Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.11.2019, 03:11:01

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619381
  • Themen insgesamt: 49983
  • Heute online: 463
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 301
Gesamt: 304

Autor Thema: [erledigt] Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen  (Gelesen 737 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« am: 13.09.2019, 21:54:42 »
Hallo,

ich bin vor zwei Monaten nach langen Jahren endlich von Windows auf Linux umgestiegen und fast vollständig glücklich mit dem Umstieg.
Es gibt allerdings ein Problem, dass ich auch nach langem Stöbern im Forum und testen verschiedener Lösungsvorschläge nicht erfolgreich beseitigen konnte. Von daher hoffe ich jetzt hier auf Hilfe.
Vorab möchte ich noch erwähnen, dass ich zwar mit einigen Linux Eigenarten Bekanntschaft geschlossen habe, allerdings hier absolut in den Kinderschuhen stecke. Von daher wäre es schön, wenn bei Lösungsvorschlägen zunächst keine tieferen Kenntnisse vorausgesetzt werden, weil ich die aktuell noch nicht besitze.
Es wurde zu ähnlichen Problemen schon viel geschrieben, allerdings habe ich noch keinen Fall gefunden, bei dem überhaupt keine Verstellung der Bildschirmhelligkeit möglich war.

Systeminfo
Ich habe ein HP Elitebook 8570W
Installiert ist Linux Mint 19.2 Cinnamon 4.2.4
Linux Kernel 4.15.0-60-generic

Grafikkarte NIVIDIA GK107GLM [Quadro K1000M]
Der installierte Treiber ist der empfohlene Nividia-Driver-390

Problem
Bei meinem Notebook ist es so, dass sich die Bildschirmhelligkeit überhaupt nicht verstellen lässt, d. h. weder über die Fn/F9 oder Fn/F10 Tastenkombination, noch über die Energieeinstellungen.
Der Monitor strahlt mich mit voller Leistung an, was nach kurzer Zeit zu brennenden Augen führt.

Was habe ich bisher versucht?
1. Ich habe erfolglos andere Grafiktreiber getestet.

2. Versucht über die Anwendungsverwaltung das Programm Brightnessctl zu installieren. Das Programm ist laut Anwendungsverwaltung zwar installiert, lässt sich aber nicht starten und auch nicht in den installierten Anwendungen finden.

3. Ich habe dies versucht:
 Um die Bildschirmhelligkeitsschlüssel zu erhalten, die mit Ihrer Nvidia-Grafikkarte arbeiten, erstellen Sie eine Datei im Verzeichnis xorg.conf.d, z. B .:

sudo gedit /usr/share/X11/xorg.conf.d/10-nvidia-brightness.conf

Fügen Sie Folgendes in die Datei ein:

Section "Device"
    Identifier     "Device0"
    Driver         "nvidia"
    VendorName     "NVIDIA Corporation"
    BoardName      "Quadro K1000M"
    Option         "RegistryDwords" "EnableBrightnessControl=1"
EndSection

4. Und dies versucht:
es gibt eine Option, die Sie zu Ihrem /etc/X11/xorg.conf
hinzufügen müssen

    Befehl ausführen:

    sudo nano /etc/X11/xorg.conf

    Suchen Sie die Zeile Abschnitt "Gerät" und fügen Sie Folgendes hinzu:

    Option "RegistryDwords" "EnableBrightnessControl=1"   


Alles ohne Erfolg und ohne, wie schon gesagt, tiefere Kenntnisse.
Ich wäre sehr dankbar, wenn mir hier jemand bei der Problemlösung helfen könnte, weil ich mit einem derart hellen Monitor nicht arbeiten kann und im schlimmsten Fall allein deshalb wieder auf Windows umsteigen müsste.

Viele Grüße
Rainer
« Letzte Änderung: 18.09.2019, 15:37:08 von R50er »

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #1 am: 13.09.2019, 22:17:59 »
Probier mal dich abzumelden und die Tastenkombination für die Helligkeitseinstellung auf dem Anmeldebildschirm auszuführen.

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #2 am: 13.09.2019, 22:28:37 »
Herzlich willkommen im Grünen! :)

Die Helligkeit des Backlights wird mWn nicht über den Grafiktreiber geregelt, sondern über die ACPI Funktionen des BIOS/Uefi.
https://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen/#Weitere-Bootoptionen hilft eher weiter.
Insbesondere "acpi_backlight=vendor" würde ich mal testen. Trägst du in /etc/default/grub in der Zeile
GRUB_CMDLINE_LINUX=""
zwischen den "" ein.

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #3 am: 13.09.2019, 22:29:11 »
Schau bitte im BIOS/UEFI nach, ob die "Fn" Tastennutzung überhaupt erlaubt ist.

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #4 am: 13.09.2019, 22:37:09 »
Könnte vllt. auch schon "Redshift" helfen ?

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #5 am: 13.09.2019, 23:24:16 »
Also ich hätte da etwas : Man nehme Cairo Dock. Dort bei Einstellungen die Erweiterung Bildschirmhelligkeit auswählen, da kannste alles regeln. Ok du hast dann ein zusätzliches Dock aber bei den unendlichen Konfigurationsmöglichkeiten kann das wirklich jeder brauchen.
Gruß
Tom

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #6 am: 13.09.2019, 23:48:47 »
Das wird nicht helfen.

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #7 am: 14.09.2019, 08:57:43 »
Selbes Problem hatte ich auch schon bei einem Laptop.
ich konnte es mit dem Tool xbacklight lösen.
apt install xbacklightZum Einstellen der Helligkeit
xbacklight -set 30wobei 30 für die Helligkeit in Prozent steht.

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #8 am: 14.09.2019, 17:57:04 »
Hallo,
zunächst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten.
Ich habe inzwischen folgende Dinge ausprobiert:

1. Versucht die Helligkeit im Anmeldebildschirm zu verstellen
2. "acpi_backlight=vendor" eingefügt
3. "Tool xbacklight"

Alles ohne Erfolg :(

Im BIOS/UEFI  habe ich keine Funktion gefunden mit der ich die Funktionstasten ein- oder ausschalten kann. Da andere Funktionstasten, wie z. B. für die Lautstärke aber funktionieren, denke ich, dass die Funktion grundsätzlich eingeschaltet sein muss.

Redshift sagt mir jetzt nichts und habe ich auch nichts zu gefunden.

Ich meine, dass ich ganz zu Anfang die Helligkeit noch über die Energieeinstellungen ändern konnte, was aber jetzt auch nicht mehr funktioniert.
Nachdem ich "acpi_backlight=vendor" eingefügt habe, habe ich den Eindruck, dass der Bildschirm etwas dunkler geworden ist. Das kann allerdings auch daran liegen, dass ich gerade bei Tageslicht vor dem Rechner sitze und der Eindruck täuscht. Eine Verstellung der Helligkeit ist aber immer noch nicht möglich.

Hat jemand noch weitere Lösungsvorschläge?

Viele Grüße
Rainer

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #9 am: 14.09.2019, 18:15:21 »
Info zu Redshift z. B. hier
https://wiki.ubuntuusers.de/Redshift/
Die Anwendung ist vorinstalliert über
Menü - Redshift wird sie gestartet - und legt ein Symbol in die Leiste -
dieses Symbol anklicken und "Automatischer Start" aktivieren -
jetzt startet Redshift bei jedem Systemstart automatisch.

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #10 am: 14.09.2019, 18:25:43 »
Menü - Redshift wird sie gestartet

Menü --> Zubehör --> Redshift ;) ;)

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #11 am: 14.09.2019, 18:33:38 »
Off-Topic:
@tommix
sind wir heute etwas kleinlich ?  ;)  :-*
Es findet sich auch unter "Alle Anwendungen" oder
über die Suchfunktion

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #12 am: 14.09.2019, 18:59:03 »
Off-Topic:
In Österreich sind wir halt päpstlicher als der Papst!  ;D ;D

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #13 am: 14.09.2019, 20:23:55 »
Ok, Redshift hab ich jetzt gefunden und aktiviert. :D
Ich hab bei Redshift an einen Befehl gedacht und nicht nach Anwendungen gesucht.
Das macht das Arbeiten im Moment etwas angenehmer, aber ist nicht die letztendliche Lösung für mich.
Es ist auch so, dass bei aktiviertem Redshift, jedesmal wenn ich scrolle Text und Grafiken kurzzeitig rot aufleuchten, was auch nicht so schön ist. Keine Ahnung ob das so normal ist oder auch bei meinem Rechner nicht richtig funktioniert.

Weiß jemand, warum in der Anwendungsverwaltung Brightness Control als installiert angezeigt wird, sich aber nicht starten lässt?

Re: Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht verstellen
« Antwort #14 am: 15.09.2019, 08:49:04 »
Über Redshift kann die Farbtemperatur angepasst werden.
Hat mit Bildschirmhelligkeit gar nichts zu tun.