Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.11.2019, 13:13:48

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22826
  • Letzte: Marcellot
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619834
  • Themen insgesamt: 50033
  • Heute online: 622
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition  (Gelesen 832 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #30 am: 19.10.2019, 10:56:15 »
@billyfox05

Super und vielen Dank  ;)

Das hat funktioniert und der Rechner ist binnen weniger sek. beim Login-Screen  :D
« Letzte Änderung: 20.10.2019, 12:36:32 von Thoni »

losrobos

  • Gast
Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #31 am: 19.10.2019, 11:04:15 »
Tippe mal auf 'sudo' vergessen?
Braucht kein sudo in 19.2.

Kann man nicht wissen wenn man kein Mint nutzt (und schon gar nicht 'sudo') ;)

Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #32 am: 19.10.2019, 11:31:32 »
beim Lockin-Screen
Hoffentlich nicht, sondern beim Login Screen. ;D
Lock= verschlossen, erstarrt.

Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #33 am: 19.10.2019, 18:21:28 »
Kann man nicht wissen wenn man kein Mint nutzt (und schon gar nicht 'sudo'
Dann sollte man sich im Mint-Board lieber zurückhalten.

Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #34 am: 19.10.2019, 20:39:36 »
Off-Topic:
Zitat
losrobos
Gast
Schade. :'( Habe die Beiträge gerne besonders wegen des Hintergrundwissens gelesen (von minttypischen Dingen mal abgesehen).

Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #35 am: 19.10.2019, 21:05:22 »
Off-Topic:
Sehe ich auch so.
Schade um jeden Helfer mit Hintergrundwissen, der sich verabschiedet.

Allerdings bleibt es mir ein Rätsel, was losrobos daran gehindert hat, sich ein LinuxMint zu installieren oder in eine virtuelle Maschine zu packen.
Dann hätte er sehr leicht die Unterschiede zwischen Debian und Mint feststellen können.
Debian-typische Dinge sind in einem Mint-Forum ja nicht unbedingt gefragt und führen zu Verwirrung der Leser und mMn berechtigter Kritik.

Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #36 am: 19.10.2019, 21:45:40 »
Off-Topic:
Jedes Ende bringt auch wieder ein Neubeginn.
Wenn ich mich recht erinnere, startete losrobos hier schon mal unter
einem anderen Nick (Name fällt mir grade nicht mehr ein).
Auf jeden Fall hatte ich den Eindruck, seine Hilfsbereitschaft gegenüber
hier Fragenden kam immer zum Vorschein. Es wird ein Verlust für dieses Forum sein.
« Letzte Änderung: 19.10.2019, 21:49:32 von Hollex »

Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #37 am: 19.10.2019, 21:50:26 »
Off-Topic:
Wenn sich jeder gleich abmelden würde, der etwas Gegenwind bekommt, dann wäre es hier ziemlich leer  :o

Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #38 am: 19.10.2019, 21:55:31 »
Off-Topic:
Dicke Felle sind in einer schnelllebigen Wegwerfgesellschaft leider rar geworden, gerne hätt ich Ihm eins gegeben.

Re: langsamer Systemstart nach löschen der swap Partition
« Antwort #39 am: 20.10.2019, 23:00:07 »
Off-Topic:
Der Forist losrobos hatte hier ja schon sehr lange und sehr kompetent unter einem anderen Nick (der Name ist mir entfallen) supportet, den er allerdings vor wenigen Wochen gelöscht hat. Die Gründe dafür sind mir nicht bekannt, aber kurz danach hat er seine unterstützende Arbeit hier unter dem Nickname losrobos wieder aufgenommen.
Die Gründe für seinen abermaligen Weggang sind mir wiederum nicht bekannt, obgleich hier ja angedeutet wird, dass es entsprechende Vorkommnisse gegeben habe.

Falls losrobos diesem Forum dauerhaft fern bleibt, würde ich das als einen Verlust empfinden, da er mit viel Erfahrung und Hintergrundwissen aufwarten konnte.
Dass seine Tipps gelegentlich auch mal komplett für die Tonne waren, da sie sich nicht auf LM bezogen, fand nicht nur ich irritierend.
Ähnlich wie aexe habe ich nie verstanden, weshalb er sich nicht einfach mal Linux Mint installiert, zumindest in einer VM.

Ich denke, dass ich losrobos nicht zu nahe trete, wenn ich hier für Interessierte seine Website verlinke.
Da er selbst sowohl unter seinem früheren Nick als auch unter losrobos aus seiner Website kein Geheimnis gemacht hatte, hoffe ich, dass meine Verlinkung sowohl formal als auch für ihn persönlich kein Problem darstellt.

https://sites.google.com/view/linux-bibel/startseite
https://www.linux-bibel-oesterreich.at/
« Letzte Änderung: 20.10.2019, 23:26:17 von Parmenides »