Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.2019, 02:27:53

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 614466
  • Themen insgesamt: 49660
  • Heute online: 501
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 420
Gesamt: 425

Autor Thema: [erledigt] Bildschirm bleibt nach dem Booten dunke, bis auf den Mauszeiger  (Gelesen 773 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: ThinkPad X200 bleibt der Bildschirm dunkel nach dem Start
« Antwort #15 am: 23.08.2019, 22:33:34 »
......
Zitat
Zunächst - für eine derartige Kombination ist Cinnamon nicht optimal ... zu fett.

leider kann ich dazu nur sagen... quatsch :)
michelle, du solltest ein aktuelles cin mal testen, bevor du weiter deine zu fett aussagen tätigst...
cinnamon läuft sogar gut auf einem ein-kerner....  min 1.5gb ram sollte es sein.

Off-Topic:
Neugierig geworden habe ich den Test mal gemacht und ein 32bit Mint Cinnamon 19.2 auf einem mobile P4 mit 1,5GB Ram und dedizierter Grafik installiert.

Fazit: Halbwegs fluffig ist anders......

michelle@Bastel:~$ inxi -Fz
System:
  Host: Bastel Kernel: 4.15.0-58-generic i686 bits: 32
  Desktop: Cinnamon 4.2.3 Distro: Linux Mint 19.2 Tina
Machine:
  Type: Laptop System: Hewlett-Packard
  product: HP Compaq nc8000 (DJ241A#AK8) v: F.0F serial: <filter>
  Mobo: Hewlett-Packard model: 088C v: 8051 Version 1E.19 serial: <filter>
  BIOS: Hewlett-Packard v: 68BAR Ver. F.0F date: 04/23/2004
Battery:
  ID-1: C138 charge: 960.4 Wh condition: 960.4/960.4 Wh (100%)
CPU:
  Topology: Single Core model: Intel Pentium M bits: 32 type: MCP
  L2 cache: 1024 KiB
  Speed: 1600 MHz min/max: 600/1600 MHz Core speed (MHz): 1: 1600
Graphics:
  Device-1: AMD RV350/M10 / RV360/M11 [Mobility Radeon 9600 / 9700]
  driver: radeon v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: ati,radeon
  unloaded: fbdev,modesetting,vesa resolution: 1400x1050~60Hz
  OpenGL: renderer: llvmpipe (LLVM 8.0 128 bits) v: 3.3 Mesa 19.0.8
Audio:
  Device-1: Intel 82801DB/DBL/DBM AC97 Audio driver: snd_intel8x0
  Sound Server: ALSA v: k4.15.0-58-generic
Network:
  Device-1: Qualcomm Atheros AR5212/5213/2414 Wireless Network Adapter
  driver: ath5k
  IF: wlp2s4 state: up mac: <filter>
  Device-2: Broadcom and subsidiaries NetXtreme BCM5705M_2 Gigabit Ethernet
  driver: tg3
  IF: enp2s14 state: down mac: <filter>
  IF-ID-1: irda0 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 37.26 GiB used: 7.24 GiB (19.4%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Toshiba model: MK4021GAS size: 37.26 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 17.21 GiB used: 7.24 GiB (42.1%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 66.0 C mobo: 58.0 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 155 Uptime: 13m Memory: 1.41 GiB used: 738.7 MiB (51.3%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32

michelle@Bastel:~$ free mem
              Gesamt   belegt    frei        gemns. Puffer/Cache verfügbar
Speicher:     1475192      717088       88724      106388      669380      481864
Auslagerungsspeicher:      853084         520      852564

So viel zur 1-Kerner-These .....



Re: ThinkPad X200 bleibt der Bildschirm dunkel nach dem Start
« Antwort #16 am: 23.08.2019, 22:46:04 »
@Michelle_Br

Der PentiumM ist kein mobiler Pentium IV.
Eher ein verbesserter Pentium III.
Das geht schon bei PAE los.
siehe Wiki.

Re: ThinkPad X200 bleibt der Bildschirm dunkel nach dem Start
« Antwort #17 am: 23.08.2019, 23:00:03 »
Off-Topic:
...mag alles sein ... PAE hat meiner und die Aussage war ja, dass Cinnamon sogar auf einem 1-Kerner läuft. Sicher läuft es .... so oder so ......
Ich wollt's ja auch nur mal erzählt haben, weil @ehtron  mir fast schon ein "Klappe halten" verordnet hat *schmunzelt

Da gibt es einfach fluffigere Distributionen / Oberflächen ......

losrobos

  • Gast
Re: ThinkPad X200 bleibt der Bildschirm dunkel nach dem Start
« Antwort #18 am: 24.08.2019, 00:05:57 »
Michelle_Br

Das Problem kernel panic entsteht möglicherweise durch problematische Treiber, durch ein Problem mit dem Bootloader, aber wenn der Linux-Kernel erst mal läuft habe ich einen solchen in den letzten 20 Jahren nicht durch die grafische Oberflächen verursach vor gefunden.

Re: ThinkPad X200 bleibt der Bildschirm dunkel nach dem Start
« Antwort #19 am: 24.08.2019, 17:10:58 »
Hallo Leute, kann zu  8)

Seit gestern funktioniert es wieder, keine Ahnung wieso, aber egal  ;D.

Das war echt nervig  :o, danke für Eure Mühe  ;)

Re: ThinkPad X200 bleibt der Bildschirm dunkel nach dem Start
« Antwort #20 am: 24.08.2019, 17:27:34 »
Zeige jetzt zum Vergleich bitte noch einmal die Ausgabe von (Grafikinfo/Konfiguration)
inxi -G

Re: ThinkPad X200 bleibt der Bildschirm dunkel nach dem Start
« Antwort #21 am: 25.08.2019, 15:29:35 »
Klar, mache ich gerne. Mir sagt das allerdings noch nicht viel  ;D

inxi -G
Graphics:
  Device-1: Intel Mobile 4 Series Integrated Graphics driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1280x800~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Mobile Intel GM45 Express v: 2.1 Mesa 19.0.8

Sieht identisch auch wie bei meinem ersten Terminalauszug  ;)

Re: ThinkPad X200 bleibt der Bildschirm dunkel nach dem Start
« Antwort #22 am: 26.08.2019, 08:44:11 »
Es gab keinerlei Veränderung an dieser Stelle, die Ursache bleibt leider nebulös. Falls das Problem erneut auftreten sollte, probiere mal meinen Vorschlag aus Antwort #13 aus. Die Eingabe wäre nach Anmeldung in der Konsole möglich (Strg & Alt & F1)

Re: ThinkPad X200 bleibt der Bildschirm dunkel nach dem Start
« Antwort #23 am: 26.08.2019, 14:02:20 »
Hi :)
dann setzte mal auf erledigt... siehe hilfe hier oben auf der page... danke :)