Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.09.2019, 20:44:16

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22538
  • Letzte: Kenobi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 607923
  • Themen insgesamt: 49200
  • Heute online: 573
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Systemüberwachung: Unterschiedliche RAM Werte bei htop, glances und Task Manager  (Gelesen 166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Guten Tag Allerseits :D,

ich suchte nach einem Monitoring Tool für die Shell und bin bei htop und glances hängen geblieben.
Nach etwas rumprobieren ist mir aufgefallen, dass beide unterschiedliche RAM Werte ausgeben zur selben Zeit. Als ich das mit dem Task Manager prüfen wollte war die Verwirrung für mich komplett. Um das zu überprüfen habe ich auch eine VM aufgesetzt. Aber auch hier passiert es. Im Anhang ist nochmal ein Bild mit allen Dreien gleichzeitig.

Welchen von den drei ist aber jetzt korrekt?


System:
LinuxMint 19.2 64bit (Tina)
mit Xfce Dektopumgebung

Ps. ich hoffe, dass hier ist dafür der richtige Thread :)
« Letzte Änderung: 11.09.2019, 12:50:16 von Nathan D.K. »

Herzlich willkommen im Grünen! :)

Die angezeigten Werte weichen schon mal darin ab, ob das Programm Caches mitzählt oder nur Anwendungsspeicher. Der hohe Wert dürfte den Festplattencache mitzählen.


Ich denke, es wurde nicht nach weiteren Wegen gefragt, RAM Werte anzuzeigen... ;)

free -h (besser lesbar) allerdings zeigt den belegten Cachespeicher separat an.

zeigt den belegten Cachespeicher separat an.
Eben deswegen.

Vielen Dank für die Antworten. :)

Auf diese einfache Erklärung bin ich irgendwie nicht gekommen.

Danke für den Tipp mit dem free -h. Wird mir zukünftig gut weiter helfen.

Ich schließe dann mal den Thread. :D