Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.11.2019, 16:58:49

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22806
  • Letzte: Hellmann
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619172
  • Themen insgesamt: 49972
  • Heute online: 740
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird  (Gelesen 612 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« am: 07.11.2019, 20:27:10 »
Hallo zusammen,

bin schon ein Weilchen mit Linux-Mint cinnamon unterwegs und ich komme auch prima zurecht. Grade bemerkt es gab ein update für meinen email clienten Thunderbird. 68.2.2 Da ich keine Paketquelle
von thunderbird habe, hab ich mir diese im tar.gz Format runtergeladen und entpackt. tja und nun weiss ich nicht wie es damit weitergeht.

Hab ich eine Paketquelle ist es ja einfach, also hab ich mir diese

ppa:ubuntu-mozilla-security/ppa
zu meinen Paketquellen hinzugefügt, und das update ist auch dann unter der Aktualisierungsverwaltung verfügbar. Mich würde aber dennoch interessieren, wie ich das denn mit meiner entpackten tar.gz Datei machen muss, weil das müsste doch auch gehen oder nicht ?

Danke Euch

LG Nuki
« Letzte Änderung: 08.11.2019, 07:12:04 von Nuki »

Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #1 am: 07.11.2019, 21:07:07 »
Das hängt vom Inhalt des Archivs ab. Der ist ja beliebig und keinesfalls genormt. Also mindestens hättest du mal einen Link dazu anbieten müssen...

Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #2 am: 07.11.2019, 21:11:45 »
was es so schönes gibt guck ich immer hier

https://www.computerbase.de/downloads/

da stand dann halt thunderbird , auch für Linux


Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #3 am: 07.11.2019, 21:23:12 »
Vermutlich ist die Datei thunderbird der Starter für das Programm.
Allerdings kann es Probleme geben, wenn Du schon eine Thunderbird-Instanz fest installiert hast, was bei LinuxMint sowieso bereits Standard, also ab Installation vorhanden ist. Das PPA erweitert das Angebot um neueste Versionen.
Sehe also keinen Sinn in der Archiv-Datei, außer Du willst Thunderbird (nur) portabel betreiben.
« Letzte Änderung: 07.11.2019, 21:28:10 von aexe »

Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #4 am: 07.11.2019, 21:23:28 »
Ok. Ich dachte schon eher an einen konkreten Link, aber da du ja den Inhalt zeigst: das ist eine direkt lauffähige Version, mit "thunderbird" zu starten. Warum man sich TB von Computerblöd laden muss erschließt sich mir aber nicht, sowas holt man sich immer aus 1. Hand, finde ich!

Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #5 am: 07.11.2019, 21:36:47 »
das hier mit dem thunderbirde update war ja auch nur ein Beispiel. Woher soll ich wissen, was es alles neues gibt ? Für mich sehr logisch, eine Seite aufzurufen, wo alle verfügbaren updates angezeigt werden, natürlich könnte man dann zur Original Seite surfen, ein erkennbarer Sinn erschliesst sich mir hier nicht, da ich nur sehr einfach gestrickt bin.

Meine Frage zielte nicht darauf ab, wie ich nun Thunderbird aktualisiert bekomme, das hab ich ja selber geschafft mit der ppa, sondern was ich mit der entpackten Datei anstelle, beispielsweise hab ich dasselbe Problem mit wine, auch da hab ich diese tar.gz Datei. Die beispielliste liese sich noch für viele Programme ausdehnen ( z.b. Calibre )

Das Problem müssten doch theoretisch viele Linux user haben, oder muss ich für jede Software eine Fremdquelle hinzufügen, soll ja nicht so gut sein, wie ich gelesen habe.

Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #6 am: 07.11.2019, 21:56:26 »
Woher soll ich wissen, was es alles neues gibt ?
https://www.pro-linux.de/cgi-bin/DBApp/check.cgi wäre eine Möglichkeit, speziell für Linux. Da schaue ich regelmäßig vorbei.

Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #7 am: 07.11.2019, 22:03:09 »
was ich mit der entpackten Datei anstelle
Das hängt vom Inhalt des Archivs ab. Der ist ja beliebig und keinesfalls genormt.
Verstanden?
Deswegen kann man auch ein einzelnes Beispiel wie den Donnervogel nicht verallgemeinern. Bei einem anderen Programm in Archiv-Form kann alles ganz anders sein. Meist gibt es eine Datei "readme" (liesmich) mit Erklärungen und Anleitungen zum jeweiligen Inhalt.
Es könnten auch nur Quellcode-Dateien sein, die man erst kompilieren muss, bevor das Programm installiert werden kann.

Edit
Letztlich sind diese *.tar.gz-Dinger nur Notlösungen, wenn es nichts Besseres gibt (Standard-Quellen, evtl. PPA, AppImage).
« Letzte Änderung: 08.11.2019, 01:07:43 von aexe »

Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #8 am: 08.11.2019, 00:13:55 »
Das Problem müssten doch theoretisch viele Linux user haben
Ich denke mal, eher die wenigsten...

Mein Thunderbird 60.9.0 funktioniert einwandfrei, auch Calibre in der "alten" Version 3.21, die mir die Paketverwaltung anbietet, verwaltet problemlos alle meine E-Books und auch andere Software macht keinerlei Zicken. Lücken in einer Software, die über die Paketverwaltung angeboten wird, sind derzeit nicht bekannt. Für Programme, deren neue Versionen deutlichen Mehrwert bieten (z.B. Gimp) gibt es entsprechend gut gepflegte Paketquellen.

Warum sollte ich also so dumm sein, mir meine Programme aus was weiß ich nicht für Quellen zusammen zu suchen, um dann noch dafür Sorge tragen zu müssen, alles selbst auf einem aktuellen, sprich sicheren Stand zu halten.

Für derartige Spielereien habe ich keine Zeit und keine Lust, das Betriebssystem und die installierten Programme sollen funktionieren, ohne dass ich mich großartig darum kümmen muss.

Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #9 am: 08.11.2019, 07:11:50 »
@aexe, @tml. Vielen Dank für die Erläuterungen. Dieser Argumentation kann ich mich nicht entziehen, denke hier handelt es sich noch um Restbilder aus der Windowswelt, bekanntlich nimmt ja die Psyche schaden, wenn man zu viele Jahre mit Windows unterwegs ist  :D

ok dann hab ich es ja in Zukunft etwas leichter.

Viele Grüsse Nuki

PS

https://www.pro-linux.de/cgi-bin/DBApp/check.cgi

den Link hab ich mir mal ins Lesezeichen gesetzt , Danke dafür
« Letzte Änderung: 08.11.2019, 07:15:51 von Nuki »

Re: Linux Mint 19.2 cinnamon, Verständnisfrage update thunderbird
« Antwort #10 am: 08.11.2019, 15:31:40 »
denke hier handelt es sich noch um Restbilder aus der Windowswelt,
:D
Das wollte ich Dir auch gerade schreiben: Du denkst noch viel zu windowsmäßig.

MfG
Munzel