Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
06.07.2020, 10:43:01

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 668961
  • Themen insgesamt: 54176
  • Heute online: 328
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht  (Gelesen 1084 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« am: 13.11.2019, 14:25:29 »
Hi Leute,

Ich habe eine Foscam und eine Wanscam Dome Outdoor Webcam. Beide lassen sich in aktuellen Firefox/Chromium und Opera nicht mehr über das WebIF aufrufen. Rückfrage beim jeweiligen Support ergab, das Firefox und Chrome irgendein Plugin nicht mehr unterstützen würden und daher derzeit kein Aufruf über diese Browser möglich sei. Alternative laut Support wäre derzeit nur der IE mittels Active-X. Gibt es halt leider unter Linux nicht :(
So bin ich auf der Suche nach einer Lösung.

Kennt wer ein Tool für Linux Mint, wo ich zwei IP Cams aufrufen, steuren oder aufrufen kann?
Webcamoid und Motion habe ich schon im Softwarecenter gefunden, merkwürdigerweise starten beide Programme bei mir aber gar nicht unter Linux XFCE :(

Hat vielleicht wer einen anderen Tipp?
LG

Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #1 am: 13.11.2019, 14:43:31 »
Zitat
Motion is a command line based tool. It has no graphical user interface.
Zitat aus der Paketbeschreibung. CLI Software taucht nie im Menü auf. Startest du über Terminal.

Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #2 am: 13.11.2019, 17:51:17 »
Falls das ActiveX erfordert, sieht das wohl sehr schlecht aus

Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #3 am: 14.11.2019, 09:54:38 »
Laut Foscam Support benötigt der IE Active-X und Firefox sowie Chrome das Flash Plugin für den Webbrowser Aufruf.
Die Aussage stimmt aber wohl auch nur bedingt, hab gestern am Windwos 10 Laptop meines Bruders versucht die Cams per Webbrowser aufzurufen.
Die Foscam klappt im IE mit ActiveX, die Wanscam nur im IE7 Kompatibilitätsmodus.
Im FF und Chrome mit Flash Plugin klappt bei der Wanscam der Login und das Konfigurationsmenü, Liefert aber kein Livebild, bei der Foscam kann ich mich gleich gar nicht einloggen :(
Ist aber ja eh Nebensache unter Linux Mint, da steht ja eh alles nicht zur Verfügung :(

Bei der Wanscam hätte ich ja damit gerechnet, das man mit aktuellen Systemen Probleme haben könnte, ist ja doch fast als noname zu betrachten.
Das aber Foscam keine Lösung hat seine über 200 Euro Kamera in einem aktuellen Webbrowser aufzurufen finde ich erstaunlich :(
LG

Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #4 am: 14.11.2019, 10:37:33 »
Zitat
Laut Foscam Support benötigt der IE Active-X und Firefox sowie Chrome das Flash Plugin
Das ist widersprüchlich.
Firefox und Chrome unter Linux unterstützen immer noch Flash-Plugin, aber das reicht ja offensichtlich nicht.
Wenn IE Active-X benötigt wird, gibt es keine Linux-native Lösung.
Also dann virtuelle Maschine mit Windows oder evtl. IE via WINE (?)

Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #5 am: 14.11.2019, 11:09:26 »
Es gibt auch xeoma.
Dort sind Foscam und Wanscam in der Liste der unterstützten Geräte.
Es kann mehrere Kameras anzeigen.

Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #6 am: 14.11.2019, 17:07:15 »
Oft ist es eine irrwitzige Syntax, die zum Anzeigen des Videostream erforderlich ist. Bisher habe ich aber noch alle Kamerabilder entweder Im Browser FF oder in VLC auf LM 19.2 gesehen. Und dazu waren keine Plugins o.ä. nötig.

Es empfiehlt sich auf der Kamera zum Anzeigen einen niedrig privilegierten Nutzer anzulegen, da diese Kameras meistens ein sicherheitstechnischer GAU sind und selten Sicherheitsupdates erhalten.

Die Syntax wissen die Hersteller oft selbst nicht, da sie meist irgendwelche Cloud basierten Schrott Tools anbieten, aber schau mal hier nach den Einstellungen:

https://www.ispyconnect.com/sources.aspx

Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass viele Kameras ihr Videomaterial mit grottig schlechter Qualität streamen und sich dies auch nicht ändern lässt....

PS: Wenn du ernsthaft in das Thema einsteigen willst und Zeit hast, kannst du dir auch mal Zoneminder ansehen - aber vergiss' die vollmundigen Versprechung "Einfach einzurichten"...Zoneminder ist extrem leistungsfähig aber umständlich zu installieren und konfigurieren.

Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #7 am: 14.11.2019, 17:28:18 »
Hi zusammen,

ich habe mit Motion Eye OS, kurz meos, ganz gute Erfahrungen gemacht auf dem Raspi.
Ob er mit den vorhandenen Cams will kann ich nicht sagen.
Auf Mint soll es installierbar sein laut dieser Seite:
https://github.com/ccrisan/motioneye/issues/1041
Kannst ja mal testen!

Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #8 am: 14.12.2019, 19:27:05 »
Hallo lukas2000,

Kennt wer ein Tool für Linux Mint, wo ich zwei IP Cams aufrufen, steuren oder aufrufen kann?

Ich selber habe einige Foscam ... welche ich auch nur unter WIN per Browser und Plugin verwalten kann.

Heute habe ich mich unter LM 19.2 mit dem VLC rumgeschlagen. Dort sollte ein Aufruf via Medien > Netzwerkstream öffnen möglich sein. Adresseneingabe zur IP Kamera: rtsp://192.168.1.23/videoMain

Und tatsächlich ... Das Fenster zur Useranmeldung geht auf und ich kann mich anmelden, das Livebild sehen :-)

Viele Versuche vorher, wie zB.: rtsp://username:passwort@192.168.1.23:554/videoMain waren erfolglos. Es lag aber an dem auf der Foscam angelegtem Benutzerzugang! Es darf für die Nutzung im VLC nicht der Admin Zugang verwendet werden, sondern ein Profil als Operator!

So jedenfalls bei meiner IP Cam FI9803P

MfG Jang


Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #9 am: 15.02.2020, 18:38:25 »
Hallo,

allerdings blieb dann noch das Problem der Kameraeinstellungen. Diese erfolgen bei Foscam über den Browser und einem Webinterface auf der Kamera. z.B via 192.168.1.99:88 - IP-Adresse:Port

Für den Browser wird allerdings ein Plugin (IPCWebComponents) benötigt.

Unter WINE legte ich den portablen Palemoon an, rief meine Kamera auf, bekam den Link zum Download des Plugin ... aber irgendwie wurde dies nicht unter WINE installiert. :-(

Also habe ich dann doch die Virtualbox installiert, WIN7 installiert, portable Palemoon aufgerufen, Plugin ausgeführt ... und Zugriff auf die Kameraeinstellungen erhalten :-)

Leider ziemlich umständlich ... was aber an der Verwendung der Foscam liegt. Hauptsache ich komme bei Bedarf auf die Einstellungen der Kamera.

MfG Jang

 

Re: IP Netzwerkkamera Verwaltungssoftware gesucht
« Antwort #10 am: 04.05.2020, 18:03:57 »
Hallo,

jetzt musste ich doch nach fast 3 Monaten wieder mein WIN7 in der VM anwerfen um die IP-Kameras zu konfigurieren :-/ Hatte einen Stromausfall und danach kommt man bei den Foscams nicht mehr via FTP auf das SD-Kartenmanagement. Erst wenn man es direkt an der Kamera einmalig aufgerufen hat. Und das geht leider nur mit einem älteren Palemoon und dem Foscam-Plugin.

Wenn es mal jemand auch mit Foscam unter Wine oder PlayOnLinux schafft ... bitte unbedingt melden!

MfG Jang