Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2019, 11:09:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22558
  • Letzte: Weber-J
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608559
  • Themen insgesamt: 49264
  • Heute online: 595
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  kriege meinen Drucker Canon PIXMA TR 8550 nicht in LMDE 3, LXDE eingebunden  (Gelesen 1413 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Ja, dann könnte es für den Drucker allenfalls das oben links abgebildete [quadratische] Anschlussteil sein - für den PC müsste es aber dann schon das [rechteckige, flache] Anschlussstück sein !! Gibt es denn ein solches Kabel mit verschiedenen Anschlussteilen ?

@ losrobos:
NEIN, - ein  "normales" - [was hierunter auch immer zu verstehen sein mag . . . . ] USB-Kabel war beim Drucker eben ausdrücklich [stand auch so auf der Verpackung] nicht dabei.

Wahrscheinlich in jedem besseren Elektronikladen, bei Amazon ab sechs Euro zu haben.

Dann werde ich mir wohl tatsächlich zunächst ein solches USB-Kabel besorgen müssen (mit den 2 unterschiedlichen Anschlussarten, sofern denn verfügbar). Und dann muss ich da nochmals - hoffentlich dann aber erfolgreich !!! - ran !

Werde mich dann voraussichtlich - wenn ich es wieder nicht schaffen sollte - die Tage mal wieder melden, jedenfalls schon mal vorab vielen Dank für all Eure Mithilfe !!
« Letzte Änderung: 10.09.2019, 20:45:29 von Schnuggibutzerl »


Dann werde ich mir wohl tatsächlich zunächst ein solches USB-Kabel besorgen müssen (mit den 2 unterschiedlichen Anschlussarten, sofern denn verfügbar)
Standard Druckerkabel - USB-A auf USB-B

... oder alternativ am Drucker WLAN einschalten (wenn er denn darüber betrieben werden soll) ... dann im Einrichtungsmenü des Druckers im Bereich WLAN den Drucker an der Fritzbox anmelden (sofern hoffentlich in der Fritzbox die Anmeldung neuer Geräte erlaubt ist!) .... dann in der Fritzbox unter Netzwerk den Drucker suchen und bei der Geräteeinstellung des Druckers aktivieren, dass immer die selbe iP vergeben werden soll (sonst bekommt der Drucker immer wieder mal möglicherweise eine andere iP zugeteilt und das ganze Theater geht von vorne los) ...... dann die Installation des Treibers und DANN eben Netzwerkdrucker anwählen.

@ Michelle_Br:
vielen Dank für deine Unterstützung !!
Ja, natürlich lässt auch meine Fritz!Box eine Anmeldung neuer Geräte zu ! Hierfür ist jedoch die MAC-Adresse des Netzwerkgerätes  :o anzugeben - was das jetzt auch immer heißen mag. Vielleicht sollte / müsste ich's halt einfach mal ausprobieren, indem ich - wie du schon richtig geschrieben haben wirst - in der Fritzbox unter Netzwerk den Drucker suche.
Will vorerst aber erst ein entsprechendes USB-Kabel besorgen und dann schau'n mer mal weiter und liebe Grüße  ;) bis die Tage

DAS ist der falsche Weg! Du mußt erst einmal überlegen, WIE Du den Drucker einbinden willst .... USB oder WLAN oder Netzwerk (Lan). Dein Drucker kann das ja alles! Du hast die Wahl! Und Du weißt am besten, wie die Gegebenheiten bei Dir vor Ort sind.

Meine erste Wahl wäre ja Lan (Kabel-Netzwerk) ... aber das mußt Du Dir überlegen, was bei Dir geht bzw. besser für Dich ist.

Sollte Deine Wahl WLAN sein, muss zunächst im Drucker (!) in den WLAN-Einstellungen das Netzwerk gesucht und verbunden werden. Wenn Du in der Fritzbox die MAC-Adressen-Eingabe aktiviert hast, geht das natürlich auch (diese findest Du auf dem Typenschild des Druckers - aber Achtung - es gibt zwei - WLAN und Lan!). Dann mußt Du die richtige auswählen! Bei meinem MX925 muss ich mich entscheiden - WLAN oder Lan.
Einfacher ist es, wenn im WLAN die SSID (Name des Netzwerkes) frei sichtbar ist und dann jedes Gerät sich anmelden kann, was die Zugangsdaten hat.

Meine erste Wahl wäre ja Lan (Kabel-Netzwerk) ... aber das mußt Du Dir überlegen, was bei Dir geht bzw. besser für Dich ist.

Ja, gerade deshalb: "Will ich vorerst ein entsprechendes USB-Kabel besorgen und dann schau'n mer mal weiter und . . . . ."

Siehe bitte meine: « Antwort #37 am: Gestern um 19:39:51 »  ;)

Was Michelle dir zu sagen versucht: wenn du mehrere PCs/Handys/Tablets im Haushalt hast, ist USB die schlechteste Variante und du solltest die WLAN Einrichtung machen, dann hast du gleich das Richtige und musst auch nichts Überflüssiges kaufen. ;)
Möglicherweise brauchst du jemand, der dir das vor Ort macht... schon mal in unserem Wiki geschaut, ob da jemand in deiner Nähe ist?
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Vor-Ort-Installationshelfer

naja ... WLAN oder Lan ..... je nach Gegebenheiten oder "Spleen" ...
;-)

Ich bevorzuge Lan, weil da noch ein richtiges Kabel eine Rolle spielt und keine Funkstrahlen, die gestört werden können...... das meine ich mit "Spleen". *schmunzelt

Off-Topic:
Was Michelle dir zu sagen versucht: wenn du mehrere PCs/Handys/Tablets im Haushalt hast, ist USB die schlechteste Variante und du solltest die WLAN Einrichtung machen, dann hast du gleich das Richtige und musst auch nichts Überflüssiges kaufen. ;)

Muss man jetzt aber nicht verstehen, oder?

Du hast hier nen massiv unsicheren User und da würde ich, wie im thread schon geschrieben, erst mal auf einfach machen und das ist USB.

Das bekannte KISS Prinzip 'Keep it simple, stupid' :)

nein - sondern nehme ihn an die Hand und erfrage, was er / sie eigentlich vor hat und zeige Lösungsmöglichkeiten  :-*

So, liebe Leute  :), nach diesem ganzen hin und her habe ich Drucker und PC mit dem soeben erst besorgten LAN-Kabel verbunden, und siehe da: Der Drucker wurde ohne ! weitere Maßnahmen sofort erkannt und ein 1. Probedruck wurde auch schon erfolgreich gefertigt  ;D. So, dass ich jetzt denke, dass wir den eigentlichen "Druckvorgang" endlich ad acta legen können  ;D
Nun stellt sich aber noch die Frage nach dem Scannen . . . . . . unter dem http://www.sane-project.org/sane-mfgs.html#Z-CANON habe ich zumindest jetzt meinen Drucker Canon PIXMA Tr 8550 selber nicht ausfindig machen können. Gibt es da andere Möglichkeiten ? Falls ja, wie kommen wir hier ggf. weiter ? SORRY, wenn ich leider so nervig bin  :(
« Letzte Änderung: 12.09.2019, 15:57:41 von Schnuggibutzerl »