Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
06.12.2019, 16:21:52

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22907
  • Letzte: wbischoff
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 623029
  • Themen insgesamt: 50312
  • Heute online: 866
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  LM ISOs »MATE Extra«  (Gelesen 2760 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #45 am: 11.10.2019, 15:51:51 »
Ja ganz klar. Das Cindy Buster Projekt ist zwar umsetzbar gewesen, aber eben mit weniger Komfort.
Man könnte die Betrachtungsweise ändern. Debian Buster mit Mint-Geschmack. ;)

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • ****
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #46 am: 11.10.2019, 19:26:27 »


Hallo
Habe deine Mateextra  in Tina 19.2 installiert
und   es ging alles Problem  nur am Ende
wo die CD  heraus kam kam eine Meldung
 Bilder Anbei
 aber  es wird doch Sinn machen  wenn die (Clem und Co)
sich an die Buster setzten würden (LMDE4)


Gruß Markus

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #47 am: 12.10.2019, 13:10:14 »
LMDE 3 basiert auf Debian 9 stretch, das aktuelle Debian stable ist Buster (Debian 10).
LMDE 3 hat Cinnamon  die Version LMDE 3.1 von dphn MATE als Desktop und buster als Basis.
Zitat
LM ISOs »MATE Extra«
« Letzte Änderung: 12.10.2019, 13:15:25 von aexe »

losrobos

  • Gast
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #48 am: 12.10.2019, 13:14:55 »
LMDE 3 basiert auf Debian 9 stretch, das aktuelle Debian stable ist Buster (Debian 10).
LMDE 3 hat Cinnamon  die Version LMDE 3.1 von dphn MATE als Desktop und buster als Basis.

Das ist mir schon klar da es LMDE 4 noch nicht gibt ...

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #49 am: 12.10.2019, 13:18:39 »
Off-Topic:
da es LMDE 4 noch nicht gibt ...
erklärt aber nichts, außer dass es das offizielle Release von LMDE 4 Debbie noch nicht gibt..  :D

losrobos

  • Gast
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #50 am: 12.10.2019, 13:25:50 »
Off-Topic:
da es LMDE 4 noch nicht gibt ...
erklärt aber nichts, außer dass es das offizielle Release von LMDE 4 Debbie noch nicht gibt..  :D

Tja, ich fragte auch nach den Unterschieden, welches Release ist doch so gesehen egal. Die Optik von Mint kann ich mir unter Debian auch selbst zusammen kleben, die Icons installiere ich mir, Themes gibt es unter https://www.cinnamon-look.org/search/projectSearchText/mint/page/5/pci/133 haufenweise

Welchen Grund würde es geben LMDE Debian vorzuziehen, wäre vielleicht eine verständlichere Frage gewesen ...

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #51 am: 12.10.2019, 13:37:59 »
* Welche Mint-Tools die unter LMDE zu finden sind sind in Debian nicht vorhanden oder nicht installierbar? Mag wohl einige geben, kenne diese jedoch nicht
Ich vermute mal, dass bei Debian mit Cinnamon zumindest die Mint-Tools "Aktualisierungsverwaltung" (mintupdate) und "Anwendungsverwaltung" (mintinstall) fehlen dürften. Dass ich Debian mit Cinnamon und LMDE installiert hatte ist allerdings schon ein Weilchen her.

* Die Optik ist ein weiterer Unterschied, Debian verwendet ein unverändertes Cinnamon
Die Macher von LMDE sind, soweit ich weiß, auch die Macher des Cinnamon-Desktops, so dass es mir irreführend erscheint, von einem 'unveränderten Cinnamon' zu sprechen.

losrobos

  • Gast
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #52 am: 12.10.2019, 13:44:40 »
Auf die Aktualisierungsverwaltung und Anwendungsverwaltung kann man ja wohl problemlos verzichten, Synaptic, GNOME-Software - sind halt wohl nicht automatisch vorinstalliert.

Zitat
Die Macher von LMDE sind, soweit ich weiß, auch die Macher des Cinnamon-Desktops, so dass es mir irreführend erscheint, von einem 'unveränderten Cinnamon' zu sprechen.

Ganz sicher das man Cinnamon gleich automatisch in grünen Tönen erstellt hat?  :)

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #53 am: 12.10.2019, 13:50:29 »
Off-Topic:
Auf die Aktualisierungsverwaltung und Anwendungsverwaltung kann man ja wohl problemlos verzichten
Wenn man will … viele Wege führen nach Rom.
Die aktuelle Version ist  Cinnamon 4.2.4 (bei Mint).
Welche liefert Dir Debian?
Zitat
Paket cinnamon
buster (stable) (x11): Innovativer und komfortabler Desktop
3.8.8-1: amd64 arm64 armel armhf i386 mips mips64el mipsel ppc64el s390x
https://packages.debian.org/search?suite=buster&searchon=names&keywords=cinnamon

PS: Hat aber alles nichts mit dem Thema "LM ISOs MATE Extra" zu tun ???
Mach doch Dein eigenes Thema auf.
« Letzte Änderung: 12.10.2019, 14:06:24 von aexe »

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #54 am: 12.10.2019, 13:59:48 »
Ganz sicher das man Cinnamon gleich automatisch in grünen Tönen erstellt hat?  :)
Ob nun die grüne oder die neutrale Version zuerst erstellt worden ist, weiß ich nicht. Ich wollte damit nur sagen, dass für alle Unterschiede zwischen der Cinnamon Version von LMDE und Debian die Cinnamon-Entwickler selbst verantwortlich sind, also niemand "fremdes" da an den Paketen herumfrickelt.

Was die Aktualisierungsverwaltung angeht könnte ich mir schon vorstellen, dass das Mint-Aktualisierungswerkzeug für einen Einsteiger etwas leichter zu handhaben ist. Z.B. dann, wenn er wegen irgendwelcher Hardwareprobleme mal einen anderen Kernel ausprobieren will. Das Installieren und Entfernen von Kernel-Versionen ist - jedenfalls meiner Meinung nach - mit dem Mint-Tool etwas einfacher zu erledigen.

Allerdings finde ich auch, dass Du für diese Frage besser einen eigenen Thread im LMDE-Brett aufmachen solltest.



losrobos

  • Gast
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #55 am: 12.10.2019, 14:10:38 »
Da ich selbst auf Sid unterwegs bin aktuell 4.2.4-2, unter Buster 3.8.8. Aber wie schon beschrieben weiß ich selbst das die Version unter LMDE wohl aktueller sein wird ...

Synaptic ist automatisch im System vorhanden, die Installation läuft aus dem Live-System heraus mit Calamares, besteht auch die Möglichkeit den originalen Debian-Installer aus dem Boot-Menü heraus abzurufen

losrobos

  • Gast
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #56 am: 12.10.2019, 14:12:32 »
Zitat
Allerdings finde ich auch, dass Du für diese Frage besser einen eigenen Thread im LMDE-Brett aufmachen solltest.

Für mich hat es sich so gesehen erledigt. Wollte ja auch nur wissen was die großen Unterschiede sind ...

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #57 am: 12.10.2019, 14:44:07 »
Off-Topic:
Da ich selbst auf Sid unterwegs bin …
Ach so. Na dann.
Irgendeinen Sinn wird das OT schon gehabt haben. ;D
« Letzte Änderung: 12.10.2019, 14:58:30 von aexe »

Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #58 am: 12.10.2019, 14:57:19 »
4.2.4 Cinnamon unter LMDE 3. Die Cinnamon-Pakete sind aktuell, aber gegen die Libraries von Debian Stretch gebaut, somit kein aktuelles Cinnamon für Debian Buster. Deshalb ist mein Desktop hier eben MATE mit ein paar Extras halt.

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • ****
Re: LM ISOs »MATE Extra«
« Antwort #59 am: 12.10.2019, 16:29:08 »


Hallo
Dphn
sag mal hast du meine Antwort schreiben hier gelesen mit den Screenshots
wollte nur mal kurz Rücksprache halten .
Gruß Markus