanner?highlight=canon%20scanner

Gruß

Frieder

p.s. aus deinem 11.10 ein Mint zu machen wäre ne Aktion von ein paar Minuten gewesen, ohne Neuinstallation


Hallo Frieder,
das hat mich auch nicht wirklich weiter gebracht. Es scheint so zu sein, dass der Scanner des MG5250 von SANE nicht unterstützt wird.
Sollte jemand es besser wissen, bitte melden!

Gruß Klaus

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #5 am: 16.01.2012, 09:38:05 »
Moin Klaus,

wenn ich mich hier mal in die Stimmung mischen darf: exakt den gleichen Canon habe ich erfolgreich vor einem Jahr bei einer Bekannten installiert, sie benutzt Ubuntu 10.10 (?).
Für den Drucker haben wir uns für TurboPrint entschieden, erste Sahne, der Scanner lebt von den Canaon-Treibern. Die sind dermaßen gut gelungen, augenreib bei Canon, daß sie nur den und nicht xsane benutzt.
Leider habe ich von der Prozedur nur einen dürftigen Spickzettel übrig behalten, den ich hier mal reinstelle.

> Canon-Treiber f. Scanner entpacken, als root tar xzf archiv.tar.gz
> erst den common, dann den scangear installieren, bei 64bit sudo dpkg -i --force architecture *.deb
> Neustart
> sane und xsane müssen installiert sein
> Scannerstart im Terminal: scangearmp
> Druckerverwaltung per //localhost:631 (cups Zugriff)

Das hat alles tadellos funktioniert, Drucker und Scanner laufen perfekt, sie sucht immer noch ein Mittel gegen den hohen Tintenverbrauch ;-(
Wenn ich das heute wiederholen sollte, müsste ich genau so fummeln wie du jetzt, ob ich für den Scanner einen Starter "nach oben" gezogen habe, weiß ich nicht mehr, vermutlich ja, weil sie sehr oft scannt.

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #6 am: 16.01.2012, 10:23:02 »
Zitat
Auf der Seite von Canon habe ich bisher keinen brauchbaren Treiber für Linux gefunden.

Nicht gefunden, oder nicht brauchbar?
Die Suche auf der Seite ist ja etwas ungeschickt angelegt.


Ich schätze, Elsensee meint diesen hier:

Der Link führt direkt zum Download.
Du musst nur unten die Lizenzvereinbarung bestätigen und Herunterladen anklicken.
http://www.canon.de/Support/Consumer_Products/products/Fax__Multifunctionals/InkJet/PIXMA_MG_series/PIXMA_MG5250.aspx?DLtcmuri=tcm:83-822908&page=1&type=download

Man erhält ein Archiv
MG5200series-scanner_driver.tar
In diesem Archiv sind drei weitere Archive (als tar.gz)
- Installationsanleitung
- Treiber im deb-Format
- Treiber im rpm-Format

MfG Olav

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #7 am: 16.01.2012, 10:52:27 »
habe mich da mal etwas  reingekniet, das sind die Treiber, Olav, damals ging ich hier rüber rein:
http://support-asia.canon-asia.com/?personal   die englische Seite.
@ Klaus, nur Mut, es funktioniert ;)

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #8 am: 16.01.2012, 16:47:30 »
Hallo ihr eifrigen Helfer,

inzwischen ist es mir gelungen, den Treiber von der Canon-Seite runter zu laden und zu entpacken, nur installieren konnte ich aus Zeitgründen  noch nicht. Aber der Hinweis von dir Elsensee war gold richtig! Danke dafür.

Gruß Klaus
« Letzte Änderung: 17.01.2012, 08:37:03 von klaus70 »

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #9 am: 18.01.2012, 10:42:49 »
So jetzt habe ich den Canon Treiber nach Beschreibung entpackt und installiert. Hat alles soweit geklappt, nur xsane erzählt mir immer, dass es keine Geräte findet, obwohl der MD5250 angeschlossen und betriebsbereit ist. Im Display des Druckers wird auch angezeigt, dass er über USB mit dem PC verbunden und der Scanner komplett eingerichtet ist. Wenn noch jemand einen Tipp hat, woran es liegen kann, dass xsane den MG5250 nicht findet, bitte melden!

Scannen kann ich im Moment nur am Drucker lokal auf einen USB Stick, den ich dann am Rechner einlese. Etwas umständlich, zumal, wenn man weiß, dass es auch besser gehen sollte.   

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #10 am: 18.01.2012, 13:44:24 »
Ich kenne mich mit Canon unter Linux nicht aus.

Aber vielleicht wirkt sich hier ein ähnliches Problem aus, wie ich es von Brother kenne.
Daher diese Frage:

Wird der Scanner von simple-scan und xsane tatsächlich gar nicht gefunden?
Oder bekommen sie lediglich keinen Zugriff?

In diesem Falle sollte man es zunächst mit Root-Rechten ausprobieren.
gksu simple-scangksu xsane

Und schaue doch bitte nochmal in Antwort #5 von Elsensee.
Zitat
Scannerstart im Terminal: scangearmp



MfG Olav


Aus dem Ubuntu-Wiki über Pixma Scanner habe ich das hier:
Zitat
Diese Treiber sind keine SANE-Treiber, funktionieren also auch nicht mit den SANE-Frontends (siehe: Scanner), sondern ausschließlich mit 'scangearmp'.
Das könnte so auch für den MG zutreffen.
Laut Installationsanleitung kommt hier auch der scangearmp zum Einsatz.

« Letzte Änderung: 18.01.2012, 14:41:59 von olafi »

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #11 am: 18.01.2012, 14:49:30 »
Hallo Olav,

beide finden keine Geräte!
Ich habe alles strikt nach Anleitung gemacht und schon mehrfach wiederholt. Es klappt einfach nicht und ich weiß nicht weiter! :(
Ergebnisse siehe Anhänge.

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #12 am: 18.01.2012, 16:05:42 »
Hallo Klaus;

Meinen Nachtrag im obigen Post hast Du gesehen?

Und auch scangearmp sollte mal mit Root-Rechten getestet werden.

@Frieder108
Zitat
funktioniert wie unter 11.10

Hast Du das selbst gestestet?
Dein Link bezieht sich auf einen Thread, aus dem nicht hervorgeht, ob es sich dort tatsächlich um Ubuntu 11.10 oder LM12 dreht.
Es könnte eine LM11 Ubuntu 11.04 oder gar noch ältere Version zu Grunde liegen.

Auch das Ubuntu-Wiki über die Installation von Pixma-Scannern bezieht sich noch auf die Version Ubuntu 10.04 (Mint 9)

Es besteht die Möglichkeit, dass die Canon-Treiber in die gleiche Falle laufen, die auch die Brother-Treiber unter Ubuntu11.10-64Bit und LM12-64Bit ereilt hat.
Siehe hierzu:
http://wiki.ubuntuusers.de/Brother/Scanner?highlight=Brother#Zusaetzlich-fuer-Oneiric-11-10-64-bit

MfG Olav

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #13 am: 19.01.2012, 08:28:15 »
Hallo Olav,

auch mit Root Rechten ändert sich beim Start von scangearmp nichts!

Die Info zu dem down-geladenen Treiber spricht von einem Treiber für Ubuntu 10.04! (Siehe Anhang) Etwas aktuelleres gibt es offensichtlich bei Canon nicht!

Re: Canon MG5250 Scanner, Fax Treiber
« Antwort #14 am: 19.01.2012, 09:56:55 »
Was ist denn die genaue Ausgabe von
sudo ./install.shund
scangearmpbzw.
sudo scangearmpim Terminal?

Was sagen
lsusbund
dpkg -l | grep scan?


Ich habe gelesen, dass einige User wegen Problemen mit Canon-Treibern in eine 32Bit-Umgebung gewechselt sind, bzw. die 32Bit-Version ihrer Treiber installiert haben.
Leider finde ich gerade die Stelle nicht wieder.
Dazu wäre es unter LM12-64 nötig, 32Bit-Librarys (z.B. ia32-libs) manuell zu installieren.

MfG Olav