Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.12.2019, 06:05:30

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22948
  • Letzte: Funakoshi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 624332
  • Themen insgesamt: 50422
  • Heute online: 455
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 276
Gesamt: 282

Autor Thema:  Mein Touchpad führt bei einem Tipp darauf keinen Mausklick aus  (Gelesen 219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo

Ich hatte vorhin mal LMDE 3 Cinnamon installiert gehabt. Da ging alles ohne Probleme
Bei Linux Mint 19.2 Cinnamon hat es auch funktioniert!!!

Aber seidem ich LMDE 3 LXDE installiert habe ist der Laptop zwar wesentlich schneller geworden.

Aber wenn ich hier auf das Touchpad klicke, führt der nicht den (linken) Mausklick aus.
Wie gesagt bei LMDE 3 Cinnamon und bei Linux Mint hat es funktioniert.
« Letzte Änderung: 01.12.2019, 11:52:45 von Michael-LM19 »

Re: Linke Maustaste geht der Klick Seit dem Destop
« Antwort #1 am: 01.12.2019, 03:37:49 »
Off-Topic:
Hast du schon zuviel vom Adventsumtrunk zu dir genommen?  :-*
Anders kann man sich das Zusammenhanglose und keinerlei Sinn ergebende Geschreibsel nicht erklären. :-\
Die Überschrift entbehrt auch jedem Sinngebenden Inhalt.  :o
Trotzdem noch einen schönen ersten Advent.  ;)

Nachtrag: Du kannst doch nicht einfach deine Überschrift und den dazugehörigen Text ändern.   :o
Jetzt ergibt doch mein witziges Geschreibsel gar keinen Sinn mehr! :-X
Du bist böse.  >:(
« Letzte Änderung: 01.12.2019, 12:34:56 von opajoerg »

Re: Linke Maustaste geht der Klick Seit dem Destop
« Antwort #2 am: 01.12.2019, 08:30:09 »
Off-Topic:
Wohl zu viel Glühwein gestern gewesen.... ;D

Da LXDE eine inoffizelle Version ist gibt es nur wenig Hilfestellung dafür.
Ich habe aber etwas gefunden, das dich vielleicht weiter bringt. Die eventuelle schlechte Übersetzung liegt daran, das ich es mit dem Google-Translator übersetzt habe, da es diesen Hinweis nur englischsprachig gibt:


Bekannte Probleme

Touchpad-Treiber
Der Standard-Touchpad-Treiber in dieser Edition ist "libinput" (bereitgestellt durch das Paket xserver-xorg-input-libinput).

Wenn Sie Probleme damit haben, können Sie zu einem anderen Treiber mit dem Namen "synaptics" wechseln (der im Paket xserver-xorg-input-synaptics enthalten ist).

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um festzustellen, welcher Treiber von Ihren Eingabegeräten verwendet wird:

grep -i "Using input driver" /var/log/Xorg.0.logWenn beide Treiber installiert sind, hat "synaptics" Vorrang.

Um zum "synaptics" -Treiber zu wechseln, installieren Sie ihn mit dem folgenden Befehl:

apt install xserver-xorg-input-synapticsDann abmelden und wieder anmelden.

Um wieder "libinput" zu verwenden, entfernen Sie einfach den "synaptics" -Treiber:

apt remove xserver-xorg-input-synapticsDann abmelden und wieder anmelden.

Hinweis: Sie können auch versuchen, den Treiber "evdev" zu installieren (der vom xserver-xorg-input-evdev bereitgestellt wird).

Wenn der synaptics-Treiber installiert ist, kann man mit dem Befehl synclient sich die Einstellungen anzeigen lassen und auch bei Bedarf ändern.