Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.12.2019, 05:40:03

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22948
  • Letzte: Funakoshi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 624332
  • Themen insgesamt: 50422
  • Heute online: 455
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 279
Gesamt: 283

Autor Thema:  Desktop-Icons fixieren in Cinnamon  (Gelesen 267 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Desktop-Icons fixieren in Cinnamon
« am: 02.12.2019, 14:38:08 »
Hallo,
ich habe in meiner LMDE 3 Installation auf dem Cinnamon-Desktop
Rechtsklick auf den Desktop -> Anpassen -> "Automatisch anordnen" auf AUS und meine relevanten Programmstarter individuell angeordnet.
Leider werden die weiteren Partitionen auf der Platte zwar angezeigt, aber nach jedem Reboot ist die Position dieser Icons woanders.

Wie kann man die Anordnung der Desktop-Icons permanent fixieren?

Gruß
Ch. Hanisch


Re: Desktop-Icons fixieren in Cinnamon
« Antwort #1 am: 02.12.2019, 16:18:15 »
Ob das geht... Eine Idee wäre, feste symbolische Links auf dem Schreibtisch zu den Laufwerken zu erstellen und dann einstellen, dass die Datenträger nicht auf dem Schreibtisch angezeigt werden sollen.

Welche Version von Cinnamon verwendet LMDE 3 eigentlich gerade?

Re: Desktop-Icons fixieren in Cinnamon
« Antwort #2 am: 02.12.2019, 16:53:10 »
cinnamon   4.2.4+cindy 
http://packages.linuxmint.com/list.php?release=Cindy
unten auf der Seite, unter Backports

Re: Desktop-Icons fixieren in Cinnamon
« Antwort #3 am: 02.12.2019, 18:04:24 »
cinnamon   4.2.4+cindy 
http://packages.linuxmint.com/list.php?release=Cindy
unten auf der Seite, unter Backports

Habe mir die Datei xviewer-plugins-dbgsym_1.2.0+cindy_amd64.deb  runtergeladen und mit
sudo dpkg -i ~/Downloads/xviewer-plugins-dbgsym_1.2.0+cindy_amd64.debinstalliert.
Und was nun?

Gruß
Ch. Hanisch

Re: Desktop-Icons fixieren in Cinnamon
« Antwort #4 am: 02.12.2019, 18:10:12 »
Wie kommst du denn auf dieses Paket?? Der Xviewer ist nicht für den Desktop zuständig mWn. Zudem nur Debug-Symbole, das brauchst du normal nicht als Nicht-Programmierer.

Re: Desktop-Icons fixieren in Cinnamon
« Antwort #5 am: 02.12.2019, 18:15:07 »
@Hanisch
Der Beitrag war an mich gerichtet, da ich nach deiner aktuellen Cinnamon Version gefragt habe, und diese dort steht.

Wäre mein Vorschlag oben nicht ein Versuch wert?

« Letzte Änderung: 02.12.2019, 18:20:32 von macromat »

Re: Desktop-Icons fixieren in Cinnamon
« Antwort #6 am: 02.12.2019, 18:23:25 »
Ob das geht... Eine Idee wäre, feste symbolische Links auf dem Schreibtisch zu den Laufwerken zu erstellen und dann einstellen, dass die Datenträger nicht auf dem Schreibtisch angezeigt werden sollen.
Sorry, wie geht das?
Wo werden denn die Einstellungen für die Positionen der Desktop-Icons gespeichert?
Man könnte dann diese Datei einfach sperren.

Gruß
Ch. Hanisch
« Letzte Änderung: 02.12.2019, 18:45:02 von Hanisch »

Re: Desktop-Icons fixieren in Cinnamon
« Antwort #7 am: 02.12.2019, 20:31:24 »
Also ich nutze ja das normale Linux Mint, aber da die Cinnamon-Version die selbe ist wird es wohl recht ähnlich sein:
Unter den Systemeinstellungen findest du den Punkt bzw. das Programm "Schreibtisch"
Zusätzlich findest du mit einem Rechtsklick auf "den" Schreibtisch, also dein PC Hintergrundbild, im Kontextmenü den Punkt "Anpassen"

Re: Desktop-Icons fixieren in Cinnamon
« Antwort #8 am: 02.12.2019, 20:43:23 »
Off-Topic:
sudo dpkg -i ~/Downloads/xviewer-plugins-dbgsym_1.2.0+cindy_amd64.deb
Abgesehen davon, dass das Paket für den Normalnutzer nicht nötig und die Installation somit sinnlos ist, warum dieser ausgefallene, unübliche Installationsweg?
Benutze apt-Kommandos im Terminal oder die Synaptic-Paketverwaltung.
Dann passen auch die Abhängigkeiten, wenn es welche gibt, Du bekommst Rückmeldungen und kannst auf zusätzliche Informationen über die Software-Pakete zugreifen.