Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.01.2020, 19:19:30

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23220
  • Letzte: cpb
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 633364
  • Themen insgesamt: 51221
  • Heute online: 782
  • Am meisten online: 1228
  • (15.01.2020, 21:35:36)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Drucker mit WLAN betreiben  (Gelesen 1861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #30 am: 22.10.2019, 18:22:16 »
Nur mal so..Drucker und Fritzbox können doch WPS..oder?

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #31 am: 22.10.2019, 19:07:11 »
Nur mal so..Drucker und Fritzbox können doch WPS..oder?
Möglicherweise, da bin ich jetzt nicht sicher. Die FB ist jedenfalls eine 6490, welche WPS natürlich beherrscht.

Vielleicht mal in die Konfiguration der Box schauen und den WLAN- und WPS-Schlüssel auslesen. Ist der Werkscode überhaupt noch aktiv?

Die WLAN-Lampe am Drucker müsste permanent leuchten wenn eine Verbindung besteht. Das dürfte ja noch nicht der Fall sein?

Dann könnte ich nur noch anbieten mal über eine Remoteverbindung zu helfen. Dies würde ich allerdings nur durchführen, wenn der PC über Kabel an der FB angeschlossen ist, die WLAN-Verbindung war rel. schwach und daher ggf. zu instabil dafür.

Kurzanleitung des Duckers: https://download.brother.com/welcome/doc100771/cv_mfcl2750dw_ger_rg_b.pdf (Seite 12)
Komplette Anleitung: https://download.brother.com/welcome/doc100802/cv_mfcl2750dw_ger_oug_a.pdf
* Seite 303 - Einrichtung mittels WPS
„Starten des Wireless Network-Assistenten“  in der Anleitung bezieht sich allerdings auf die Windows-Software auf CD, ist hier also so nicht möglich. Also noch einmal gemäß Anleitung über das Tastenfeld am Drucker versuchen.
* Seite 309 - Einrichtung des WLAN über das Tastenfeld am Drucker

WLAN-Schlüssel zuvor kontrollieren. Dazu im Browser fritz.box oder die Adresse 192.168.178.1 eingeben, um auf die WEB-Oberfläche der Box zu gelangen. Einloggen und in den Einstellungen nachsehen. Das aktuelle WLAN-Kennwort der Fritz-Box ist ja auch unter Linux-Mint gespeichert und kann einfach abgefragt werden:
sudo cat /etc/NetworkManager/system-connections/* | egrep -i '802-11|ssid=|psk='(Ausgane hier natürlich nicht zeigen)
« Letzte Änderung: 23.10.2019, 10:22:34 von Flash63 »

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #32 am: 23.10.2019, 09:45:55 »
ist es wirklich erforderlich, die vorhandene technische Ausrüstung in jeder Nachricht anzuzeigen? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Ja. Wichtig ist am Anfang eines Threads Mint-Version und Desktop zu nennen. Hardwareangaben sind nur sinnvoll, wenn sie auch aussagekräftig sind, was bei deinen (bis aufs Druckermodell) eh nicht der Fall ist.

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #33 am: 23.10.2019, 09:48:37 »


Für den bewunderungswürdigen Einsatz danke ich allen, die sich meinem Problem annahmen und ganz besonders dir, Falsh63 !!
Es ist mir peinlich, dass ich in meinem Alter nicht in der Lage bin, das Problem ohne Hilfe zu lösen. Gut, dass es Menschen wie Euch gibt, die die Geduld nicht verlieren. Ich habe durch Euch bereits jetzt viel gelernt.

Die von Dir, Flash63, angegebene Literatur werde ich heute studieren und mich morgen im Laufe des Tages wieder melden.

Gruss Knut



Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #34 am: 25.10.2019, 14:23:00 »
Hallo Flash63

Nur ein kurzer Zwischenbescheid, damit du nicht annimmst, dass die Angelegenheit beendet ist.
Aufgeben war noch nie meine Stärke. Ich habe mich heute mit AVM in Verbindung gesetzt und hoffe, dass die die Fritzbox zum Laufen bringen. Wo hast du nur das Handbuch gefunden? Ich hatte so etwas bereits vergeblich gesucht und  bin damit auch noch beschäftigt. Dafür mein besonderer Dank.Seit vielen Jahren bin ich ein reiner EDV Anwender. Ein Linux Magazin erregte mein Interesse für Linux. Dadurch dass so viele Menschen an der Linuxentwicklung arbeiten und eine wunderbare Leistung erbringen, können sich die Spezialisten nicht vorstellen, wie hilflos und dumm ein NewBe wie ich den Problemen gegenüberstehen.

Bitte gib mir noch etwas Zeit. So bald wie möglich melde ich mich wieder.

Gruss
Knut

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #35 am: 28.10.2019, 16:23:18 »
Hallo Flash63

Es tut mir leid, dass ich dich wieder belästigen muss. Inzwischen habe ich eine Menge gelesen und erfahren, trotzdem bin ich noch immer kein Experte (Aber es ist tröstlich, dass auch andere Schwierigkeiten mit der WLAN Installation haben, s.Google). Nun zur Sache:

> Task- Leiste unten rechts Netzsymbol
        Es öffnet sich ein Fragemenü:
            Kabelnetzwerk                        (auf Null gestellt)
            Funknetzwerk                          (auf 1 gestellt)


> Funknetzwerk
       Es öffnet sich ein Fragemenü:
          > Nach drahtlosen Netzwerken suchen    (keine Reaktion)
          Netzwerkeinstellungen
         >  Netzwerkverbindung    (Es wird nach der MAC Adresse gefragt. Wo bekommt man die her?)

Problem:
Ich finde nirgends die Abfrage des WLAN - Network - Key     
AVM installierte die FritzBox neu. Der Support meinte den Rest müsse ich im LinuxForum erfragen.
Weil ich das Forum möglichst nicht  mit dummen Fragen belasten möchte, habe ich im Netz gegoogelt aber keine für mich verständliche Antwort gefunden. 

Bitte hilf mir, wenn irgend möglich. Für mich wäre es schrecklich, aufgeben zu müssen und einen Anschluss über die Steckdose zu versuchen, der dann wieder seine eigenen Probleme hätte.

Vielen Dank im voraus

Gruss Knut.






Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #36 am: 28.10.2019, 16:34:03 »
Hi :)
wie immer
inxi -Fzund
rfkill list
beide bitte als codeblock bringen .. danke :)

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #37 am: 28.10.2019, 16:40:21 »
Off-Topic:
Andere User mögen da anderer Ansicht sein, aber ich denke, du brauchst einen Helfer vor Ort, mit Forumssupport kann das noch ewig dauern, bis die Kiste läuft... das ist nur gut gemeint!
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Vor-Ort-Installationshelfer  hier sind User gelistet mit PLZ/Region, die bereit zu Vor-Ort-Hilfe sind. Ist da vllt. jemand in deiner Nähe?

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #38 am: 28.10.2019, 16:43:31 »
Hi :)
Off-Topic:
ach er ist das...
da stimme ich toffi ganz und gar zu..

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #39 am: 30.10.2019, 09:55:35 »
Guten Morgen!

(Wie schreibt man so etwas "off - topic" ?)

Herzlichen Dank für Eure Ratschläge.
Das Wissen heutiger Experten baut auf der Arbeit und den Entwicklungen vorangegangener Generationen auf. Von ihnen haben sie Wissen übernommen. Deshalb sehe ich keinen Anlass, nicht von den heutigen Experten zu lernen. Wir konnten nicht, wie von dir Toffife am 21.01. Chris4K vorgeschlagen zu Amazon oder einem Händler fahren und mit Rückgaberecht WLAN - Adapter zum Ausprobieren kaufen/umtauschen bis einer stimmt, sondern haben bis in die Nächte hinein geknobelt, bis ein Programm lief. Unser Lohn war die Freude, die EDV besiegt zu haben. Gern verzichteten wir dafür auf die Bezahlung der Überstunden. Heute träumen Experten vom Austausch ihrer Intelligenz gegen die Intelligenz ihrer Computer und Emjis. In meinem Alter kann ich mir die in der Jugend angewöhnten Praktiken schlecht abgewöhnen und bitte höflich um Entschuldigung für meine Hartnäckigkeit.

Dank Eures Einsatzes ist dieses Forum ein wunderbarer Ort. Die Organisation ist vorbildlich und Hinweise zur Nutzung sind unbedingt erforderlich. Disziplin und Fleiß sind die Grundlage der erfolgreichen Arbeit von Programmierern.
Viele Mitglieder mit technischem Wissen haben ihre Bereitschaft zu helfen immer wieder bewiesen. Gebt ihnen die Chance zu antworten. Dann erübrigen sich Hinweise, dass nicht geholfen werden kann, weil die Erfahrung dafür fehlt (s. toffife am 21.7. an Chris4K Anwort No 7.

Zum eigentlichen Problem:

Flash63
brachte mich mit seinem vorbildlichen Bemühen auf den Weg:
Ich kaufte bei lp.link den Adapter, weil ausdrücklich vermerkt war, dass er unter Linux läuft. Mitgeliefert wurde nur eine Installations CD für Windows. (Ist Werbung mit falschen Angaben nicht eine verbotene Täuschung der Käufer? - Wer kümmert sich darum, dass Linux - Freund*innen die gleichen Rechte wie Microsoft - Anhänger bekommen?). Im Internet wurde ein Treiber für Linux angeboten, den ich mit einer Anweisung Linux zu installieren gedownloaded habe. Dann wurde beschrieben wie er zu compilieren sei. Dabei ist mir ein Fehler unterlaufen. Mit der Korrektur werde fortfahren. Dass geht aber erst wieder in 2 - 3 Wochen, weil ich mal wieder ins Krankenhaus muss.

Nochmals herzlichen Dank an Euch alle und verzeiht Opa die dummen Fragen!

Gruss Knut


Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #40 am: 30.10.2019, 10:01:27 »
(Wie schreibt man so etwas "off - topic" ?)
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Editor_Maske_f%C3%BCr_eigenen_Beitrag
Der Button dafür ist "OffTopic" (in der Hilfe Grafik leider nicht zu sehen). Nicht die Schnellantwort benutzen, da ist der nicht verfügbar.
Mitgeliefert wurde nur eine Installations CD für Windows. (Ist Werbung mit falschen Angaben nicht eine verbotene Täuschung der Käufer?
Die Angabe muss gar nicht falsch sein! Die Linux Landschaft ist zu unübersichtlich, um Treiber auf CD bereitzustellen. Funktionieren kann die Karte trotzdem, weil Linux die Treiber oft im Kernel hat! Eigentlich sogar besser als bei Windows. ;)
Diese CDs benutze ich selbst auf Windows nie, weil die Daten oft veraltet sind.

Hast du den PC mal mit dem Adapter dran neu gestartet? Gut möglich, dass dein reflexhafter Griff zur Treiberinstallation gar nicht nötig ist. Das ist eigentlich Windows-Denke. ;)
« Letzte Änderung: 30.10.2019, 10:33:02 von toffifee »

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #41 am: 30.10.2019, 10:05:01 »
Off-Topic:
und eine gute Besserung

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #42 am: 30.10.2019, 10:25:24 »
Hallo,
der WLAN-Stick wird inzwischen direkt unterstützt (TL-WN823N-v3 / ID 2357:0109 / Modul rtl8xxxu / Chipsatz: rtl8192eu), allerdings ist der Empfang extrem schlecht. TP-Link bietet nur eine veraltete Treiberversion für max. Kernel ~4.9.x an, ist hier somit nicht mehr zu gebrauchen.

Wenn oblinux wieder da ist, schaue ich mir das mal direkt über Remote-Verbindung an, konfiguriere den Systemtreiber oder installiere ggf. einen passenden Treiber nach, sollte dies nicht genügen.

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #43 am: 30.10.2019, 12:31:10 »
Hi :)
ich verstehe mittlerweile nicht, warum er für den linux rechner wlan braucht...
er hängt doch am router per lan kabel.. oder?

der drucker braucht doch erstmal nur direkt (im drucker einstellen) mit der FB? gekoppelt werden..
oder habe ich was verpasst?

Re: Drucker mit WLAN betreiben
« Antwort #44 am: 30.10.2019, 12:40:08 »
@ehtron
Nach einer Renovierung, möchten wir  mein "Spielzimmer" verlegen. Weil das dadurch nötige lange Anschlusskabel stört, versuchte ich, einen WLAN Anschluss einzurichten.