Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
10.12.2019, 23:39:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22934
  • Letzte: gesders
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 623949
  • Themen insgesamt: 50387
  • Heute online: 689
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  LM ISOs »MATE Extra«  (Gelesen 2786 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #30 am: 08.10.2019, 12:47:53 »
@Markus

was machst du denn da?

Das Paket ist doch in meinen ISOs bereits vorinstalliert. Ich habe bei beiden Versionen das Debian-Paket genommen. Das kommt ohne EULA. EULA ist in diesem Fall nur etwas "Ubuntu-spezifisches", warum auch immer.

Werfe einen Blick in LibreOffice. Arial, Times New Roman, etc. ist dabei.

Oder einfach
dpkg -l ttf-mscorefonts-installer
« Letzte Änderung: 08.10.2019, 13:04:54 von dphn »

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • ****
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #31 am: 08.10.2019, 14:08:18 »


Hallo
Hallo dhpn
ich habe mich nicht auf dein Mint Mate bezogen sondern auf die
Neuste von DeVil die man beziehen kann
und darauf  bekam ich die besagte Meldung angezeigt
Gruß Markus

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #32 am: 08.10.2019, 14:38:43 »
Okidok. Das weiß ich jetzt nicht, was er alles vorinstalliert.

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • ****
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #33 am: 08.10.2019, 16:15:11 »
Okidok. Das weiß ich jetzt nicht, was er alles vorinstalliert.

Soll ich mal ne Screenshot
machen.
Gruß Markus

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • ****
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #34 am: 08.10.2019, 18:22:45 »

Hallo
heute
nach der installation von Cindy
auf mein laptop h
bekam ich folgende Meldung
angezeigt
bild  folgt
und ich kann nicht zu den Spiegelserver kommen

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #35 am: 08.10.2019, 20:46:15 »
Meinst du jetzt meine Version?

Das geht nicht und kann nicht funktionieren. Ich habe das ja auf Debian-Buster umgestellt und die minteigenen apt-Tools kannst du da nicht verwenden. Die "Anwendungspaketquellen" sind ein essentielles Mint-Paket, das kann ich nicht entfernen, aber es ist ja bei mir im Menü mit Absicht normalerweise nicht zugänglich.

Du kannst dir Spiegelserver suchen und kannst die Dateien manuell anpassen. (/etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list und debian-backports.list, sowie das antix-MX Repo, da habe ich einen deutschen Spiegelserver bereits angegeben, so viele gibts da nämlich nicht, wo du nur die # umstellen musst.)

Updates am besten mit sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade, wenn der Updater nicht mag.

Das ist eben ein Debian Buster System und LM stellen ja bislang noch keine Buster Pakete zur Verfügung, von daher geht das nicht mit dem gewohnten Komfort.
« Letzte Änderung: 08.10.2019, 20:50:56 von dphn »

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #36 am: 08.10.2019, 21:23:11 »
gerade nochmal angesehen.

Aktualisierungsverwaltung geht. Sie frägt beim ersten Start nach den Spiegelservern (mintsources) und das musst du bei der Buster Version abbrechen.

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #37 am: 08.10.2019, 21:50:16 »
Dann empfiehlt sich halt die altbewährte Update-Methode per "apt"-Befehlen im Terminal.
Evtl. mit Installation von apt-listbugs (Werkzeug zur Anzeige kritischer Fehler vor Installationen mit APT).

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #38 am: 08.10.2019, 21:56:43 »
das ist sicherer, aber da dürfte in der Richtung nichts passieren. Die funktionierenden Mint-Tools werden ja weiterhin funktionieren, Themes und Icons machen sowieso keine Probleme, Cinnamon-Pakete sind keine drauf und die aktuelleren Versionen sind ja (hoffentlich) sauber auf Buster abgestimmt.

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • ****
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #39 am: 09.10.2019, 16:39:38 »

Hallo
Hallo Dhpn  diese  Meldung
Kam Auf deiner Cindy  und das Nach ein Neustart des Systems.
was mir die Ganze Zeit Aufgefallen ist das beim Installieren(Kopiervorgang)
das was  aexe dir schon geschrieben hat das  cindy immer in den Ruhemodus ging und der
Bildschirm schwarz wurde und nach Aktivierung und PW Eingabe alles wieder
ging  bei mir kam alle 2-3Minuten diese Meldung, was ich aber auch gemerkt habe
als die Installation fertig war und das System ein Neustart machen wollte, so habe ich ja gesagt
und das System hat ein gemacht, normaler weiße  wird die CD und DVD noch immer  herausgeschmiessen mit enter
bestätigt dies ist aber nicht erfolgt und ich mußte beim Boot Vorgang das DVD-CD Laufwerk  aktivieren damit  die CD  herausgeschmiessen wird sonst hätte  Cindy  wieder alles nochmal installiert.
Aber sonst gefällt sie mir Sehr gut, du hast gute Arbeit gemacht ;)
Bei der Eingabe per Sudo  Sudo apt-get update bekam ich Anfang eine Meldung die
Hieß Sudo apt--file--broken
 Gefunden habe ich das bei Debian
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=307833
 kann  es sein das der Fehler wieder aufgetaucht ist.????

Gruß Markus :)

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • ****
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #40 am: 09.10.2019, 18:09:27 »

Hallo
Kann auch keine DEB paket installieren weil in der log Steht
/usr/bin/deborphan: Die Statusdatei ist in einem ungültigen Zustand.
Oct  8 18:10:45 thinkpad-t430 org.mate.panel.applet.MintMenuAppletFactory[1084]: Ein oder mehrere Pakete sind als halb-installiert, halb-konfiguriert,
Und so geht es immer weiter
laut system ist Gdebi installiert und sudo sagt per
gdebi ist schon die neueste Version (0.9.5.7xmint9)
Gruß Markus

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #41 am: 09.10.2019, 18:39:04 »
Markus, da hast du irgendwas verbockt. Das mit dem Bildschirmschoner stimmt, der ist wirklich zu kurz eingestellt.
Auf meinem Laptop läuft auch diese Cindy Buster. Ohne jegliches Problem und ohne halb installierte Pakete.
Es gab in der Vorgängerversion bei Thunderbird so ein Problem mit den Sprachdateien, da ich nicht die exakt zur Installation passenden Files hinterlegt hatte. Das habe ich aber gefixt.

Nimm bitte nochmal das Livesystem und mache dort ein paar Installationsversuche.

Es kann natürlich auch sein, dass du ein nicht mit Debian Buster kompatibles Paket installieren wolltest. Da kann durchaus auch so etwas passieren, dass andere notwendige Pakete deinstalliert werden, gewisse Abhängigkeiten nicht aufgelöst werden. Ubuntu-Pakete gehen da z.B. oft nicht. Pakete für Debian Stretch auch nicht. Nimm das, was meine Quellen vorrätig haben. Da gibt es dank der MX-Repos fast alles.

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #42 am: 09.10.2019, 18:48:04 »
Fast schon vergessen.
Ich habe ja auch die 19.2 Tina mit der gleichen Ausstattung hier.
Da gehen natürlich alle Mint-Tools, Anwendungspaketquellen, Installer und Updater. Unter Debian kann ich halt zur Zeit nicht mehr machen, bis Clem mal in die Puschen kommt und LMDE 4 erscheint.

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • ****
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #43 am: 11.10.2019, 14:21:12 »
, bis Clem mal in die Puschen kommt und LMDE 4 erscheint.

Hallo
Dhpn
 Werde deine Tina 19.2 -Matemextra nehmen müssen anscheinend ist da irgendwo  ein Fehler unterlaufen,
aber  wie man hier sagt  würde ich Clem  mal (butter bei de Fisch) und wie aexe  auch schon mal im Mintblog schrieb ist der Zeitpunkt jetzt  Günstig.
Gruß Markus

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #44 am: 11.10.2019, 14:31:15 »
bis Clem mal in die Puschen kommt und LMDE 4 erscheint
Es ist ja nicht so, dass in Sachen LMDE4 nichts passieren würde, bzw. nichts getan wird.
Siehe  http://packages.linuxmint.com/list.php?release=Debbie

Trotzdem würde ich auf das Release warten.
Bin allerdings auch kein Distri-Bastler.