Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.10.2019, 16:41:04

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 613848
  • Themen insgesamt: 49623
  • Heute online: 711
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Linux Mint 19.2 Beta  (Gelesen 7077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #45 am: 30.07.2019, 20:01:12 »
Jetzt haben wir mehrere Möglichkeiten gesammelt, wie man zu einem LM-19.2 (stable) kommt.

1. Wenn die Beta-Version bereits installiert ist:
    Updates machen

2. Das ISO herunterladen, damit einen USB-Live-Stick erzeugen und LM-19.2 installieren

3. Wenn schon LM-19.1 läuft:
    ein paar Tage abwarten bis das Distributions-Upgrade über die Aktualisierungsverwaltung verfügbar ist
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 01:59:31 von aexe »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #46 am: 30.07.2019, 20:08:38 »
Kommt bestimmt am 31. offiziell.

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #47 am: 30.07.2019, 20:12:51 »
LM 19.1 läuft doch tadellos, da kann man/frau sicher noch ein paar Tage warten, ist ja noch nicht Weihnachten :D
An Weihnachten hoffe ich, mit dem Upgrade auf Version 19.3 ( Tora? ) beschäftigt zu sein. ;D

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #48 am: 31.07.2019, 01:17:38 »
die LM versionen sind im live boot englisch
Nicht immer und unbedingt.
Teste gerade ein LM-19.2 Cinnamon Live-System.
ISO-Datei frisch heruntergeladen von HEAnet
http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/19.2/
und ohne eigene Anpassungen ist die Sprache Deutsch.
Auch die Tastaturbelegung.
Allerdings ist die Sprachunterstützung nicht komplett, an manchen Stellen tauchen englische Begriffe auf.
mint@mint:~$ inxi -S
System:
  Host: mint Kernel: 4.15.0-54-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.2.3 Distro: Linux Mint 19.2 Tina
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 02:00:49 von aexe »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #49 am: 31.07.2019, 09:52:40 »
Moin,
Teste gerade ein LM-19.2 Cinnamon Live-System.
genau das hatte ich gestern auch gemacht, meine 64bit ISO stammte von: "https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/19.2/", die Sprachunterstützung war zuerst in Englisch wie auch das Tastatur-Layout, nach Umstellung und Installation der Sprache DE und Umstellung auf deutsches Layout war alles soweit Ok.

Beim Herunterfahren der Live-Version wurde dann das Entfernen des USB-Mediums angefordert, nach dem Herunterfahren und Neustarten von LM19.1 Cin tauchte dann hier erstmalig der Fehler der angezeigten Busybox "initramfs" auf. :o Meine "Erste Hilfe" bestand darin mit "Strg"+"Alt"+"Entf" zu Beenden um mit dem Lifesystem neu zu Starten und mit Timeshift zurück zusetzen. Bisher tauchte der "initramfs" Fehler beim Starten des installierten LM19.1 Cin. nicht wieder auf.

Mich würde interessieren ob dieser "initramfs" Fehler beim Testen auch bei Jemandem Anderen auftaucht..
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 10:05:36 von kuehhe1 »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #50 am: 31.07.2019, 12:08:36 »
Beim Herunterfahren der Live-Version wurde dann das Entfernen des USB-Mediums angefordert, nach dem Herunterfahren und Neustarten von LM19.1 Cin tauchte dann hier erstmalig der Fehler der angezeigten Busybox "initramfs" auf
Ich meine, diesen Problemen kann man entgehen, wenn man nach abgeschlossener Installation nicht den Neustart wählt, sondern "LinuxMint weiter ausprobieren".
Also das Live-System weiter laufen lassen und dann von dort aus den Rechner herunterfahren,
Dann erst das Installationsmedium entfernen und den Rechner neu starten.

die Sprachunterstützung war zuerst in Englisch wie auch das Tastatur-Layout,
Möglicherweise ist die Sprache des Live-Systems davon abhängig, ob der Rechner die geographische Lokalisation kennt. Ich stelle im Live-Modus immer erst Ort und Zeit auf "Europa, Berlin" ein, bevor ich mit dem Installieren anfange. Die ISO-Datei bringt ja Unterstützung für 34 Sprachen mit, darunter auch "deutsch" (siehe 1. Screenshot oben in Antwort #48).
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 12:27:58 von aexe »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #51 am: 31.07.2019, 12:16:01 »
Ich meine, diesen Problemen kann man entgehen, wenn man nach abgeschlossener Installation nicht den Neustart wählt, sondern "LinuxMint weiter ausprobieren".
Also das Live-System weiter laufen lässt und dann von dort aus den Rechner herunterfährt,
Dann das Installationsmedium entfernen und den Rechner neu starten.

Das war ein Hinweis von Helli!
Deshalb habe ich es auch in der:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installationsanleitung_Linux_Mint_19_
entsprechend geändert:
Zitat
Nach dem anklicken des Feldes „Jetzt neu starten“ wird der Rechner neu gestartet.
Zum empfehlen ist jedoch die Option "Ausprobieren fortsetzen" zu wählen und
dann den Rechner selber neu starten.

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #52 am: 31.07.2019, 14:00:56 »
Also mein 19.2 Minte läuft perfekt. ABER wie kann ich meine Themen, die ich bei 19.1 Minte gespeichert habe, in 19.2 kopieren??? Die Einstellungen und sucherei Nervt. :-)
Ach ja, es heißt "Erscheinungsbildeinstellungen"  ;) :D

Gruß: Heiko
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 14:10:35 von heiko57 »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #53 am: 31.07.2019, 14:08:43 »
/home/<user>/.themes
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 14:14:49 von aexe »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #54 am: 31.07.2019, 14:16:28 »
Oder:
/usr/share/themes/

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #55 am: 31.07.2019, 14:22:33 »
user@TaraT:~$ ls /usr/share/themes
 Adwaita        Mint-X-Aqua      Mint-X-Teal         Mint-Y-Darker-Aqua     Mint-Y-Dark-Grey     Mint-Y-Purple
 Adwaita-dark   Mint-X-Blue      Mint-Y              Mint-Y-Darker-Blue     Mint-Y-Dark-Orange   Mint-Y-Red
 Clearlooks     Mint-X-Brown     Mint-Y-Aqua         Mint-Y-Darker-Brown    Mint-Y-Dark-Pink     Mint-Y-Sand
 Crux           Mint-X-compact   Mint-Y-Blue         Mint-Y-Darker-Grey     Mint-Y-Dark-Purple   Mint-Y-Teal
 Default        Mint-X-Grey      Mint-Y-Brown        Mint-Y-Darker-Orange   Mint-Y-Dark-Red      Mist
 Emacs          Mint-X-Orange    Mint-Y-Dark         Mint-Y-Darker-Pink     Mint-Y-Dark-Sand     Raleigh
 HighContrast   Mint-X-Pink      Mint-Y-Dark-Aqua    Mint-Y-Darker-Purple   Mint-Y-Dark-Teal     Redmond
 Industrial     Mint-X-Purple    Mint-Y-Dark-Blue    Mint-Y-Darker-Red      Mint-Y-Grey          ThinIce
'Linux Mint'    Mint-X-Red       Mint-Y-Dark-Brown   Mint-Y-Darker-Sand     Mint-Y-Orange
 Mint-X         Mint-X-Sand      Mint-Y-Darker       Mint-Y-Darker-Teal     Mint-Y-Pink
user@TaraT:~$ ls .themes
Cinnamox-Willow-Grove  New-Minty  Railway  Vivaldi
LM-19.1 Cinnamon
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 14:26:56 von aexe »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #56 am: 31.07.2019, 14:34:37 »
ultimate@ultimate-All-Series ~ $ ls /usr/share/themes
Adwaita                 HighContrast          Ultimate Edition 5.3
Daloa                   Kokodi                Ultimate Edition 5.4
Default                 Moheli                Ultimate Edition 5.5
Default-hdpi            Numix                 Ultimate Edition 5.5a
Default-xhdpi           Raleigh               Ultimate Edition 5.6
Emacs                   Smoke                 Ultimate Edition 5.7
Greybird                Ultimate              Ultimate Edition 5.8
Greybird-accessibility  Ultimate Edition 5.0  Ultimate Edition 5.9
Greybird-bright         Ultimate Edition 5.1  ZOMG-PONIES!
Greybird-compact        Ultimate Edition 5.2
ultimate@ultimate-All-Series ~ $ ls .themes
ls: Zugriff auf '.themes' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Mint Ultimate Edition 18.3.2 XFCE
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 15:09:36 von sidewinder »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #57 am: 31.07.2019, 18:02:04 »
Ich meine, diesen Problemen kann man entgehen, wenn man nach abgeschlossener Installation nicht den Neustart wählt, sondern "LinuxMint weiter ausprobieren".
ich schrieb das ich wie du gestern ein LM19.2 Cin. Live-System getestet habe, ohne jegliche Installation. Der "initramfs" Fehler kam nach Verlassen des Live-Systems und Booten des bestehenden LM19.1Cin.
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 18:27:27 von kuehhe1 »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #58 am: 31.07.2019, 18:40:28 »
Der "initramfs" Fehler kam nach Verlassen des Live-Systems und Booten des bestehenden LM19.1Cin.
Ah, das habe ich dann falsch verstanden.
Ist mir noch nicht passiert.
Die Aufforderung, das Live-Medium zu entfernen, kenne ich nur bei Neustart nach Abschluss einer Installation.

Edit
Habe jetzt noch mal versucht, die Sache nachzustellen, es gelingt mir nicht.
– LM-19.2 Cinnamon Livesystem gestartet, keine Internetverbindung eingerichtet
– Leiste nach oben verschoben, Datum & Zeit auf Europa, Berlin eingestellt
– das Live-System spricht Deutsch (siehe Bildschirmfoto im Anhang)

– Mit "Beenden" im Menü das System heruntergefahren
– Ohne Aufforderung das Live-Medium zu entfernen schaltet sich der Rechner aus
– Neustart mit LM-19.1 Cinnamon verläuft normal, keine BusyBox, kein Hängenbleiben im "initramfs"
Damit bin ich jetzt hier im Forum.   
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 20:36:48 von aexe »

Re: Linux Mint 19.2 Beta
« Antwort #59 am: 31.07.2019, 20:39:35 »
Bis auf : – Leiste nach oben verschoben, bin ich genau so vorgegangen.
Die Sprache German, Germany UTF-8 fehlte,
die Tastatur war englisch QWERTY

Hab dann das Wlan aktiviert und die Sprachen installiert.

Vielleicht liegt allein schon dieser Unterschied in der unterschiedlichen ISO Quelle, obwohl auf diesen Servern sind die sha256sum identisch:
https://mirror.netcologne.de/linuxmint/iso/stable/19.2/sha256sum.txt
https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/19.2/sha256sum.txt
http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/19.2/sha256sum.txt
« Letzte Änderung: 31.07.2019, 20:48:49 von kuehhe1 »