Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11.12.2019, 01:19:54

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22934
  • Letzte: gesders
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 623950
  • Themen insgesamt: 50387
  • Heute online: 411
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 333
Gesamt: 334

Autor Thema:  Programm / Script für Systemstart, dass fragt welches Prog geöffnet werden soll?  (Gelesen 277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo zusammen,
nutze das neue Linux Mint 19.2 "Tina" Xfce 64-Bit und bin auf der Suche nach einem Programm / Script für den Systemstart (die ganz normale Funktion), dass fragt, welches Programm geöffnet werden soll - am besten so, dass man es selbst konfigurieren kann. Gibt es so etwas bereits? Wie könnte man das umsetzen?


Denke da an folgende Schaltflächen:
  • kein Start
  • Standard
    (
    Die Programme, die ich am häufigsten nutze.)
  • mehrere Programme starten
    (
    Jeweils verschiedene Programme.)
  • minimaler Start
  • mittlerer Start
  • großer Start
  • nur "Internet" starten
    (Thunderbird, Opera, ...)
  • einzelne Programme starten
  • Programm A,
  • Programm B,
  • Programm C,
  • ...
Hintergrund ist der, dass ich regelmäßig an verschiedenen Projekten arbeite und dazu verschiedene Anwendungen brauche. Es spart einfach Zeit, sie per Klick zu starten. Auch ist es so kein Problem, wenn man das System startet und man nur dieses eine mal keine Programme starten möchte.

@Muckel1986

Leg dir doch einfach einige passende Starter mit aussagekräftigen Bezeichnungen auf den Desktop und "haben fertig".

...
Leg dir doch einfach einige passende Starter mit aussagekräftigen Bezeichnungen auf den Desktop und "haben fertig".
Kenne nur die Starter, wie man sie für installierte Programme anlegt (zum Beispiel bei MediathekView).

Ja, da könnte man verschiedene anlegen, doch so ideal ist es nicht.

Denn ein "Fenster" mit den verschiedenen "Buttons" erscheint dann ja nicht.

Schieb die Programme doch einfach in die Schnellstartleiste. Ein Klick und es läuft und die Übersicht haste auch.
Bei Cinnamon gibt es Applets mit konfigurierbaren Menüs. Einfach da mal gucken.

Denkbar wäre ein Verzeichnis, in dem sich Programmstarter befinden (in meinem KDE kann man die einfach durch ziehen mit der Maus aus dem Menü ins Verzeichnis kopieren), bzw. Unterverzeichnisse mit mehreren Programmstartern für den Start von mehreren Programmen gleichzeitig. Dies liesse sich sehr einfach anlegen (und konfigurieren).
Dann noch ein Skriptchen in den Autostart legen, dass das Verzeichnis auswertet und als Startdialog aufbereitet (kdialog oder gdialog oder zenity oder yad ...).

Beispiel, im genannten Verzeichnis befindet sich:
- Ein Programmstarter namens "Nachrichten", der den Lieblingsbrowser mit den Lieblingsnachrichtenseiten (in Tabs) startet.
- Ein Unterverzeichnis namens "Standard", in dem die Programmstarter der am häufigsten genutzten Programme liegen.
Der Dialog bietet dann "Nachrichten" und "Standard" an und startet wunschgemäß auf Mausklick.

Ja, also einfach ein Skript für jede gewünscht Funktion anlegen wäre da das einfachste. Z.b. ich will die Programme xed und geany starten:

$ mkdir ~/.skripte   #ordner anlegen
$ touch ~/.skripte/zwei_programme.sh  #datei anlegen
$ chmod a+x ~/.skripte/zwei_programme.sh  #datei ausführbar machen
$ echo """
> #!/bin/bash
>
> xed & geany
> """ > ~/.skripte/zwei_programme.sh # datei mit inhalt füllen
$ sh ~/.skripte/zwei_programme.sh   # datei ausführen

Dann kannst du einen Starter für die Datei mit absolutem Pfad (also /home/du_user/.skripte/zwei_programme.sh) anlegen und mit einem Klick starten deine Programme.

https://wiki.ubuntuusers.de/.desktop-Dateien/


Und wenn du es richtig schön haben willst schreibe ein Programm z.B. mit https://wiki.ubuntuusers.de/Zenity/ ;-)
« Letzte Änderung: 14.08.2019, 21:52:27 von macromat »

Werde es dann als Script versuchen.


Wird zwar etwas dauern, da ich erst etwas wichtigeres fertig machen muss.


Teile die Lösung dann aber mit Euch  :)