Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.09.2019, 17:09:32

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22545
  • Letzte: Berny
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608213
  • Themen insgesamt: 49227
  • Heute online: 652
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Oerdner "root" ist leer  (Gelesen 666 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Oerdner "root" ist leer
« am: 17.08.2019, 12:29:16 »
Mint 17.1 _ Cinnamon

Hallo Forum
Beim Umzug von Mint 17.1 nach 19.1 stelle ich fest, dass in 17.1 der Ordner "root" leer ist.
Genau: Da ist ein Ordner "Schreibtisch" drin, aber der ist auch leer.

Nachdem ich für 19.1 eine root-Partition angelegt hatte, wollte ich da auch etwas hineinkopieren.
Nun frage ich mich: WAS?
Mit freundlichem Gruß  Hans-Dieter

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #1 am: 17.08.2019, 12:32:18 »
Bei mir ist der root-Ordner auch leer. Ich denke, das liegt daran, das man normaler Nutzer keinen Einblick in den root-Ordner hat.

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #2 am: 17.08.2019, 12:43:48 »
...mal versteckte Dateien anzeigen lassen.

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #3 am: 17.08.2019, 14:15:19 »
Root-Ordner und Root-Partition sind aber völlig versch. Dinge! Um Erstere kümmert man sich normalerweise gar nicht.

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #4 am: 17.08.2019, 14:52:00 »
Bingo!  "Versteckte Dateien", das war die Lösung zu leer oder nicht leer.

Nur, wie mache ich es jetzt mit der root-Partition?
Was muss ich jetzt dorthinein kopieren?

Das neue System besteht aus: boot-Partition (/boot), swap-Partion, root-Partition (/), home-Partition (/home).
Hans-Dieter

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #5 am: 17.08.2019, 14:58:37 »
Nur, wie mache ich es jetzt mit der root-Partition?
Was muss ich jetzt dorthinein kopieren?
Ich denke, du solltest erst einmal eine kleine Einführung lesen, danach dürfte sich die Frage erledigt haben.

« Letzte Änderung: 17.08.2019, 15:01:51 von tml »

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #6 am: 17.08.2019, 15:45:08 »
Hallo tml
Danke für Deinen Hinweis. Ergibt sich daraus folgendes:
Im neuen System muss ich mich um die boot-Partition überhaupt nicht kümmern;
gleiches gilt für die swap-Partition.
Das im alten home-Verzeichnis befindliche Nutzer-Verzeichnis wird in die neue home-Partition kopiert.
Danach wird der Rest des alten Dateisystems in das neue root-Verzeichnis kopiert.
Wäre schön, wenn es so ok ist.
Hans-Dieter

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #7 am: 17.08.2019, 15:47:24 »
Hi :)
Zitat
Danach wird der Rest des alten Dateisystems in das neue root-Verzeichnis kopiert.

im root verzeichnis hast du nichts zu suchen...

wenn dir programme / pakete fehlen, diese z.b. in synaptic neu installieren.

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #8 am: 17.08.2019, 15:47:27 »
Danach wird der Rest des alten Dateisystems in das neue root-Verzeichnis kopiert.
Warum? Arbeitest du häufig als Root und hast deshalb dort Nutzdaten liegen?? Der Anwender hat mit diesem Verzeichnis, wie gesagt, im Normalfall NICHTS zu schaffen!
« Letzte Änderung: 17.08.2019, 15:51:44 von toffifee »

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #9 am: 17.08.2019, 16:30:10 »
Beim Umzug von Mint 17.1 nach 19.1 …
würde ich wichtige persönliche Daten (Bilder, Dokumente, Musik usw.) sichern und eine neue Installation von LM-19.2 machen. Dann die persönlichen Daten rücksichern und das System den individuellen Bedürfnissen entsprechend einrichten.
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=56216.0
« Letzte Änderung: 17.08.2019, 16:34:45 von aexe »

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #10 am: 17.08.2019, 16:54:38 »
Das im alten home-Verzeichnis befindliche Nutzer-Verzeichnis wird in die neue home-Partition kopiert.
Was soll das bringen, meinst du, dadurch wird der Nutzer automatisch erstellt?

Du könntest die Inhalte des persönlichen Ordners des alten in das des neuen Nutzers kopieren, wundere dich allerdings nicht, wenn hinterher alles nicht so ganz rund läuft. Du kannst persönliche Daten und auch die Konfigurationsdateien der meisten Programme in das neue Benutzerverzeichnis kopieren, von Konfigurationen das System betreffend möchte ich dir bei einem Sprung von 17.x auf 19.x dringend abraten.

Zitat
Danach wird der Rest des alten Dateisystems in das neue root-Verzeichnis kopiert.
Etwas in das Wurzel- (=root-) Verzeichnis zu kopieren ergibt für mich keinen Sinn, es sei denn, du weißt genau, was du da anrichtest.

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #11 am: 17.08.2019, 16:58:25 »
Off-Topic:
es sei denn, du weißt genau, was du da anrichtest.
...da habe ich so meine leisen Zweifel.... ;)

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #12 am: 17.08.2019, 17:08:08 »
Ich bedanke mich schon einmal für die freundlichen Kommentare.
Ich werde versuchen,mich daran zu halten.
Das alte System greife ich nicht an, da neue SSD.
In der Hoffnung, dass ich zuletzt gutes berichten kann.
Hans-Dieter

thebookkeeper

  • aka AnanasDampf
  • *****
Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #13 am: 17.08.2019, 19:03:40 »
... Nachdem ich für 19.1 eine root-Partition angelegt hatte, wollte ich da auch etwas hineinkopieren.
Nun frage ich mich: WAS? ...
Das frage ich mich auch???



... Du könntest die Inhalte des persönlichen Ordners des alten in das des neuen Nutzers kopieren ...
... Das im alten home-Verzeichnis befindliche Nutzer-Verzeichnis wird in die neue home-Partition kopiert ...
Ja, aber ohne versteckte (System-)Dateien. Keine Dateien/Ordner kopieren mit Punkt vorn.
... Danach wird der Rest des alten Dateisystems in das neue root-Verzeichnis kopiert ...
Nein, das ist falsch.   
« Letzte Änderung: 17.08.2019, 19:22:20 von thebookkeeper »

Re: Oerdner "root" ist leer
« Antwort #14 am: 17.08.2019, 20:30:08 »
Das ist auch falsch.
Das Bild oben ist irreführend, vermutlich von irgend einem anderen Betriebssystem.

So sieht das Verzeichnis /root normalerweise aus: user@TinaX1:~$ sudo ls -la /root
insgesamt 48
drwx------ 10 root root 4096 Jul 16 00:57 .
drwxr-xr-x 23 root root 4096 Aug 14 10:20 ..
drwx------  2 root root 4096 Jul 11 22:36 .aptitude
-rw-r--r--  1 root root 3106 Apr  9  2018 .bashrc
drwx------  5 root root 4096 Jul 16 00:57 .cache
drwxr-xr-x  6 root root 4096 Jul 18 03:52 .config
drwx------  3 root root 4096 Jul 16 00:57 .dbus
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Jul 16 00:57 Desktop
drwx------  2 root root 4096 Jul 16 00:57 .gvfs
drwxr-xr-x  3 root root 4096 Jul 16 00:57 .local
-rw-r--r--  1 root root  148 Aug 17  2015 .profile
drwx------  3 root root 4096 Aug 17 18:54 .synaptic
user@TinaX1:~$
LM-19.2 Cinnamon
« Letzte Änderung: 17.08.2019, 20:43:39 von aexe »