Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.10.2019, 01:22:43

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22697
  • Letzte: megloff
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 614293
  • Themen insgesamt: 49646
  • Heute online: 516
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo  (Gelesen 1161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #15 am: 24.08.2019, 18:40:20 »
Hallo,

nein bei Verion gekauft, fertig konfiguriert auf Mint 19.1

habe lediglich einen DVD Player LiteOn ES 1 angeschlossen. Vielleicht ist der ja die Ursache.

Danke.

LG Harald


Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #16 am: 24.08.2019, 19:45:04 »
Habe gerade gesehen, daß in meinen xsession-errors diese smartcard-Meldung auch vorkommt. Es hat dann also wohl nichts mit der SD-Karte zu tun. Das löst natürlich nicht das Problem, aber es gibt immerhin eine Verwirrung weniger  ;D

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #17 am: 24.08.2019, 19:51:20 »
...
@Nuffi
Die CPU ist von 12/2017, auch wenn die Bezeichnung sich alt und "abgespeckt" anhört.
http://www.cpu-world.com/CPUs/Celeron/Intel-Mobile Celeron N4000.html


ich hab nicht gesagt das er alt ist  ::), nur ein Celeron ist immer eine abgespeckte Version, auch wenn es da schon Server-Varianten gibt.
Meine Erfahrung ... lieber etwas sparen und was Vernünftiges nehmen, erspart spätere Enttäuschungen und vielleicht Probleme.
Textverarbeitung und bisschen Internet & Co ist ok ...

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #18 am: 24.08.2019, 21:36:08 »
Sorry, aber da hat Nuffi vollkommen recht.
Ein Celeron ist halt ein Celeron und nicht vergleichbar mit i3, i5, i7 oder i9.
Er wurde halt auch für  ganz andere Aufgaben Konzipiert.

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #19 am: 24.08.2019, 21:47:29 »
@Nuffi @tommix
Sorry ihr beiden, aber den Aussagen bzgl. Celeron muss ich eindeutig widersprechen, da ich selbst einen ähnlichen Mini-PC habe.
Läuft hervorragend, Mate oder Cinnamon, kein Unterschied feststellbar!
Sogar VirtualBox VM geht gut.

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #20 am: 24.08.2019, 21:50:19 »
Blöd ist, dass "Celeron" wenig Aussagekraft hat, außer dass es ein kastriertes leistungsreduziertes Teil ist.
Das ist wie eine Wundertüte.
Kann eine uralt CPU drin sein, von kurz nach der Jahrtausendwende oder ein aktueller, halbwegs leistungsfähiger Prozessor. Muss man dann noch Nummernforschung betreiben.
« Letzte Änderung: 24.08.2019, 21:55:08 von aexe »

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #21 am: 24.08.2019, 21:57:48 »
steht doch im Eingangspost:
Intel Celeron N4000  "Gemini Lake" (TDP 6 Watt!)
Meiner ist noch 2 Generationen älter.

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #22 am: 24.08.2019, 22:02:22 »
Ja, schon klar.
Das muss man halt dazu sagen, das "XYZ Dingslake" sonst redet man aneinander vorbei. Ein Celeron ist eben unter Umständen anders als ein anderer Celeron, auch wenn es ein Celeron bleibt.

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #23 am: 24.08.2019, 22:16:40 »
@garfield121
da ich selbst einen ähnlichen Mini-PC habe.

Danke!
Aber genau damit bestätigst du meine Aussage.
Er wurde halt auch für  ganz andere Aufgaben Konzipiert.
Genau lüfterlose Mini-PC zur Steuerung von Info-Bildschirmen.
Laptop's im unteren Preissegment. Waagensysteme,...
 

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #24 am: 24.08.2019, 22:26:15 »
also @tommix, das ist jetzt nicht dein Ernst.
Welche anderen Aufgaben, das ist Blödsinn!
Übrigens sind die Gigabyte Brix aktiv gekühlt.

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #25 am: 24.08.2019, 22:31:09 »
An der Leistungsfähigkeit des Rechners liegt es sicher nicht. 
(csd-mouse:1814): Gdk-CRITICAL **: 09:34:42.113: gdk_error_trap_pop_internal: assertion 'trap != NULL' failed
 
Keiner eine Ahnung, was das bedeutet? 
Da steht was von Maus und die arbeitet doch im Nemo meist recht viel.  Vielleicht mal eine andere Maus testen?

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #26 am: 24.08.2019, 23:00:36 »
@Nuffi @tommix
Sorry ihr beiden, aber den Aussagen bzgl. Celeron muss ich eindeutig widersprechen, da ich selbst einen ähnlichen Mini-PC habe.
Läuft hervorragend, Mate oder Cinnamon, kein Unterschied feststellbar!
Sogar VirtualBox VM geht gut.

Da kann durchaus jeder seine Erfahrung haben, aber ich verzichte auf Celerons gerne. Ich habe lieber einen Wolf im Schafspelz als ein Schaf im Wolfspelz ...  ;)

Und für einen vernünftigen Betrieb in einer VB, ... nee lass man, aber jeder wie er will...

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #27 am: 24.08.2019, 23:36:41 »
An der Leistungsfähigkeit des Rechners liegt es sicher nicht. 
(csd-mouse:1814): Gdk-CRITICAL **: 09:34:42.113: gdk_error_trap_pop_internal: assertion 'trap != NULL' failed
  Keiner eine Ahnung, was das bedeutet? 
Ich weiß leider auch nicht was das bedeutet, aber bei mir wird der gleiche "Fehler" mehrfach protokolliert. Hier gibts aber keinerlei Probleme mit Nemo und meine Maus funktioniert tadellos..

(csd-mouse:17070): Gdk-CRITICAL **: 22:39:44.623: gdk_error_trap_pop_internal: assertion 'trap != NULL' failed

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #28 am: 25.08.2019, 05:30:24 »
Ist immer wieder schade, wenn man Wikipedia der Lüge bezichtigt.
Zitat
Intel Celeron ist ein Markenname des Unternehmens Intel für weniger leistungsfähige Hauptprozessoren. Celeron-CPUs wurden vor allem für preiswerte Heim- und Bürorechner konzipiert, an die vergleichsweise geringe Leistungsanforderungen gestellt werden.

Wer alles lesen möchte, bitte schön, gerne!
https://de.wikipedia.org/wiki/Intel_Celeron

Re: Cinnamon stürtz ab bei der Nutzung von Nemo
« Antwort #29 am: 25.08.2019, 09:40:33 »
Ich betreibe selber unter anderem Cinnamon mit einem N3350 Dual-Core-SoC der Apollo-Lake-Plattform und bin erstaunt wie gut das geht.
Für Heim Büro ist der absolut tauglich und flott. Ich will damit kein BS im BS virtual boxen.
Es bestreitet keiner das die Celerons den teuren Core CPUs unterlegen sind.
Es kommt darauf an was man damit machen will.
Wenn ich eine VRay Szene im 3dsMax rendern will, nehme ich natürlich was anderes.
Kommt mir so vor als ob hier PS Protzer im Gaming Stuhl näseln.