Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.08.2019, 20:06:05

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 604824
  • Themen insgesamt: 48981
  • Heute online: 643
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt  (Gelesen 2226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #15 am: 18.07.2019, 16:42:09 »
Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe den Befehl jetzt für alle drei USB-Sticks auf allen USB-Ports ausprobiert und erhalte immer die gleiche Meldung:

lutzi@LUTZ-MOBIL:~$ sudo badblocks -vsn /dev/sdb1
[sudo] Passwort für lutzi:         
badblocks: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden beim Versuch, die Gerätegröße festzustellen

So komme ich damit also leider nicht weiter.   :'( :'(

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #16 am: 18.07.2019, 17:17:13 »
Ich habe jetzt nochmal eine nagelneue, fast "jungfräuliche" externe Festplatte von WD ("My Book" 6 TB) an einen USB-Port angeschlossen. Die Festplatte habe ich vorher zweimal mit dem von WD mitgelieferten Programm (WD Drive Utilities) auf Festplattenfehler überprüfen lassen - ohne Ergebnis.

Auch diese Festplatte wird in Nemo nicht angezeigt. Linux - oder zumindest Nemo - scheint irgendwie alles zu ignorieren, was an die USB-Ports angeschlossen wird.   >:(

Deshalb frage ich jetzt mal ganz naiv, ob es vielleicht sinnvoll ist, einfach mal den Dateimanager Nemo zu deinstallieren und dann neu zu installieren?? :-\

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #17 am: 18.07.2019, 17:44:54 »
einfach mal den Dateimanager Nemo zu deinstallieren und dann neu zu installieren

Davon ist eher abzuraten, simulier das einmal mit:

apt remove nemo -s
Und da sieht man das es systemrelevante Elemente mit weg reisst.
Ob da alles wieder mitinstalliert wird bei einer Neuinstallation entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich würde einen weiteren Dateimanager zB Nautilus dazuinstallieren

Besser wäre Nemo über Synaptic neu zu installieren.

« Letzte Änderung: 18.07.2019, 18:05:30 von Ramses55 »

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #18 am: 18.07.2019, 17:50:07 »
Ich würde einen weiteren Dateimanager zB Nautilus dazuinstallieren
Auch das nicht.   

Starte erst mal ein Live-System und prüfe, wie es sich dann mit den Sticks / der neuen Platte verhält.

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #19 am: 18.07.2019, 18:08:20 »
Ansonsten sieht das dann eher nach einem grundsätzlichen Problem mit den USB-Ports aus. Mit irgendeinem Dateimanager hat das IMHO gar nichts zu tun.

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #20 am: 19.07.2019, 07:50:27 »
Ich habe jetzt mit einer DVD ein Live-System ausgefuehrt und den USB-Stick getestet. Zunaechst wurde dieser Stick in Nemo nicht angezeigt. Aber nach einigen Minuten - bei ca. "0,6 % done"  war der Stick samt Inhalt dann ploetzlich doch in einem aufploppenden Fenster  zu sehen. Einige Minuten spaeter oeffnete sich dann ein weiteres Fenster mit dem Hinweis  "unable to mount LUTZ - Device is already mounted at /media/mint/LUTZ"  wobei LUTZ der Name des USB/Sticks ist.

Das Ergebnis des Test war: "0 bad blocks found (0/0/0 errors)"

Ein Test der Festplatte ergab>

mint@mint:~$ sudo fsck.ext4 -v -f -c /dev/sda5
e2fsck 1.44.1 (24-Mar-2018)
Checking for bad blocks (read-only test):   0.00% done, 0:00 elapsed. (0/0/0 errdone                                                 
/dev/sda5: Updating bad block inode.
Pass 1: Checking inodes, blocks, and sizes
Pass 2: Checking directory structure
Pass 3: Checking directory connectivity
Pass 4: Checking reference counts
Pass 5: Checking group summary information

/dev/sda5: ***** FILE SYSTEM WAS MODIFIED *****

      607065 inodes used (5.41%, out of 11223040)
         777 non-contiguous files (0.1%)
         532 non-contiguous directories (0.1%)
             # of inodes with ind/dind/tind blocks: 0/0/0
             Extent depth histogram: 479924/112
     6896192 blocks used (15.37%, out of 44862208)
           3 bad blocks
           2 large files

      424940 regular files
       52224 directories
          56 character device files
          25 block device files
           0 fifos
        1161 links
      129810 symbolic links (126939 fast symbolic links)
           1 socket
------------
      608217 files

Wie muss ich jetzt weiter vorgehen?

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #21 am: 19.07.2019, 08:01:20 »
Vom Alter des Geräts ausgehend, würde ich auf verschlissene oder verschmutzte und ausgeleierte USB-Ports tippen. Schlechter Kontakt zwischen USB-Geräten und Port. Das Fehlerbild ändert sich also vom Prinzip zum installierten System nicht.

An einem Port bei ausgeschaltetem Gerät mit WD40-Spray oder vergleichbar vorsichtig und ganz leicht einsprühen, etwas einwirken lassen und mit einem Küchenpapier versuchen zu reinigen und das Öl entfernen. An diesem Port dann mit den vorhandenen Sticks testen.
« Letzte Änderung: 19.07.2019, 08:07:03 von Flash63 »

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #22 am: 19.07.2019, 08:52:57 »
Modell: SanDisk Cruzer (scsi)
Festplatte  /dev/sdb:  16,0GB
...
Modell: Samsung Mighty Drive (scsi)
Festplatte  /dev/sdc:  1031MB
...
Modell: Samsung Mighty Drive (scsi)
Festplatte  /dev/sdd:  1031MB
Alle drei Geräte werden offensichtlich erkannt. Werden sie im Programm "Laufwerke" angezeigt und wenn ja, lässt sich z.B. der USB-Stick formatieren?

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #23 am: 19.07.2019, 19:05:42 »

Zitat
Besser wäre Nemo über Synaptic neu zu installieren.

Wie mache ich das? Was ist Synaptic??  :-[ Sorry, ich arbeite erst seit ca. 2 Wochen mit Linux...

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #24 am: 19.07.2019, 19:06:59 »
Menü > Systemverwaltung > Synaptic-Paketverwaltung
Auf den ersten Blick vielleicht etwas verwirrend.
Lohnt aber, sich damit etwas näher zu befassen.
Sehr gutes, zentrales Linux-Programm.

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #25 am: 19.07.2019, 19:13:11 »
Wie mache ich das? Was ist Synaptic?? 
Menü---Systemverwaltung---Synaptic-Paketeverwaltung..da wird ein Passwort abgefragt dann gehst auf Suche und gibst nemo ein.
Ein Rechtsklick auf den gefundenen  Eintrag und neu installieren.

Obs Sinn macht sei dahingestellt, scheint doch , wie schon andere User meinten, ein technisches Problem zu sein.
Aber ich weiß..in der Verzweiflung ist jeder Strohhalm recht  :)

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #26 am: 19.07.2019, 19:18:53 »
Zitat
Vom Alter des Geräts ausgehend, würde ich auf verschlissene oder verschmutzte und ausgeleierte USB-Ports tippen. Schlechter Kontakt zwischen USB-Geräten und Port.

Unter Windows werden auf dem selben Rechner alle USB-Sticks und externen Festplatten SOFORT erkannt und sind nutzbar. Außerdem habe ich Linux ja auf diesem Laptop auch über einen USB-Stick installiert und hatte dabei (noch) keine Probleme. An den USB-Ports kann es deshalb vermutlich wohl nicht liegen. Außerdem werden die USB-Sticks im Prinzip vom System ja auch erkannt, eine Überprüfung der Datenträger über

sudo badblocks -vsn /dev/sdb1
ist ja möglich. Es werden auch hier keine Fehler gefunden. (0 bad blocks found (0/0/0 errors)


Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #27 am: 19.07.2019, 19:21:13 »
Unter Windows werden auf dem selben Rechner alle USB-Sticks und externen Festplatten SOFORT erkannt und sind nutzbar.
Das ist ja das seltsame an diesen Problem.

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #28 am: 19.07.2019, 19:26:15 »
Zitat
Alle drei Geräte werden offensichtlich erkannt. Werden sie im Programm "Laufwerke" angezeigt und wenn ja, lässt sich z.B. der USB-Stick formatieren?

Nein, die Geräte werden im Programm "Laufwerke" nicht angezeigt und können daher auch nicht formatiert werden.

Allerdings sind heute beim Überprüfen der USB-Sticks mit
sudo badblocks -vsn /dev/sdb1
ca. 10 Minuten nach dem Einstecken der USB-Sticks dann doch beide Sticks und sein Inhalt zu sehen, und zwar sowohl auf dem Desktop als auch in Nemo.
Kann es sein, dass Nemo einfach nur ein wenig lahm ist und ungefähr 10-15 Minuten braucht, um zu reagieren und seine Arbeit zu tun??   :o

Re: USB-Sticks werden nicht mehr erkannt und angezeigt
« Antwort #29 am: 19.07.2019, 19:46:21 »
Ich habe jetzt - wie vorgeschlagen - Nemo mal neu installiert.
Wie mache ich das? Was ist Synaptic?? 
Menü---Systemverwaltung---Synaptic-Paketeverwaltung..da wird ein Passwort abgefragt dann gehst auf Suche und gibst nemo ein.
Ein Rechtsklick auf den gefundenen  Eintrag und neu installieren.

Danach habe ich einen USB-Stick eingesteckt und Nemo neu geöffnet. Dort war der USB-Stick ("UNTERWEGS") zwar in der Seitenleiste zu sehen, aber beim Versuch, auf ihn zuzugreifen (also anklicken) öffnete sich ein Fenster mit der Fehlermeldung:

"Einhängen von UNTERWEGS nicht möglich - Error mounting /dev/sdc1 at media/lutzi/UNTERWEGS: special device /dev/sdc1 does not exist"

Es bleibt also spannend   >:(