Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.11.2019, 06:05:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22816
  • Letzte: elearza
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619573
  • Themen insgesamt: 50006
  • Heute online: 501
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 304
Gesamt: 306

Autor Thema: [erledigt] Schlüsselbund  (Gelesen 2378 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: Schlüsselbund
« Antwort #15 am: 05.11.2019, 18:18:44 »
Bei dem Schlüsselbund geht es darum, dass die vom Browser gespeicherten Passwörter nicht im Klartext, sondern verschlüsselt gespeichert werden. Speicherung im Klartext ist, wie Du dir sicher denken kannst, nicht besonders sicher. Um die Abfrage loszuwerden gibt es verschiedene Möglichkeiten. Du kannst z.B. Vivaldi mal mit der Option --password-store=basic starten. Dann werden Deine Passwörter allerdings nur noch im Klartext gespeichert. Eine andere Möglichkeit wird im Wiki von Arch Linux beschrieben: https://wiki.archlinux.org/index.php/GNOME/Keyring#Passwords_are_not_remembered
« Letzte Änderung: 08.11.2019, 09:53:51 von pardautz »

Re: Schlüsselbund
« Antwort #16 am: 05.11.2019, 19:09:17 »
Hallo,
Hmm  seh keine  Lösung
Den Links in Antwort #5 und #9 gefolgt und gelesen?
« Letzte Änderung: 05.11.2019, 19:14:52 von kuehhe1 »

Re: Schlüsselbund
« Antwort #17 am: 05.11.2019, 21:11:16 »
Eine andere Möglichkeit wird im Wiki von Arch Linux beschrieben:
Also ich benutze Arch und hatte auch das Problem nach einem Update mit dem "gnome-keyring" und diesen Passwortabfragen.
https://www.archlinux.de/packages/extra/x86_64/gnome-keyring
Die offizielle Version aus den Repos habe ich deinstalliert und die aus dem AUR installiert.
https://aur.archlinux.org/packages/gnome-keyring-sharp/
Seitdem hatte ich nie wieder diese lästigen Passwortabfragen in meinem System erhalten.
Meine Idee wäre jetzt, eine ältere Version von "gnome-keyring" aus den Quellen von Linux Mint zu installieren.
Offensichtlich gab es ein Update vom "gnome-keyring", sodass einige User jetzt diese lästigen Passwortabfragen bekommen.
Eventuell wird das beim nächsten fälligen Update des "gnome-keyring" auch wieder behoben.
« Letzte Änderung: 05.11.2019, 21:25:52 von Hollex »

Re: Schlüsselbund
« Antwort #18 am: 05.11.2019, 21:28:03 »
Hatte mal unter Debian xfce ein ähnliches Problem, obwohl gnome-keyring installiert war. Da hatte das Paket libgnome-keyring noch gefehlt.

Re: Schlüsselbund
« Antwort #19 am: 06.11.2019, 00:08:57 »
Unter Passwörter und Schlüsselbund im Menü suchen dann deaktivieren

Re: Schlüsselbund
« Antwort #20 am: 06.11.2019, 12:08:22 »
Moin,
obwohl gnome-keyring installiert war. Da hatte das Paket libgnome-keyring noch gefehlt.
das Paket ist hier auch nicht installiert/vorhanden, vielleicht besteht inzwischen ein Unterschied. Hier funktioniert es auch ohne.
Zum Vergleich, Installierte *keyring* Pakete:kuehhe1@HP470:~$ dpkg -l *keyring* | egrep '^ii '
ii  gnome-keyring                  3.28.0.2-1ubuntu1.18.04.1 amd64        GNOME keyring services (daemon and tools)
ii  gnome-keyring-pkcs11:amd64     3.28.0.2-1ubuntu1.18.04.1 amd64        GNOME keyring module for the PKCS#11 module loading library
ii  libp11-kit-gnome-keyring:amd64 3.28.0.2-1ubuntu1.18.04.1 amd64        GNOME keyring module for PKCS#11 (transitional package)
ii  libpam-gnome-keyring:amd64     3.28.0.2-1ubuntu1.18.04.1 amd64        PAM module to unlock the GNOME keyring upon login
ii  linuxmint-keyring              2016.05.26                all          GnuPG key of the Linux Mint repository
ii  ubuntu-dbgsym-keyring          2018.09.18.1~18.04.0      all          GnuPG keys of the Ubuntu Debug Symbols Archive
ii  ubuntu-keyring                 2018.09.18.1~18.04.0      all          GnuPG keys of the Ubuntu archive

Hallo steht aber nicht drinn
hier auf LM19.2 Cin. ohne automatische Anmeldung und mit google-chrome siehts so aus wie im Anhang.
bringt es abhilfe wenn ich linux Mint nicht mehr automatisch anmelden lasse ?
Versuche es doch einfach, ich sehe in der automatischen Anmeldung eh keinen Vorteil bei einem Standard Gerät, gut beim Login gehts noch automatisch aber beim Browser kommt schon die erste Hürde.
« Letzte Änderung: 06.11.2019, 12:15:31 von kuehhe1 »

Re: Schlüsselbund
« Antwort #21 am: 06.11.2019, 14:03:18 »
Um die Passwortabfrage ohne automatische Anmeldung loszuwerden, kann es tatsächlich helfen, einfach das Paket libgnome-keyring zu installieren, wie dphn gesagt hat. Dann kann es sein, dass die Passwortabfrage verschwindet, auch wenn der Gnome-keyring nicht entsperrt ist.

Wenn es aber daran hapert, dass der Gnome-keyring beim Anmelden nicht automatisch entsperrt wird, dann helfen die Tipps aus dem Ubuntu-Wiki (jedenfalls bei mir in zwei Fällen). Dazu muss man die Datei /etc/pam.d/lightdm mit Root-Rechten editieren und die folgenden beiden Zeilen am Ende einfügen:
auth optional pam_gnome_keyring.so
session optional pam_gnome_keyring.so auto_start

Dann speichern, sich abmelden und neu anmelden. Dann sollte der Standardschlüsselbund nach der Anmeldung automatisch entsperrt worden sein. Falls das unter Xfce nicht genügen sollte, kann man unter Einstellungen -> Sitzung und Startverhalten -> Erweitert noch einen Haken bei "Dienste von GNOME beim Starten laden" setzen. Danach wieder abmelden und neu anmelden, dann sollte es aber wirklich gehen.
« Letzte Änderung: 06.11.2019, 15:43:17 von pardautz »

FKThreadstarter

  • ****
Re: Schlüsselbund
« Antwort #22 am: 06.11.2019, 17:52:08 »


Hallo Leute vielen Dank für eure Tipps

könnt ihr hier was sehen ?

FKThreadstarter

  • ****
Re: Schlüsselbund
« Antwort #23 am: 06.11.2019, 17:53:23 »
oder hier

Re: Schlüsselbund
« Antwort #24 am: 06.11.2019, 18:06:55 »
Hallo,
in deinem letzten Screenshot könnte es einer der Schlüsselbund Aktionen sein, vermutlich der Obere.
Könntest du versuchen, ob es den selben Effekt hat wie das Ändern der /etc/pam.d/lightdm wird sich zeigen.

In Cinnamon gibts dieses gezeigte Fenster nicht, da sind xfce User gefragt.
« Letzte Änderung: 06.11.2019, 18:15:00 von kuehhe1 »

Re: Schlüsselbund
« Antwort #25 am: 06.11.2019, 18:07:21 »
Hallo Leute vielen Dank für eure Tipps

Sorry, aber so geht das nicht. Wenn Du einen Thread aufmachst, in dem Du um Hilfe bei einem Problem ersuchst, und Dir zahlreiche Vorschläge zur Lösung des Problems gemacht werden, dann solltest Du zumindest irgendeinen dieser Vorschläge ausprobieren (den oder die, die Dir am sinnvollsten erscheinen) und dann schreiben, was das Ergebnis war. "Danke für die Tipps" hilft hier keinem weiter. Und schon gar keine angehängten Screenshots mit der Frage "ob wir hier was sehen". So kommen wir hier nicht weiter. Wir wissen immer noch nicht, ob es bei Dir daran hapert, dass der Schlüsselbund beim Anmelden nicht automatisch entsperrt wird, oder das Problem ein anderes ist.

Also nochmal: Hast Du irgendeinen der in diesem Thema gemachten Vorschläge umgesetzt? Wenn ja, welchen und mit welchem Ergebnis?

FKThreadstarter

  • ****
Re: Schlüsselbund
« Antwort #26 am: 06.11.2019, 18:45:05 »


hallo
Entschuldigung wenn ich mich kurz gehalten habe war nicht meine Absicht
also ich habe alles probiert was man mir vorgeschlagen hat , leider kein erfolg
ich werde es so lassen wie es ist ,ich habe sogar das System neu installiert ,
aber ohne automatischer Anmeldung weil ich dachte, das
es weg ist und es hat sich nichts geändert

FK

Re: Schlüsselbund
« Antwort #27 am: 06.11.2019, 19:00:32 »
@FK, was willst du uns mit Deiner schreibgeschützt geöffneten: /etc/pam.d/lightdm zeigen?
Und wenn schon dann bitte nicht als Screenshot, dass geht viel besser per Copy/Paste im Codeblock.

Ausserdem sind die Beiden von Dir unten angehängten Zeilen:auth optional pam_gnome_keyring.so
session optional pam_gnome_keyring.so auto_start
bereits in der Datei in Zeile #5 und #14 vorhanden.

Hinweis: Die Datei: /etc/pam.d/lightdm ist mit Vorsicht zu geniessen, ist die Reihenfolge der Einträge nicht korrekt sperrt man sich selbst vom System aus. Ich würde mit den zuvor gezeigten doppelten Einträgen keinen Login versuchen. ;)

Inhaltlich entspricht Deine gezeigte: /etc/pam.d/lightdm genau meiner, ohne eine automatische Anmeldung.
#%PAM-1.0
auth    requisite       pam_nologin.so
auth    sufficient      pam_succeed_if.so user ingroup nopasswdlogin
@include common-auth
auth    optional        pam_gnome_keyring.so
auth    optional        pam_kwallet.so
auth    optional        pam_kwallet5.so
@include common-account
session [success=ok ignore=ignore module_unknown=ignore default=bad] pam_selinux.so close
#session required        pam_loginuid.so
session required        pam_limits.so
@include common-session
session [success=ok ignore=ignore module_unknown=ignore default=bad] pam_selinux.so open
session optional        pam_gnome_keyring.so auto_start
session optional        pam_kwallet.so auto_start
session optional        pam_kwallet5.so auto_start
session required        pam_env.so readenv=1
session required        pam_env.so readenv=1 user_readenv=1 envfile=/etc/default/locale
@include common-password
« Letzte Änderung: 08.11.2019, 07:59:11 von kuehhe1 »

FKThreadstarter

  • ****
Re: Schlüsselbund
« Antwort #28 am: 06.11.2019, 19:03:09 »


die unten angezeigten zwei Zeilen habe ich eingefügt, waren nicht vorhanden

Re: Schlüsselbund
« Antwort #29 am: 06.11.2019, 19:12:15 »
waren nicht vorhanden
unten nicht, aber weiter oben … schau doch mal richtig hin.  ::)
bereits in der Datei in Zeile #5 und #15 vorhanden.
« Letzte Änderung: 06.11.2019, 19:17:25 von aexe »