Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
03.04.2020, 10:34:18

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23715
  • Letzte: Quelle24
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 650884
  • Themen insgesamt: 52689
  • Heute online: 603
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler  (Gelesen 9394 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #30 am: 17.11.2019, 10:48:29 »
Hab ich doch glatt zu erwähnen vergessen, diese Part entsteht nur, wenn man win7- Upgrade auf win10 durchführt.

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #31 am: 17.11.2019, 10:49:45 »
@Jadhur

Sowohl Windows als auch Linux legen die EFI Partition immer automatisch als FAT32 an.

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #32 am: 17.11.2019, 11:05:25 »
Tja so kann man sich täuschen, sieh es dir an. DT0 ist Linux Mint, DT1 Win10

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #33 am: 17.11.2019, 11:11:09 »
Off-Topic:
… und das mindestens seit einem Jahr.  ;D

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #34 am: 17.11.2019, 11:12:33 »
Da zeige mal besser:
sudo parted --list
aus dem Linux System.

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #35 am: 17.11.2019, 13:01:25 »
Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem  Name                  Flags
 1      1049kB  99,6MB  98,6MB  fat32        EFI System Partition  boot, esp
 2      99,6MB  49,0GB  48,9GB  ext4
 3      49,0GB  500GB   451GB   ext4


Modell: ATA TOSHIBA THNSNJ25 (scsi)
Festplatte  /dev/sdb:  256GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe  Typ      Dateisystem  Flags
 1      1049kB  106MB  105MB  primary  ntfs         boot
 2      106MB   222GB  222GB  primary  ntfs
 3      256GB   256GB  505MB  primary  ntfs         diag


Modell: ATA ST1000VX001-1HH1 (scsi)
Festplatte  /dev/sdc:  1000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      1049kB  1000GB  1000GB  primary  ntfs


Modell: ATA WDC WD5000AAKX-0 (scsi)
Festplatte  /dev/sdd:  500GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe  Typ      Dateisystem  Flags
 1      1049kB  500GB  500GB  primary  ntfs


Modell: Seagate Expansion+ (scsi)
Festplatte  /dev/sde:  1000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      32,8kB  1000GB  1000GB  primary               boot


Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #36 am: 17.11.2019, 13:02:26 »
oben fehlt noch
Modell: ATA WDC WDS500G2B0B- (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  500GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #37 am: 17.11.2019, 13:08:32 »
Nix "ntfs" (hätte mich auch sehr stutzig gemacht) sondern siehe bei "oben fehlt noch"
Modell: ATA WDC WDS500G2B0B- (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  500GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:
Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem  Name                  Flags
 1      1049kB  99,6MB  98,6MB  fat32        EFI System Partition  boot, esp
« Letzte Änderung: 17.11.2019, 13:13:03 von billyfox05 »

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #38 am: 17.11.2019, 14:16:30 »
Die WDC ist die von mir für Linux nachgerüstete SSD, habe die 100 MB Partition dort von Hand nachgetragen.
Davor war die Toshiba meine erste Platte. Hat was mit dem Platz im Koffer zu tun.

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #39 am: 17.11.2019, 14:25:07 »
Ich hatte, nachdem ich Win7 installierte und Suse verkauft wurdekein Multiboot mehr. letzes Jahr habe ich dann auf win10 geupgradet. und seit September versucht, Mint zu installieren, mit der bekannten Fehlermeldung. In keinem Forum ist der Fehler bis jetzt geklärt. Habe mich dann mal mit EFI beschäftigt und da ist mir das aufgefallen.

Sonnenanbeter

  • Gast
Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #40 am: 17.11.2019, 15:20:47 »
Ganz eindeutig - Windows ist nicht im UEFI-Modus installiert, Mint hingegen im UEFI-Modus.

Wenn du das über den Grub regeln willst - das geht nur mit nem "Stand-alone-Grub". Ist jetzt nicht böse gemeint, aber die Einrichtung eines solchen traue ich dir nicht zu.

Also, entweder du lässt alles wie es ist oder du installierst Windows im UEFI-Modus, bzw., Mint im Legacy-Modus.

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #41 am: 18.11.2019, 06:50:21 »
Also ich hab mich noch mal belesen, eigentlich ist win7 nicht für UEFI vorbereitet und erzeugt bei UEFI- Systemen diese 100 MB ntfs Partition, welche beim Upgrade nicht korrigiert wird (Umwandeln in FAT32). Ich hab's gestern Abend repariert beide Systeme booten aus Grub2, alles wie es sein soll.
Ich hab das Problem für mich also gelöst und wollte, weil hier eigentlich keine echte Lösung gefunden wurde, das mal anbringen.

Re: Mint 19 nicht im UEFI installierbar, Grub installationsfehler
« Antwort #42 am: 18.11.2019, 09:27:56 »
@Jadhur
Ich möchte (kann) das so nicht stehen lassen.
WIN7 ist durchaus für "UEFI" geeignet - allerdings nur die 64 bit Version - siehe z. B. hier
https://praxistipps.chip.de/windows-7-auf-uefi-bios-installieren-so-gehts_33517

Die von dir erwähnte "NTFS-Partition" ist eine klassische "Boot-Partition" im "BIOS-Boot-Mode" die Win7 eigentlich nicht benötigt -
Ausnahme: m.W. nur bei Verschlüsselung des Systems.
Durch ein Upgrade auf Win10 ändert sich daran nichts - es ist und bleibt eine "Boot-Partition" im "BIOS-Boot-Mode".