Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
10.12.2019, 06:14:46

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22927
  • Letzte: EGMFocus
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 623784
  • Themen insgesamt: 50369
  • Heute online: 630
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 330
Gesamt: 336

Autor Thema: [gelöst]  Linux Partition vergrössern  (Gelesen 648 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Linux Partition vergrössern
« am: 10.08.2019, 14:07:42 »
Hallo Users,
Möchte meine Windows 7 Partition verkleinern und die Linux 18.3 vergrössern.
Frage: Ist dieses ohne eine Neuinstallation von Linux möglich? Ja oder Nein.
Manfredolini
« Letzte Änderung: 10.08.2019, 19:21:49 von Manfredolini »

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #1 am: 10.08.2019, 14:19:13 »
Kommt darauf an, wie man es macht.

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #2 am: 10.08.2019, 14:26:32 »
Hallo  Manfredolini
Ja oder Neinein klares Ja
wenn das alles ist was du wissen willst
Gruß

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #3 am: 10.08.2019, 14:33:08 »
Wie geht das?
Manfredolini

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #4 am: 10.08.2019, 14:46:36 »
Wie geht das?
Ohne Informationen eher schlecht.
Zeig mal

sudo fdisk -lEin
inxi -Fzschadet auch nicht

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #5 am: 10.08.2019, 14:55:33 »
Hallo Ramses hier ist das gewünschte: manfred@manfred-ME051 ~ $ sudo fdisk -l
[sudo] Passwort für manfred:
Das hat nicht funktioniert, bitte nochmal probieren.
[sudo] Passwort für manfred:
Medium /dev/sda: 111,8 GiB, 120034123776 Bytes, 234441648 Sektoren
Einheiten: sectors von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorengröße (logisch/physisch): 512 Bytes / 512 Bytes
I/O Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Typ der Medienbezeichnung: dos
Medienkennung: 0xbd296e65

Gerät      Boot     Start      Ende  Sektoren Größe Id Typ
/dev/sda1  *           63 151190067 151190005 72,1G  7 HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda2       151191550 234440703  83249154 39,7G  5 Erweiterte
/dev/sda5       151191552 232361983  81170432 38,7G 83 Linux
/dev/sda6       232364032 234440703   2076672 1014M 82 Linux Swap / Solaris


Medium /dev/sdb: 298,1 GiB, 320072933376 Bytes, 625142448 Sektoren
Einheiten: sectors von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorengröße (logisch/physisch): 512 Bytes / 512 Bytes
I/O Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Typ der Medienbezeichnung: dos
Medienkennung: 0xd0ce478d

Gerät      Boot Start      Ende  Sektoren Größe Id Typ
/dev/sdb1        2048 625137663 625135616 298,1G  7 HPFS/NTFS/exFAT
manfred@manfred-ME051 ~ $

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #6 am: 10.08.2019, 16:27:43 »
Bitte so einstellen. Dann lässt sich das einfacher überblicken  ;)

~ $ sudo fdisk -l
[sudo] Passwort für manfred:
Medium /dev/sda: 111,8 GiB, 120034123776 Bytes, 234441648 Sektoren
Einheiten: sectors von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorengröße (logisch/physisch): 512 Bytes / 512 Bytes
I/O Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Typ der Medienbezeichnung: dos
Medienkennung: 0xbd296e65

Gerät      Boot     Start      Ende  Sektoren Größe Id Typ
/dev/sda1  *           63 151190067 151190005 72,1G  7 HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda2       151191550 234440703  83249154 39,7G  5 Erweiterte
/dev/sda5       151191552 232361983  81170432 38,7G 83 Linux
/dev/sda6       232364032 234440703   2076672 1014M 82 Linux Swap / Solaris


Medium /dev/sdb: 298,1 GiB, 320072933376 Bytes, 625142448 Sektoren
Einheiten: sectors von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorengröße (logisch/physisch): 512 Bytes / 512 Bytes
I/O Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Typ der Medienbezeichnung: dos
Medienkennung: 0xd0ce478d

Gerät      Boot Start      Ende  Sektoren Größe Id Typ
/dev/sdb1        2048 625137663 625135616 298,1G  7 HPFS/NTFS/exFAT

Und
inxi -Fz
möglichst so auch noch ....

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #7 am: 10.08.2019, 16:43:19 »
manfred@manfred-ME051 ~ $ inxi -Fz
System:    Host: manfred-ME051 Kernel: 4.15.0-55-generic i686 (32 bit)
           Desktop: Cinnamon 3.6.6  Distro: Linux Mint 18.3 Sylvia
Machine:   System: Dell (portable) product: ME051
           Mobo: Dell model: 0RJ272 Bios: Dell v: A10 date: 11/07/2006
CPU:       Single core Intel Pentium M (-UP-) cache: 2048 KB
           speed: 1700 MHz (max)
Graphics:  Card: Intel Mobile 915GM/GMS/910GML Express Graphics Controller
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: intel (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1280x800@60.96hz
           GLX Renderer: Mesa DRI Intel 915GM x86/MMX/SSE2
           GLX Version: 1.4 Mesa 17.0.7
Audio:     Card Intel 82801FB/FBM/FR/FW/FRW (ICH6 Family) High Definition Audio Controller
           driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.15.0-55-generic
Network:   Card-1: Broadcom and subsidiaries BCM4401-B0 100Base-TX driver: b44
           IF: eth0 state: down mac: <filter>
           Card-2: Intel PRO/Wireless 2200BG [Calexico2] Network Connection
           driver: ipw2200
           IF: wlp2s3 state: up mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 120.0GB (9.2% used)
           ID-1: /dev/sda model: FUJITSU_MHV2120A size: 120.0GB
Partition: ID-1: / size: 38G used: 9.4G (26%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
           ID-2: swap-1 size: 1.06GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda6
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 48.5C mobo: N/A
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 154 Uptime: 5 min Memory: 493.0/990.1MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.2.35
manfred@manfred-ME051 ~ $

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #8 am: 10.08.2019, 16:47:14 »
manfred@manfred-ME051 ~ $ sudo fdisk -l
[sudo] Passwort für manfred:
Medium /dev/sda: 111,8 GiB, 120034123776 Bytes, 234441648 Sektoren
Einheiten: sectors von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorengröße (logisch/physisch): 512 Bytes / 512 Bytes
I/O Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Typ der Medienbezeichnung: dos
Medienkennung: 0xbd296e65

Gerät      Boot     Start      Ende  Sektoren Größe Id Typ
/dev/sda1  *           63 151190067 151190005 72,1G  7 HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda2       151191550 234440703  83249154 39,7G  5 Erweiterte
/dev/sda5       151191552 232361983  81170432 38,7G 83 Linux
/dev/sda6       232364032 234440703   2076672 1014M 82 Linux Swap / Solaris
manfred@manfred-ME051 ~ $

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #9 am: 10.08.2019, 18:00:58 »
@Manfredolini
das mit dem Codeblock ( siehe @kalle123 ) solltest du dir noch einmal anschauen - dazu siehe oben Hilfe.
Ändern der Partitionen:
1. die Windows-Partition (sda1) mit Windows-Bordmitteln verkleinern (eventuell muss sie vorher defragmentiert werden)
2. Rechner runter fahren und von/mit einem Linux-Livesystem (Installations-Stick oder -DVD) Rechner neu booten
3. Aus dem Livesystem die Anwendung "gparted" starten
4. In "gparted" die Erweiterte Partition (sda2) um den bei Schritt 1 gewonnenen Speicherplatz vergrössern
EDIT: siehe Antworten #12 - 14  SORRY, hatte ich übersehen  :(
5. In "gparted" die logische Partition (sda5) um den in Schritt 4 gewonnenen Speicherplatz vergrössern

Bei solchen "Operationen" kann immer mal etwas schief gehen - ALSO - vorher unbedingt Daten sichern.
Anmerkung:
Eigentlich ist sda5 mit 38,7 GB für ein Linux-System groß genug  - sind da auch Daten drauf ?
Wenn JA - ist es vllt. einfacher diese Daten auszulagern - z.B. auf die zweite Platte (sdb1).

« Letzte Änderung: 11.08.2019, 10:08:44 von billyfox05 »

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #10 am: 10.08.2019, 19:20:43 »
ManfredoliniVielen herzlichen Dank. Werde dies bei Gelegenheit ausprobieren.

Gruß

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #11 am: 11.08.2019, 01:53:20 »
4. In "gparted" die Erweiterte Partition (sda2) um den bei Schritt 1 gewonnenen Speicherplatz vergrössern
Ich meine nicht, das das so geht. Eine erweiterte Partition lässt sich nur vergrößern, wenn sie leer, also ohne logische Partitionen ist.   

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #12 am: 11.08.2019, 07:15:41 »
sda1 ist eine erweiterte, welche vergrößert wurde und anschließend wurde die sda5 in sda1 auch noch vergrößert.
« Letzte Änderung: 11.08.2019, 07:28:25 von tommix »

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #13 am: 11.08.2019, 08:25:36 »
Eine erweiterte Partition lässt sich nur vergrößern, wenn sie leer, also ohne logische Partitionen ist.   
Das ist ein Irrtum.
Kann jeder, der eine erweiterte Partition hat, mit GParted ganz einfach feststellen.
Vorausetzung ist nur, dass alle enthaltenen logischen Partitionen ausgehängt sind.
« Letzte Änderung: 11.08.2019, 08:43:36 von aexe »

Re: Linux Partition vergrössern
« Antwort #14 am: 11.08.2019, 08:48:34 »
Zitat
Vorausetzung ist nur, dass alle enthaltenen logischen Partitionen ausgehängt sind.
Dabei besonders auf eine eventuelle Swap achten, da diese vom Live-System benutzt wird.