Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.09.2019, 20:47:06

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22538
  • Letzte: Kenobi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 607923
  • Themen insgesamt: 49200
  • Heute online: 573
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile  (Gelesen 407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« am: 08.09.2019, 03:45:17 »
entweder ist mein Englisch oder die Systemkenntnis im Weg..
.. wie dem auch sei, diese Fehlermeldung(Edit1:"Failed to activate swap /swapfile" ) habe ich seit Installation und weiß nicht wie sie behoben wird.

Edit2: /home ist verschlüsselt

$ lsblk -o NAME,UUID,FSTYPE,LABEL,MOUNTPOINT
NAME         UUID                                 FSTYPE LABEL MOUNTPOINT
loop0                                                         
└─cryptswap1 6e9f89d1-ecf8-461b-bb42-766c4405c2a1 swap         [SWAP]
sda                                                           
├─sda1       045d0d7d-8824-445d-86f7-8aedb204bb6c ext4         /
├─sda2       692047ef-de06-406e-b400-1c89b1352906 swap   /swap
├─sda3       59f94e18-022c-491e-aa9d-13b85f4a3de0 ext4         /home
└─sda4       AC36EC3B36EC0862                     ntfs         
sr0                                                 


$ cat /etc/fstab
# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/sda1 during installation
UUID=045d0d7d-8824-445d-86f7-8aedb204bb6c /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /home was on /dev/sda3 during installation
UUID=59f94e18-022c-491e-aa9d-13b85f4a3de0 /home           ext4    defaults        0       2
/swapfile                                 none            swap    sw              0       0
/dev/mapper/cryptswap1 none swap sw 0 0

sudo swapon -a -v
swapon: /swapfile: Swap-Header konnte nicht gelesen werden


Edit3:

$ sudo update-initramfs -u; sudo sync;
[sudo] Passwort für avoca:               
update-initramfs: Generating /boot/initrd.img-4.15.0-60-generic
cryptsetup: WARNING: Invalid source device /swapfile
cryptsetup: WARNING: target cryptswap1 has a random key, skipped

Bin für jede Hilfe dankbar.
« Letzte Änderung: 09.09.2019, 18:47:45 von Avoca »

Re: 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« Antwort #1 am: 08.09.2019, 20:10:47 »
Hi,

mit einem verschlüsselten System habe ich zwar keine Erfahrungen aber wenn Du Dir die Ausgaben von lsblk und fstab genauer anschaust, kannst Du die Unterschiede sehen:
Zitat
├─sda2       692047ef-de06-406e-b400-1c89b1352906 swap   /swap
laut der fstab-Ausgabe gibt es keine Partition sda2. Was zeigt die Terminal-Ausgabe von
sudo parted --listund
swapon --showan? Zeigt das Terminal die sda2 an?

Zitat
cryptswap1 6e9f89d1-ecf8-461b-bb42-766c4405c2a1 swap         [SWAP]
in der fstab-Datei ist keine UUID eingetragen

Probier mal die fstab-Datei zu bearbeiten und dann den Grub mit sudo update-grub  zu aktualisieren.

Re: 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« Antwort #2 am: 09.09.2019, 11:01:43 »
Aaaaalso :D

Mint verwendet seit Version 19? mit Swapfiles, erlaubt aber auch das einhängen von Swap-Partitionen. normalerweise. Sobald eine Verschlüsselung vorhanden ist braucht es, zumindest so weit ich es verstanden habe, die ebenfalls verschlüsselte Swapdatei.
Korrigiert mich bitte wenn hier ein Detail nicht ganz stimmt! Das /home Verzeichnis verschlüsseln ist für mich auch neu.

Hier sind die Ausgaben: 

$ sudo parted --list
Modell: ATA ST2000DX002-2DV1 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  2000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem     Flags
 1      1049kB  85,3GB  85,3GB  primary  ext4
 3      85,3GB  1061GB  975GB   primary  ext4            boot
 2      1061GB  1073GB  12,6GB  primary  linux-swap(v1)
 4      1073GB  2000GB  927GB   primary  ntfs


Modell: Linux device-mapper (crypt) (dm)
Festplatte  /dev/mapper/cryptswap1:  2147MB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: loop
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem     Flags
 1      0,00B   2147MB  2147MB  linux-swap(v1)

swapon --show
NAME      TYPE      SIZE USED PRIO
/dev/dm-0 partition   2G   0B   -2

Wichtig wäre zu wissen wo das System dieses Crypt-Swap-File-Ding hinstopft woran es das erkennt und wo gespeichert ist wie es darauf zugreift.

/sda2 ist zwar vorhanden, darf aber NICHT verwendet werden. Das würde direkt zu neuen Fehlern führen, da diese Partition keine Verschlüsselung hat.
« Letzte Änderung: 09.09.2019, 11:11:57 von Avoca »

Re: 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« Antwort #3 am: 09.09.2019, 18:47:17 »
Gelöst!

In /etc/fstab (s.o.) wurde die folgende Zeile:
$
/swapfile                                 none            swap    sw              0       0

entfernt.

Seitdem zeigt das System keine Fehler mehr und;

$ swapon --show
NAME      TYPE      SIZE USED PRIO
/dev/dm-0 partition   2G 524K   -2

läuft
« Letzte Änderung: 10.09.2019, 19:49:35 von Avoca »

Re: 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« Antwort #4 am: 09.09.2019, 20:58:42 »
In cat /etc/fstab (s.o.) wurde die folgende Zeile:
Nur zur Info: cat ist ein Befehl, der in diesem Fall die Datei fstab im Verzeichnis /etc anzeigt.

Re: 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« Antwort #5 am: 09.09.2019, 21:04:30 »
nur mal so am Rand
ich seh hier ab und an mal ein fstab
sehe aber nie ein noatime
sollte aber bei einer SSD schon sein,
oder liege ich da so daneben

Re: 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« Antwort #6 am: 09.09.2019, 22:30:42 »
Die Zeiten, wo man bei SSDs sklavisch jeden Schreibzugriff einsparte, wo es nur ging, sind zum Glück vorbei...

Re: 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« Antwort #7 am: 09.09.2019, 23:34:46 »
noatime wird immer noch empfohlen, zumindest im Arch Wiki.
https://wiki.archlinux.de/title/Anleitung_f%C3%BCr_Einsteiger#fstab_erzeugen

Verkehrt kann das sicher nicht sein. Vor einiger Zeit stand dort auch noch kein discard.
Persönlich verzichte ich auf die Option discard. Ich nutze immer noch:
sudo systemctl enable fstrim.timer...gelegentlich trimme ich die SSD's auch noch von Hand.

Re: 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« Antwort #8 am: 10.09.2019, 19:50:10 »
In cat /etc/fstab (s.o.) wurde die folgende Zeile:
Nur zur Info: cat ist ein Befehl, der in diesem Fall die Datei fstab im Verzeichnis /etc anzeigt.

Behoben. danke für den Hinweis. Sowas passiert beim rumkopieren.

Re: 19.2, cinnamon, Failed to activate swap /swapfile
« Antwort #9 am: 10.09.2019, 19:51:06 »
nur mal so am Rand
ich seh hier ab und an mal ein fstab
sehe aber nie ein noatime
sollte aber bei einer SSD schon sein,
oder liege ich da so daneben

Das Gerät hat eine SSHD, keine SSD