Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.12.2019, 07:10:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22948
  • Letzte: Funakoshi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 624333
  • Themen insgesamt: 50422
  • Heute online: 455
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?  (Gelesen 670 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

[gelöst] Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« am: 02.12.2019, 17:02:41 »
Hallo,
ich nutze Linux Mint 19.2 Tina Cinnamon 4.2.4.
siehe auch
andreas@andreasLMU:~$ inxi -Fz
System:
  Host: andreasLMU Kernel: 4.15.0-72-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.2.4 Distro: Linux Mint 19.2 Tina
Machine:
  Type: Laptop System: Wortmann AG product: FX720/FX720DX v: REV:1.0
  serial: <filter>
  Mobo: Micro-Star model: MS-1754 v: REV:1.0 serial: <filter>
  BIOS: American Megatrends v: E1754IMT.10L date: 10/28/2011
Battery:
  ID-1: BAT1 charge: 0% condition: N/A/96.6 Wh
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i5-2450M bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 3072 KiB
  Speed: 798 MHz min/max: 800/3100 MHz Core speeds (MHz): 1: 796 2: 798
  3: 798 4: 799
Graphics:
  Device-1: Intel 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics
  driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA GF119M [GeForce GT 520MX] driver: nouveau v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: modesetting,nouveau
  unloaded: fbdev,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Sandybridge Mobile v: 3.3 Mesa 19.0.8
Audio:
  Device-1: Intel 6 Series/C200 Series Family High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k4.15.0-72-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp2s0 state: down mac: <filter>
  Device-2: Intel Centrino Wireless-N 1030 [Rainbow Peak] driver: iwlwifi
  IF: wlp3s0 state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 465.76 GiB used: 134.12 GiB (28.8%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Western Digital model: WD5000BPKT-00PK4T0
  size: 465.76 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 457.45 GiB used: 134.12 GiB (29.3%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 56.0 C mobo: N/A gpu: nouveau temp: 51 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 195 Uptime: 9m Memory: 3.76 GiB used: 1.02 GiB (27.1%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32

Von heute auf morgen lädt mein Akku vom Laptop nicht. In der Symbolleiste rechts unten der Batteriesymbol leuchtet rot.
Unter Menü- Systemverwaltung- Energiestatistiken steht unter anderem:
...
Hersteller: MSI Corp.
Modell: MS-1727
Zustand: Lädt
Energie 0,0 Wh
Zeit bis vollständig geladen: 0 Sekunden
...

Hat es den entschärft? Kann ich das irgendwie anders noch überprüfen? Kann es sein, dass eine andere Ursache außer kaputt in Frage kommt?

Grüße
Andreas
« Letzte Änderung: 04.12.2019, 19:55:47 von AndreasLMU »

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #1 am: 02.12.2019, 17:51:01 »
Ja, da wird der den Geist aufgegeben haben. Leider.

Überprüfen kann man das eigentlich ganz leicht, in dem man den Laptop lädt, ohne das er an ist.
Da sollte normalerweise eine Ladekontrollleuchte (bei mir z.B. GELB) leuchten und wenn der Akku voll ist, sollte diese zu GRÜN wechseln.


Wenn du Glück hast, dann gibt's im BIOS / UEFI deines Rechners irgendwelche Akkufunktionen, wie Refresh oder sowas in der Art. Sollte aber im Handbuch beschrieben sein.

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #2 am: 02.12.2019, 18:07:01 »
Wenn er tiefentladen ist, würde ich ihn mal ne Weile raus nehmen und liegen lassen. Dann bei abgeschaltetem Laptop zu laden versuchen. Mache ich bei tiefentladenen NiMh Akkus so, sie erholen sich dann manchmal noch.

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #3 am: 02.12.2019, 19:46:25 »
Danke für eure Antworten!

@Mintnix: Ja, die Ladeanzeige, die leuchtet leider gar nicht mehr. Da der Akku aber noch erkannt wird, hatte ich irgendwie die Hoffnung, dass es einen anderen Grund gibt, warum die nicht leuchtet.  :)

@toffifee: Ich hatte ihn schon mal 2 Tage raus und dann  wieder rein, allerdings dann den Rechner gleich angehabt. Ich probiere es nochmal wie du beschrieben hast und wenn es nicht klappt, schau ich mal, ob ich einen neuen finde.
Dank euch!
Andreas

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #4 am: 02.12.2019, 22:49:33 »
Achtung,
bei Laptop-Akkus handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um Li-Ionen-Akkus. Sind diese tiefentladen, ist mit ziemlicher Sicherheit die Chemie darin auskristallisiert. Ein unsachgemäßer Ladeversuch kann dann zu schwerwiegenden Problemen bis hin zum Akkubrand führen. Bitte Li-Ionen-Akkus nicht unterschätzen. Wird der nicht mehr geladen - unter der Voraussetzung, dass nicht die Ladeschaltung am Laptop das Problem ist, so verhindert normalerweise eine entsprechende Schaltung im Akku selbst das erneute Laden nach Tiefentladung.

Daher sollte man entsprechende Akkutypen nicht in weitgehend entladenem Zustand, sondern bei mittlerer Ladung lagern (die Selbstentladung ist da am geringsten gegenüber einem vollgeladenen Akku).

Ebenso sollte man sich die Anschaffung von Akku-Nachbauten genau überlegen. Das Thema ist leider etwas kritisch und wird sehr oft unterschätzt.

Grüße,
Cy

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #5 am: 02.12.2019, 23:03:59 »
Akkus sind nun mal Verschleißteile.
Manchmal gehen sie schleichend ein, manchmal von heute auf morgen.
Ich würde den auch lieber zur Verwertung geben und Geld für einen neuen in die Hand nehmen.

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #6 am: 02.12.2019, 23:26:58 »
@aexe
Sehe ich genau so!
Auch könnte es den Rechner beschädigen.
Eine Gute Adresse für neue Accu's ist da Amazon.

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #7 am: 03.12.2019, 21:04:02 »
Bestell einen Neuen und dann sei glücklich. Falls der neue Akku nicht lädt, liegts an was anderem.

Wird aber mit Sicherheit der alte Akku verbraucht sein und die Elektronik riegelt zur Sicherheit ab.

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #8 am: 03.12.2019, 21:31:57 »
Du könntest den Akku mal für ne halbe Stunde bei 80 °C in Bachofen legen,
wäre aber auch nur mal ein aufbäumen, wenn überhaupt,
oder hier http://www.akku-markt.com/ einfach einen Neuen bestellen.
« Letzte Änderung: 04.12.2019, 18:48:04 von red1900 »

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #9 am: 03.12.2019, 21:35:59 »
Bei Lithium Akkus würde ich solche Experimente aber lassen! Wenn die mal zu brennen anfangen, dann gute Nacht....

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #10 am: 03.12.2019, 22:21:56 »
dann gute Nacht....

Nein, nicht gute Nacht, sondern Tag hell!
Siehe auch bei Tante Google nach abgebrannten Elektroautos.
Da ist sogar die Feuerwehr machtlos!
« Letzte Änderung: 04.12.2019, 05:13:52 von tommix »

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #11 am: 04.12.2019, 15:37:21 »
Ja ihr habt natürlich recht,
ich bin ja nicht in meinem Chemielabor,
also bitte nicht den Akku in Backofen!

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #12 am: 04.12.2019, 17:23:56 »
Zitat
..also bitte nicht den Akku in Backofen!

Nicht nur "bitte nicht" - sondern auf KEINEN FALL in den Backofen!

Wow! - wo liest man denn solche unsinnige und fahrlässige Tipp's?

Nochmal! Legt niemals einen Akku oder eine Batterie in einen Backofen oder gar in eine Mikrowelle!

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #13 am: 04.12.2019, 17:33:16 »
Ich persönlich gehe sogar soweit, dass ich Lithium-Akkus NIEMALS ohne Aufsicht lade, sprich - bin ich nicht im Haus, wird auch nicht geladen. Von dem Firmenlaptop meines Arbeitgebers abgesehen, solange es in der Firma steht  ;D

Witzig wird es beispielsweise auch mit Akku-Nachbauten bei Videokameras: Da werden Bundles von Hochleistungsakkus mit Billig-Ladegerät verkauft. Original-Ladegeräte haben aber einen Prüfanschluss, anhand dessen die Ladespannung geregelt wird, also auch ZWISCHEN den Zellen des Akkupacks gemessen. Die billigen Lader haben NUR die Plus- und Minus-Anschlüsse und laden halt, solange die erste bzw. letzte Zelle noch keine Ladeschlussspannung erreicht hat, munter weiter. Da Lithiumakkus aber sehr empfindlich auf Überladung reagieren, kann eine dazwischenliegende Zelle hoffnungslos überbeansprucht werden, sich überhitzen und der Salat ist da. Daher nutze ich zwar auch getestete Akku-Nachbauten, aber IMMER NUR die Hersteller-Ladegeräte MIT dem zusätzlichen Pol...

Lange Rede - wenn sich Lithiumakkus stark erhitzen - VORSICHT. Im Zweifel Ladevorgang abbrechen!
Wenn Lithiumakkus sich merklich verformen - AUF KEINEN FALL erneut laden - ist ein recht sicherer Hinweis auf auskristallisierte Chemie des Akkus.

Re: Laptop Akku lädt nicht mehr. Kaputt?
« Antwort #14 am: 04.12.2019, 19:55:30 »
Hi,

Ich habe nachgeguckt. Wie CyCroN richtig vermutete, ist es ein Lithium-Ionen Akku, kein NiMh. Ich hab ihn trotzdem mal einen Tag draußen gelassen und dann versucht zu laden, ohne das der Rechner an war. Hat sich nichts getan. Der ist jetzt auch 8 Jahre alt, er scheint tatsächlich schlicht kaputt zu sein. Werd mir einen neuen kaufen.
Danke für eure Rückmeldungen!
viele Grüße
Andreas

PS: Weil das mit tiefentladen angesprochen wurde: Geht der Rechner nicht vorher aus, bevor das passiert?