Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.07.2020, 13:58:35

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670998
  • Themen insgesamt: 54379
  • Heute online: 432
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Nach Update auf 19.2 Grafik langsam  (Gelesen 1264 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Nach Update auf 19.2 Grafik langsam
« Antwort #15 am: 07.09.2019, 23:46:54 »
Nur ein Versuch:
PPA-Verwaltung: Falls auch die "Sources" beim graphics-ppa aktiviert sind, rausnehmen. 

Auf die Originalen Spiegelserver wechseln.

Dann nimm den Nouveau, auch wenn Cinnamon damit abstürzt.  Nur ein  Terminal starten und apt purge nvidia* und apt update reboot 

Danach versuch noch mal mit der Treiberverwaltung den 435.

Re: Nach Update auf 19.2 Grafik langsam
« Antwort #16 am: 08.09.2019, 15:26:08 »
Hi :)
muss ich das verstehen?

Zitat
Hattest Du den Kernel 5.0.0-27-generic x86_64 bits:  auch schon unter LM19.1 installiert gehabt?
Zitat
a, hatte ich. Das war der einzige Kernel mit dem mein System nach dem Umstieg von R9 390 auf RTX2070 vernünftig gelaufen ist.

Zitat
Host: franjo-X399-AORUS-PRO Kernel: 5.0.0-20-generic

Re: Nach Update auf 19.2 Grafik langsam
« Antwort #17 am: 09.09.2019, 13:10:25 »
Nur ein Versuch:
PPA-Verwaltung: Falls auch die "Sources" beim graphics-ppa aktiviert sind, rausnehmen. 



wie mache ich das?

Re: Nach Update auf 19.2 Grafik langsam
« Antwort #18 am: 09.09.2019, 13:11:57 »
Hi :)
muss ich das verstehen?

Zitat
Hattest Du den Kernel 5.0.0-27-generic x86_64 bits:  auch schon unter LM19.1 installiert gehabt?
Zitat
a, hatte ich. Das war der einzige Kernel mit dem mein System nach dem Umstieg von R9 390 auf RTX2070 vernünftig gelaufen ist.

Zitat
Host: franjo-X399-AORUS-PRO Kernel: 5.0.0-20-generic

Da hatte sich der -27 wieder eingeschlichen gehabt. Ich bin wieder auf -20 zurück

Re: Nach Update auf 19.2 Grafik langsam
« Antwort #19 am: 09.09.2019, 16:05:27 »
Hi :)
wenn der -27 der einzige war mit dem dein system sauber läuft, warum bastelst du nun mit dem -20 rum..

ich würde, wie auf meiner page, die du ja kennst, beschrieben, mal mit dem nvidia ganz bei 0 anfangen.. das ppa nutzt du ja bereits..  und
..quellen kannst du grundsätzlich deaktivieren wenn du nicht selbst programmierst.

Re: Nach Update auf 19.2 Grafik langsam
« Antwort #20 am: 09.09.2019, 18:29:03 »
Hi :)
wenn der -27 der einzige war mit dem dein system sauber läuft, warum bastelst du nun mit dem -20 rum..

Umgekehrt ist's richtig

Re: Nach Update auf 19.2 Grafik langsam
« Antwort #21 am: 09.09.2019, 18:39:02 »
wie mache ich das?
ist die Frage noch aktuell? Nimm den Haken bei "Sources" raus und folge danach dem angezeigten Hinweis die Paketquellen auffrischen [Ok]