Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.11.2020, 17:54:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24828
  • Letzte: airasim
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 697236
  • Themen insgesamt: 56423
  • Heute online: 703
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2  (Gelesen 508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2
« am: 26.09.2019, 17:29:15 »
Hallo Leute,
ich habe ein Problem beim Umzug von .Thunderbird Mint 18.3 auf Mint 19.2.  Das 18.3 Release ließ sich nicht mehr starten und dann dachte ich, ich mache 18.3 platt und installiere 19.2. Hat auch funktioniert. Selbstverständlich habe ich alle Dateien vorher über das Live-System gesichert, inklusive .Thunderbird und .Mozilla. Das habe ich schon gefühlte 20x gemacht. War niemals ein Problem, als ich xyz.default ordner und .profiles.ini in .thunderbird ausgetauscht hatte. Folgendes habe ich gemacht:
1: Thunderbird gestartet, damit die Profiles etc angelegt werden.
2. In .Thunderbird  den Ordner  xyz.default  und profile.ini umbenannt später auch gelöscht (Papierkorb)
3. Von der Sicherung aus dem Ordner .Thunderbird die alte xyz.default und profile.ini in .Thunderbird kopiert.
Nach dem Start von Thunderbird bekomme ich die Fehlermeldung Thunderbird is already running, but is not responding. To open a new window, you must first close the existing Thunderbird process, or restart your system.. Auch ein Restart des Systems löste nicht das Problem. Was mache ich falsch und wo liegt mein Denkfehler?

Syste4daten: martha@martha-E7216:~$ inxi -Fz
System:
  Host: martha-E7216 Kernel: 4.15.0-64-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.2.4 Distro: Linux Mint 19.2 Tina
Machine:
  Type: Laptop System: MEDION product: E7216 v: N/A serial: <filter>
  Mobo: MEDION model: E7216 serial: <filter> BIOS: American Megatrends
  v: 0.04 date: 11/18/2010
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 55.4 Wh condition: 55.4/63.4 Wh (87%)
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i3 M 380 bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 3072 KiB
  Speed: 1339 MHz min/max: 931/2527 MHz Core speeds (MHz): 1: 1003 2: 1209
  3: 1025 4: 1137
Graphics:
  Device-1: Intel Core Processor Integrated Graphics driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1600x900~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Ironlake Mobile v: 2.1 Mesa 19.0.8
Audio:
  Device-1: Intel 5 Series/3400 Series High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k4.15.0-64-generic
Network:
  Device-1: Qualcomm Atheros AR8131 Gigabit Ethernet driver: atl1c
  IF: enp6s0 state: down mac: <filter>
  Device-2: Realtek RTL8191SEvB Wireless LAN driver: rtl8192se
  IF: wlp8s0 state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 2.40 TiB used: 960.99 GiB (39.1%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: HM641JI size: 596.17 GiB
  ID-2: /dev/sdb type: USB vendor: Toshiba model: External USB 3.0
  size: 1.82 TiB
Partition:
  ID-1: / size: 37.50 GiB used: 6.72 GiB (17.9%) fs: ext4 dev: /dev/sda6
  ID-2: /home size: 304.04 GiB used: 8.97 GiB (2.9%) fs: ext4 dev: /dev/sda7
  ID-3: swap-1 size: 8.17 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sda5
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 42.0 C mobo: 40.0 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 208 Uptime: 9m Memory: 3.66 GiB used: 890.2 MiB (23.8%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32
martha@martha-E7216:~$
« Letzte Änderung: 26.09.2019, 19:08:51 von t500 »

Re: Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2
« Antwort #1 am: 26.09.2019, 18:01:15 »
Ich habe bei solchen Aktionen immer den ganzen Ordner ".thunderbird" übernommen.
Vor dem ersten Start von thunderbird habe ich den gesicherten Ordner ".thunderbird" im home abgelegt.

Bei deiner Vorgehensweise, glaube ich, das in der "profiles.ini" bei "Path=..." ein Wert steht der nicht dem Namen des Profils entspricht.
Könnte mE der Fehler sein ?! - hier sieht es so aus - siehe Bild


EDIT: ich denke ich habe Blödsinn geschrieben - Sorry
« Letzte Änderung: 26.09.2019, 18:06:26 von billyfox05 »

Re: Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2
« Antwort #2 am: 26.09.2019, 18:12:45 »
Danke BillyFox05, den ganzen Ordner .thunderbird habe ich auch schon rüberkopiert. Auch hier kommt die gleiche Fehlermeldung, dass ich .Thunderbird schließen soll. Schaue ich in der Systemüberwachung nach, ist nirgendwo TB am laufen, dass ich ihn mit dem KILL-Command schließen könnte.  Und in der Ini Datei steht nur der Verweis zu dem Order xyz.default.

Das einzige, was mir auffällt, dass die beiden Dateien mit einem Schloss des Dateimanagers versehen sind (s. Bild). Wahrscheinlich liegt es daran . Wie bekomme ich das weg?
« Letzte Änderung: 26.09.2019, 18:24:38 von t500 »

Re: Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2
« Antwort #3 am: 26.09.2019, 18:23:44 »
Genau, zuerst das vom alten System gesicherte Verzeichnis ~/.thunderbird ins neue HOME kopieren und erst dann Thunderbird erstmalig starten.

2. In .Thunderbird  den Ordner  xyz.default  und profile.ini umbenannt später auch gelöscht
das war nicht so gut. Ich würde Thunderbird beenden, das im neuen HOME vorhandene ~/.thunderbird löschen und das vom Alten System gesicherte Verzeichnis ~/.thunderbird ins neue HOME kopieren.

Dabei auf den Punkt ~/.thunderbird und die Kleinschreibung achten.

Edit: hat sich überschnitten
Das einzige, was mir auffällt, dass die beiden Dateien mit einem Schloss des Dateimanagers versehen sind (s. Bild). Wahrscheinlich liegt es daran . Wie bekomme ich das weg?
scheint durchs Kopieren ein Rechte Problem vorzuliegen.
Prüfen mit:find ~ -user root -lswird eine Rückmeldung dabei ausgegeben, Korrigieren mit:sudo chown -R -c $USER:$USER ~Info: Ein an das -R (-R=recursiv ändern) angehängte >-c< (sudo chown -R -c $USER:$USER ~) zeigt nur die Korrekturen (-c = Changes) der Verzeichnise und Dateien an.

Anschliessend würde ich noch mal Prüfen:find ~ -user root -ls
« Letzte Änderung: 26.09.2019, 18:37:29 von kuehhe1 »

Re: Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2
« Antwort #4 am: 26.09.2019, 18:31:02 »
danke kuehhe1. Das habe ich auch schon probiert. Ich vermute das Schloss im Dateimanger (s.Bild).  Wie bekomme ich die Root-Rechte  weg?

Re: Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2
« Antwort #5 am: 26.09.2019, 18:38:45 »
Sorry, Guck nochmal Antwort #4, hat sich während meines Edits wieder überschnitten. :(

Nemo zeigts auch, in nemo Re.-Klick auf ~/.thunderbird > Eigenschaften > Zugriffsrechte
« Letzte Änderung: 26.09.2019, 18:44:02 von kuehhe1 »

Re: Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2
« Antwort #6 am: 26.09.2019, 19:08:08 »
danke kuehhe1,
es lag an den vergebenen Rechten. Alles gelöscht .thunderbird und neu rüberkopiert, ohne die root Rechte- jetzt funktioniert es wunderbar, wie es sein soll.  Wenn man schnell, schnell machen will, kommt nur M...   
danke an Euch Beiden. Irgendwann ist man gefangen im Hamsterrad und man braucht nochmal einen Anstoß, um da raus zu kommen.

Re: Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2
« Antwort #7 am: 26.09.2019, 20:52:02 »
Gern geschehen
und man braucht nochmal einen Anstoß, um da raus zu kommen.
manchmal hilft schon ein erster Blick in die Hilfe, darin gibts interessante Links: ;)
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Terminalbefehle 

Re: Thunderbird migratieren von 18.3 auf 19.2
« Antwort #8 am: 26.09.2019, 22:46:22 »
Hallo Kuehhe1,
ich hatte noch mehr Rechteprobleme im gesamten Home-Verzeichnis, durch die hin und her Kopiererei von der ext. Festplatte.. Durch Deine Hilfe scheint durchs Kopieren ein Rechte Problem vorzuliegen.
Prüfen mit:
Code: [Auswählen]

find ~ -user root -ls

wird eine Rückmeldung dabei ausgegeben, Korrigieren mit:
Code: [Auswählen]

sudo chown -R -c $USER:$USER ~

Info: Ein an das -R (-R=recursiv ändern) angehängte >-c< (sudo chown -R -c $USER:$USER ~) zeigt nur die Korrekturen (-c = Changes) der Verzeichnise und Dateien an.
konnte ich die Problem auf einen Schlag komplett lösen.
 ;D ;D ;D ;D