Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.10.2019, 00:36:59

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22697
  • Letzte: megloff
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 614285
  • Themen insgesamt: 49646
  • Heute online: 516
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 459
Gesamt: 466

Autor Thema:  Kann man bei einer SFTP-verbindung mit Caja einen bestimmten Cipher erzwingen?  (Gelesen 203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mein System ist Mint Mate 19.2 /64bit.
Mein Verbindungsversuch mit caja über sftp zu meinem Synology-NAS wurde abgelehnt.
Im Terminal erscheint die Meldung:

Unable to negotiate with 192.168.1.200 port 22: no matching cipher found.
Their offer: aes128-cbc,3des-cbc,aes192-cbc,aes256-cbc

Daraufhin habe ich mir mal die Liste der verfügbaren Cipher meines Rechners angesehen mit:
ssh -Q cipher

Als Antwort wurde mir folgende Liste angezeigt:
3des-cbc
aes128-cbc
aes192-cbc
aes256-cbc
rijndael-cbc@lysator.liu.se
aes128-ctr
aes192-ctr
aes256-ctr
aes128-gcm@openssh.com
aes256-gcm@openssh.com
chacha20-poly1305@openssh.com

Es gibt also matching cipher!!
Warum verbindet sich caja trotzdem nicht?
Im Terminal habe ich die Möglichkeit mit Force cipher eine Verbindung zu erzwingen,
aber wie mach ich das bei caja?


Die Frage, die sich mir stellt:
Warum mittels SFTP ne FTP Verbindung veruchen? Kann das NAS nicht auch FTPS?

Grundsätzlich ist ja mal zu klären, ob Caja FTP über SSH überhaupt beherrscht.

Laut UU-Wiki sollte das der Fall sein.
https://wiki.ubuntuusers.de/Caja/

Hast du mal das manuelle Verbinden per Adresszeile getestet?

Hast du mal das manuelle Verbinden per Adresszeile getestet?

Ich habe es über das Terminal gemacht. Das funktioniert.
Aber über die Addresszeile in caja geht es nicht.
Vielleicht Syntaxfehler, aber das weiß ich nicht.