Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.01.2020, 23:23:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 632972
  • Themen insgesamt: 51189
  • Heute online: 899
  • Am meisten online: 1228
  • (15.01.2020, 21:35:36)
Benutzer Online

Autor Thema:  K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation  (Gelesen 559 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation
« am: 18.11.2019, 09:49:50 »
Linux Mint 19.2 Cinnamon x64: Da in der 'Anwendungsverwaltung' nur völlig überholte K3b- bzw. Brasero-Versionen enthalten sind, möchte ich die jeweils aktuelle Ausführung installieren. Für K3b existiert nur eine .tar.gz -Datei, die nach dem Entpacken keine der sonst üblichen executable-Files enthält. Wie also lässt sich ein solches Paket installieren? Als 'Newbie' sind die beinhalteten Anweisungen für mich 'Böhmische Dörfer'. Vielleicht lässt sich ja die Alternative 'Brasero 3.12.2x' leichter installieren. Gibt es hierfür ein PPA repository? Damit würde ich klarkommen.

Re: K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation
« Antwort #1 am: 18.11.2019, 11:09:01 »
Hallo! Nimm mal die Paketverwaltung(Sysnaptik) . Dort findest du  K3B Version 17.12.3 und Brasero 3.12.1-4. Vielleicht hilft dir das weiter.

Re: K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation
« Antwort #2 am: 18.11.2019, 11:55:56 »
Hi,
Sei mir nicht böse, aber Du bist  auf die neuesten Versionen von Programmen irgendwie eingeschworen – siehe Deinen ähnlichen Beitrag  HIER. Linux ist kein Windows  und wenn die neuere Version eines bestimmten Programms in der Paketverwaltung nicht zur Verfügung steht, hat sicher seinen ernsten Grund – meistens sind das nicht erfüllte Abhängigkeiten.
Zur Installation von Programmen nutze mal VOR ALLEM die Paketverwaltung und such mal nicht nach alles im Internet.  ;)
Für K3b existiert nur eine .tar.gz -Datei
Es gibt auch eine DEB-Datei. Das wurde auch in Deinem älteren Beitrag gelöst.
Vielleicht lässt sich ja die Alternative 'Brasero 3.12.2x' leichter installieren.
Ich würde Dir K3B empfehlen. Meiner Meinung nach ist das beste Brennprogramm unter Linux.
« Letzte Änderung: 18.11.2019, 12:02:56 von janek-m »

Re: K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation
« Antwort #3 am: 18.11.2019, 12:23:13 »
Bitte nicht mehrere Posts zum gleichen Thema eröffnen!

Wenn du gerne immer nur die neuesten Programme einsetzen willst, solltest du zu einer anderen Distri mit Rolling Release Modell wechseln - oder dich über "Flatpak" und "AppImage" infomieren.
« Letzte Änderung: 18.11.2019, 12:28:45 von toffifee »

Re: K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation
« Antwort #4 am: 18.11.2019, 15:41:59 »
Ich würde Dir K3B empfehlen. Meiner Meinung nach ist das beste Brennprogramm unter Linux.
Ähm.......räusper......
Bisher sah ich das auch so, aber inzwischen weigert sich das Programm im Gegensatz zu früher, mp3 oder wav-Dateien auf eine leere CD als Audio-Projekt zu brennen.

Re: K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation
« Antwort #5 am: 18.11.2019, 17:05:18 »
Hi
Ähm.......räusper......
Bisher sah ich das auch so, aber inzwischen weigert sich das Programm im Gegensatz zu früher, mp3 oder wav-Dateien auf eine leere CD als Audio-Projekt zu brennen.
Das liegt nicht an K3B wenn das Zubehör auch installiert ist !!  Hättest Du vor 8 Wochen gefragt , hätte ich dir gleich sagen können was fehlt und verkehrt ist.
Es war glaub ich irgendwas mit cdrecord , wodim und noch was . Irgendwas paßte nicht mehr .
MfG soyo

Kann sein , das es Dieses mit war :
https://askubuntu.com/questions/1032903/problem-with-k3b-in-18-04-releases-cdrecord-has-no-permission-to-open-the-devi

Oder hier unter Problembehebung
https://wiki.ubuntuusers.de/K3b/
« Letzte Änderung: 18.11.2019, 17:12:12 von soyo »

Re: K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation
« Antwort #6 am: 18.11.2019, 17:15:46 »
Das liegt nicht an K3B wenn das Zubehör auch installiert ist !!  Hättest Du vor 8 Wochen gefragt , hätte ich dir gleich sagen können was fehlt und verkehrt ist.
Es war glaub ich irgendwas mit cdrecord , wodim und noch was . Irgendwas paßte nicht mehr .
MfG soyo
Na ja......ich nehme dann erstmal Brasero. Das geht nach wie vor. :-)

Re: K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation
« Antwort #7 am: 18.11.2019, 18:08:14 »
Kann sein , das es Dieses mit war :

Oder hier unter Problembehebung
Jau. Danke. jetzt geht's wieder mit K3b und mp3 und so......

Off-Topic:
Hast du zufällig auch AVIDEMUX so hingekriegt, dass es sich einmal angeklickte Verzeichnisse merkt (wie die älteren Varianten) und dass es den Filmtitel im "Arbeitsspeicher" behält (wie die älteren Varianten), so dass man nicht immer wieder den Titel neu schreiben muss?
Ich weiß auch nicht, wo da immer der Witz bei den Programmierern ist...

Re: K3b- bzw. Brasero-Brennsoftware - Installation
« Antwort #8 am: 18.11.2019, 18:25:06 »
Bei k3b sollte auch libk3b7-extracodecs (mp3) sowie kde-config-cddb (CDDB Datenbankabfrage) installiert werden um den vollen Funktionsumfang zu erreichen. Außerdem empfiehlt sich ein Blick in die unterstützen Programme. Da kann auch durchaus noch das ein oder andere Kommandozeilentool fehlen.
Darüber hinaus ist es empfehlenswert auf die Original-Programme wie cdrecord und cdda2wav zu setzen, anstelle von wodim.
Die findet man in diesem ppa.

ppa:brandonsnider/cdrtools

Das hier zu dem Thema mal lesen.

https://wiki.ubuntuusers.de/cdrecord/