Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2019, 11:10:56

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22558
  • Letzte: Weber-J
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608559
  • Themen insgesamt: 49264
  • Heute online: 595
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint 19.2 auf USB installieren  (Gelesen 1274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #15 am: 09.09.2019, 17:27:55 »
Du kannst Ihn auch nachinstallieren
Da mir das problem nicht aus dem Kopf geht habe ich nochmal versucht, den Bootloader wie ganz oben im Thread von red1900 beschrieben, nachträglich auf den Stick zu bringen. Das Ganze von einem Notebook, auf dem im Bootloader nur Windows eingetragen ist.

Im Bild sieht man den Stick, auf den ich ihn haben möchte.
/dev/sdb1 ist hier die EFI-Partition, die ich mit dem Installer der Live-Version bei der Installation angelegt habe
/dev/sdb2 ist die Partition mit Linux Mint 19.2
Trotzdem erhalte ich den Fehler, dass keine EFI-Partition zu finden ist.

Vielleicht hat ja doch noch jemand den rettenden Einfall - Danke!

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #16 am: 09.09.2019, 17:31:32 »
Dann zeige mal bitte:
sudo parted --list

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #17 am: 09.09.2019, 17:55:15 »
Die Terminal-Ausgabe (inklusive Eingabe) bitte im Code-Block zeigen:
1. Im Terminal
Befehl und Ausgabe-Text auswählen (markieren), Rechtsklick darauf, Kopieren
alternativ mit Shift (Umschalttaste) + Strg + C
2. Im Antwortfeld
Rechtsklick, Einfügen, Text auswählen, Klick auf das Schaltfeld [ # ]

Oder zuerst auf [ # ] klicken und dann den Text zwischen die Tags einfügen:
 code]Text[/code

Dazu ist kein Bildschirmfoto erforderlich !
Bildschirmfotos machen nur Sinn, wenn es nicht anders geht, es keine bessere Möglichkeit gibt.

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #18 am: 09.09.2019, 17:59:14 »
root@Linux-Mint-USB:~# sudo parted --list
Modell: ATA SAMSUNG MZNLN256 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  256GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe   Dateisystem  Name                          Flags
 1      1049kB  473MB  472MB   ntfs         Basic data partition          versteckt, diag
 2      473MB   578MB  105MB   fat32        EFI system partition          boot, esp
 3      578MB   595MB  16,8MB               Microsoft reserved partition  msftres
 4      595MB   256GB  255GB   ntfs         Basic data partition          msftdata


Modell: SanDisk Extreme (scsi)
Festplatte  /dev/sdb:  62,7GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      1049kB  102MB   101MB   primary  fat32        boot, esp
 2      102MB   47,5GB  47,4GB  primary  ext4
 3      47,5GB  62,7GB  15,3GB  primary  fat32


root@Linux-Mint-USB:~#

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #19 am: 09.09.2019, 18:24:20 »
Was ist sdb3?

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #20 am: 09.09.2019, 18:43:41 »
Frage eines UEFI-Verweigerers:
Lässt sich ein UEFI-Rechner auch von einem USB-Stick starten, auf dem ein System im altmodischen BIOS-Modus installiert ist?
Also ohne efi-Partition und stattdessen Grub im MBR des Sticks.

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #21 am: 09.09.2019, 18:47:46 »
Was ist sdb3?
sbd3 ist eine FAT-partition die ich nutzen möchte, um Daten zwischen den Systemen austauschen zu können

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #22 am: 09.09.2019, 18:57:06 »
Lässt sich ein UEFI-Rechner auch von einem USB-Stick starten, auf dem ein System im altmodischen BIOS-Modus installiert ist?
Also ohne efi-Partition und stattdessen Grub im MBR des Sticks.
Das wäre für mich auch eine Option!
Wie ist mir egal, Hauptsache ich kann mit dem Stick auf diversen PC's starten.

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #23 am: 09.09.2019, 18:57:28 »
Frage eines UEFI-Verweigerers:
Lässt sich ein UEFI-Rechner auch von einem USB-Stick starten, auf dem ein System im altmodischen BIOS-Modus installiert ist?
Also ohne efi-Partition und stattdessen Grub im MBR des Sticks.
Wenn du im Bios umstellst auf BIOS-Mode (legancy).

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #24 am: 09.09.2019, 18:59:30 »
Interessanter ist ein Stick, der unter beiden Systemen bootet.

Der müsste dann so aussehen.
test@test-VirtualBox:~$ [ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS
UEFI
test@test-VirtualBox:~$ sudo parted --list
[sudo] Passwort für test:       
Modell: ATA VBOX HARDDISK (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  42,9GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem  Name  Flags
 1      1049kB  538MB   537MB   fat32        EFI   boot, esp
 2      538MB   18,4GB  17,8GB  ext4
 3      18,4GB  18,4GB  1049kB                     bios_grub
 4      18,4GB  42,9GB  24,6GB  ext4


test@test-VirtualBox:~$

test@test-VirtualBox:~$ [ -d /sys/firmware/efi ] && echo "Installed in EFI mode" || echo "Installed in Legacy mode"
Installed in Legacy mode
test@test-VirtualBox:~$ sudo parted --list
[sudo] Passwort für test:       
Modell: ATA VBOX HARDDISK (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  42,9GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem  Name  Flags
 1      1049kB  538MB   537MB   fat32        EFI   boot, esp
 2      538MB   18,4GB  17,8GB  ext4
 3      18,4GB  18,4GB  1049kB                     bios_grub
 4      18,4GB  42,9GB  24,6GB  ext4


test@test-VirtualBox:~$

Dieses System kann im UEFI- und BIOS - Mode starten!
« Letzte Änderung: 09.09.2019, 19:17:55 von tommix »

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #25 am: 09.09.2019, 19:05:44 »
Glücklicherweise gibt es (noch) viele Rechner ohne UEFI, oder zumindest mit CSM (legacy) Option.

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #26 am: 09.09.2019, 19:06:54 »

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #27 am: 09.09.2019, 21:50:15 »
Off-Topic:
ich hab mal gelesen, dass Linux Mx prima geeignet ist, um seinen Pc vom Stick zu booten, vermag aber nicht zu sagen wo genau die Unterschiede zu Mint sind.

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #28 am: 10.09.2019, 06:54:03 »
Interessanter ist ein Stick, der unter beiden Systemen bootet.
Das wäre natürlich die beste Lösung.
Nur wie kann ich den erstellen? Gibt es dazu irgend wo eine einfach verständliche Anleitung?

Re: Linux Mint 19.2 auf USB installieren
« Antwort #29 am: 10.09.2019, 08:31:44 »
Kann man nicht irgend wie das ganze "Boot-gedöns" vom Live-Stick auf den Haupt-Stick kopieren? Das wäre doch die einfachste Lösung, oder?